Zum Wunschzettel hinzufügen
Der Boss am Bass
 
Größeres Bild
 

Der Boss am Bass

15. Februar 2011 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:30
30
2
3:35
30
3
3:24
30
4
3:55
30
5
3:30
30
6
2:53
30
7
3:13
30
8
1:13
30
9
4:16
30
10
4:13
30
11
5:15
30
12
3:37
30
13
3:51
30
14
3:04
30
15
2:49
30
16
3:22

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. Februar 2011
  • Label: P.O.sin-music
  • Copyright: (p) Flashmaster Ray
  • Gesamtlänge: 53:40
  • Genres:
  • ASIN: B004KPMKWW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.779 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
diese lp ist genau das was ich gerne höre da ich auch seit den 80zigern diese und änliche musik höre einfach nur geiler Sound so muss sich electro an hören danke und weiter so Fashmaster Ray das Album muss man einfach alt oldsooler kaufen der Flash hat es sich verdient seeyaaaa
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich halte mich relativ kurz.

Ich habe mich, durch die Promo die für das Album gemacht wurde, sehr gefreut das Teil zu kaufen.

Leider gerät es Streckenweise durch die banalen Lyrics in einen Comedyflavor der mich total abgeturnt hat. Das sorgt dafür das ich das Album auf Komplettlänge nicht hören kann. Electro Sound ist rough und deep... Mit den Lyrics in Kombination zerstört das jeglichen Charme des Genres.

Die Produktionen sind fett, absolut erstklassig.
3 Punkte weil die Instrumetalisierung kickt, 2 Punkte Abzug weil die Lyrics teilweise in die Tonne gehören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download
Wer glaubt, der coole Sound von 80er Jahre Elektro ist out...der hat sich getäuscht, denn das Album von Flashmaster Ray 'Der Boss am Bass' erfüllt meines Erachtens alle Kriterien, die ein enormes Suchtpotential wecken, sich diese Scheibe mehr als zwei, dreimal anzuhören.

Das Album tendiert meiner Meinung nach mehr in die Richtung des klassischen 80er Jahre Elektros, mit den Einflüssen von 80er Jahre Synthiklängen vom feinsten. Die Musik entwickelt einen sehr druckvollen Sound, gepaart mit einer super Klangqualität. Der Bass ansich entfaltet seine volle Wirkung nicht über die Kopfhörer, sondern erst über eine kraftvolle Soundanlage, wie der Sound der Bassrolle meines Autos, die beim Hören der Tracks meine Scheiben vibrieren lässt. Dabei ist der Sound noch klar und gut in seiner Qualität zu hören.

Die Vielfältigkeit dieses Albums aus deutschen und englischen Titeln macht mir die Auswahl eines oder mehrerer Lieblingstracks nicht leicht, doch zwei Favouriten habe ich dennoch. Zum einen ist es der Track 'Elektro Rock (feat. Tom Steinbrecher)' indem sich der coole Elektrosound mit den rebellischen Rockklängen einer Gitarre vereinen und zum anderen der Track 'Roboter Musik (Ich bin ne Rapmaschine)' bei dem sich stilsichere Rapelemente mit dem elektronischen Stimme vermischen.

Fakt ist, in der Gesamtheit ist diese Album ein sehr stimmiges, klangreiches und eindrucksvolles Werk. Ich bin gespannt, was Flashmaster Ray sich als nächstes einfallen lässt und hoffe jetzt schon auf ein neues Album dieses Künstlers, den er grenzt sich klipp und klar durch seine besonderen musikalischen Innovationen von anderen Künstlern seiner Branche ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden