EUR 39,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Choralsatz bei Bach u... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Choralsatz bei Bach und seinen Zeitgenossen: Eine historische Satzlehre Gebundene Ausgabe – 2004


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,80
EUR 39,80
41 neu ab EUR 39,80

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Der Choralsatz bei Bach und seinen Zeitgenossen: Eine historische Satzlehre + Kontrapunkt: Eine Satzlehre zur Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts + Zweistimmiger Kontrapunkt: Ein Lehrgang in 30 Lektionen
Preis für alle drei: EUR 114,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: dohr köln; Auflage: 3., 3., durchgesehene Auflage 2013 (2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393665512X
  • ISBN-13: 978-3936655124
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 18 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 123.405 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roger Vestö am 14. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wenngleich ich mich kritisch zu den beiden von Herrn Daniel verfassten Kontrapunkt-Büchern geäussert habe, so muß ich dem Autor für vorliegendes Werk insofern gerechten Tribut zollen, als dass ich dieses Buch für das beste musiktheoretische Werk, das jemals über den Bachschen Choral geschrieben wurde, halte. Allenfalls Knipphals/Möllers Werk ist ansatzweise vergleichbar gut.
Alleine die umfassende Abhandlung der im Bach-Choral umgesetzten musikalisch-rhetorischen Figuren ist Daniel einmalig gut gelungen. Zwar stellt sich für den wissenschaftlich denkenden Musiktheoretiker immer die Frage, ob denn die Behandlung der Affektenlehre Teil von musiktheoretischen Betrachtungen sein soll - meiner Meinung nach ist es reine Hermeneutik - trotzdem....hier lernt man wirklich was dazu!
Natürlich ist dieses Lehrwerk wieder nicht unbedingt als Lehrbuch zu verstehen - es enthält keine eigentlichen Aufgaben - aber es ist die ideale Bereicherung des traditionellen Tonsatzunterrichts, der mehr und mehr an deutschen Hochschulen "baden" geht....Eigentlich sehr schade, bedenkt man doch dass Harmonik im Sinne eines geregelten mehrstimmigen Satzes die Grundlage aller abendländischer Musik und auch der populären Musik ist. So bleibt abschließend noch zu sagen, dass ich die Beschäftigung mit dem Bach-Choral für deutlich wichtiger halte als das ewige "Herum-Fuhrwerken" im (recht langweiligen) Palestrinastil, der für die letzten 350 Jahre doch relativ bedeutungslos ist. Jetzt ist aber Vorsicht vor den Renaissance-Inquisitoren angesagt....!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen