• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Brief für den K&... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Brief für den König: Abenteuer-Roman (Gulliver) Taschenbuch – 28. Oktober 2014


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,93
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 0,35
71 neu ab EUR 8,95 47 gebraucht ab EUR 0,35

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Der Brief für den König: Abenteuer-Roman (Gulliver) + Der Wilde Wald: Abenteuer-Roman (Gulliver) + Das Geheimnis des siebten Weges: Abenteuer-Roman (Gulliver)
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: 2. Aufl. (28. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407784570
  • ISBN-13: 978-3407784575
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • Originaltitel: De brief voor de Koning
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.668 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Geschichte vom jungen Ritter Tiuri, der in eine Kette von gefährlichen Abenteuern gerät, ist so spannend, dass hier keiner freiwillig aufhört zu lesen.« E. Menzel, Hit für Kids »Ein sehr schönes Schmökerbuch, das alles enthält, was der Leser von solch einem Buch erwartet: Fantasie, Abenteuer und Gefahren, gute und böse Menschen, Hass und Zuneigung. Das alles wird spannend erzählt, und der Leser vermag sich gut mit dem Helden und seinem Freund zu identifizieren.« Arbeitskreis Jugendbuch und Buch

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tonke Dragt, geb. 1930 in Batavia (dem heutigen Djakarta) in Indonesien. Nach ihrer Internierung während des zweiten Weltkriegs durch die Japaner kam Tonke Dragt nach Holland, wo sie die Akademie für Bildende Künste in Den Haag besuchte und als Zeichenlehrerin tätig war. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Den Haag.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. März 2001
Format: Taschenbuch
Tiuri lebt mit seinen Freunden am Hofe des Königs Dagonaut. Gemeinsam wachen sie in der Nacht vor ihrem Ritterschlag in der Kapelle, um sich auf ihre künftigen Aufgaben zu besinnen. Doch Tiuris großer Wunsch, ein berühmter Ritter zu werden, kann in dieser Nacht nicht in Erfüllung gehen. Er wird vor die schwierige Aufgabe gestellt, seine Freunde und sein Land zu verlassen, um einen geheimnisvollen Brief in das ferne Königreich Unauwen zu bringen. Tiuri gerät in ein gefährliches Abenteuer, er wird von Spionen und Rittern verfolgt, doch er findet auch Freunde in der Fremde, und auf seiner langen Reise lernt er viel über sich und seine Welt. Auch der Leser erfährt gemeinsam mit Tiuri, daß jeder seine eigenen Weg gehen lernen muß. 'Der Brief für den König' ist so spannend und phantasievoll, daß es fast unmöglich ist, einmal begonnen, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Jedes Kind, das eine Schwäche für Ritterromane hat, wird von den Abenteuern des Tiuri sicher nicht nur einmal lesen wollen. Doch auch ältere Ritterfreunde sollten dieses Buch nicht an sich vorbeigehen lassen. Denn die Botschaft des Buches ist alterslos. Sie drängt sich nicht grob auf, sondern erschließt sich mit der Zeit: das Fremde zu achten, den Frieden zu suchen und dem Schein nicht immer Glauben zu schenken...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Wolter am 22. März 2006
Format: Taschenbuch
Der Schildknappe Tiuri soll in der Nacht vor seinem Ritterschlag wachend und nachdenkend in einer Kapelle verbringen, ohne mit irgend jemandem zu reden. Da klopft ein geheimnisvoller alter Mann an die Tür und bittet dringend um Hilfe: Ein Brief mit einer wichtigen Botschaft muss zum König des Nachbarlandes gebracht werden. Tiuri kann seine Hilfe nicht verweigern. Er verstößt gegen seine Pflicht, übernimmt den Brief - und gerät unversehnes in ein wildes Abenteuer: Man trachtet ihm nach dem Leben, er wird verfolgt und gejagt ... und schafft es schließlich, durch tausend Gefahren hindurch und mit Hilfe von Freunden, die er unterwegs kennenlernt, den Brief an seinen Bestimmungsort zu bringen und damit ein Königreich zu retten.

Bei dem Buch handelt es sich um eine von der ersten bis zur letzten Seite spannende Abenteuergeschichte für Kinder ab ca. neun Jahren. Während der junge und sympathische Hauptheld versucht, seinen schwierigen Auftrag zu einem guten Ende zu bringen, erfährt der Leser etwas über Freundschaft, Ehrlichkeit, Treue, Mut und Selbstlosigkeit.

Vier Sterne (und nicht fünf) gebe ich dem Buch aus zwei Gründen:
Erstens ist die Sprache ziemlich veraltet, stellenweise „zu einfach" und zu wenig abwechslungsreich. Zweitens finde ich Tiuri einfach zu edel, zu gut und zu hilfreich. Er ist von Anfang an die Tugend in Person. Abgesehen davon, dass sich die Autorin damit der Möglichkeit beraubt, ihn sich entwickeln zu lassen, empfinde ich seinen Charakter als zu unrealistisch und zu sehr idealisiert. Nebenbei ist es auch noch so, dass „die Bösen" immer sofort erkannt werden können (schon an den Augen ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. Juli 2004
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch vor etwa 10 bis 15 Jahren empfehlen bekommen und seitdem sicher mehr als zehn Mal gelesen.
Dieses Buch handelt von dem Jungen Tiuri, der während seiner Ritterwache von einem Knappen um Hilfe für seinen Ritter gebeten wird. Er macht sich auf den Weg und findet den Ritter tödlich verletzt in dem Wald auf. Der Ritter gibt ihm den Auftrag einen wichtigen Brief an den König des Nachbarlandes zu überbringen. Das Buch handelt von Tuiris Reise, von den Freunden die er dabei gewinnt und von den Feinden, die ihn daran hindern wollen den Auftrag zu erfüllen.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen zum Selberlesen oder als ein Geschenk für die eigenen Kinder.
Ich lese dieses Buch besonders gerne, da es nicht einfach ein brutales Abenteuerbuch ist, das Kämpfe und Kriege verherrlicht, sondern den ganzen Kummer aufzeigt, den dieser bringt. Ich könnte mir vorstellen, dass die Autorin so denkt, da sie als Jugendliche den zweiten Weltkrieg in Indonesien miterlebt hat. Im zweiten Buch " Der wilde Wald" wird dies besonders deutlich.
Als ich die Bücher las, musste ich an Werte wie Freundschaft, Loyalität, Mut und Nächstenliebe denken. Die tiefe Freundschaft zwischen Tiuri und Piak. Den Mut nicht Aufzugeben und Weiterzumachen trotz aller Hindernisse. Das beste Stelle aber fand ich den Anfang, da Tiuri seine Nachtwache unterbricht und spricht und somit vielleicht seine baldige Ritterschaft verliert. Aber er zeigt dort, dass er für die wirklichen Werte des Rittertums stehen will.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Puffer am 25. November 2004
Format: Taschenbuch
Mein Sohn ist Legastheniker und weigerte sich bis jetzt hartnäckig, Bücher zu lesen. Bei diesem Buch ist ein Wunder geschehen, er hat es verschlungen, war fast nicht mehr wegzubringen. Schön, dass das Buch das geschafft hat!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstin Hartmann am 30. Dezember 2002
Format: Taschenbuch
Tiuri, ein 17-jaehriger Junge, bekommt in der Nacht vor seinem Ritterschlag einen geheimen Brief, den er dem Ritter mit dem weissen Schild ueberbringen soll. Er findet den Ritter jedoch tot auf und muss nun selbst den Brief Koenig Unauwen ueberbringen, doch bis dahin ist es noch eine weite Reise und Tiuri muss vielen Gefahren, wie z.B. roten Reitern und Spionen trotzen. Und die ganze Zeit stellt sich die Frage, was wohl in dem Brief steht!
Auf den letzten zwei Seiten des Buches befindet sich eine grosse Landkarte auf der man die Reiseroute des Jungen gut mitverfolgen kann.
Der "Brief fuer den Koenig" ist wirklich ein tolles Buch. Es ist spannend und abenteuerlich. Die Personen und Orte sind alle genau beschrieben, so dass sich jeder Leser sehr gut in die Geschichte und ihr Geschehen hineinversetzen kann .
Auch der zweite Band "Der wilde Wald" ist ein Muss. Doch meiner Meinung nach ist "Der Brief fuer den Koenig" noch besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen