Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 2,60

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Bombenkrieg 1939-1945 [Gebundene Ausgabe]

Rolf-Dieter Müller , Florian Huber , Johannes Eglau
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Müller stellt die Bedingtheiten im historischen Kontext dar, ohne sich der Wertungen zu enthalten. Das gelungene Buch kann dazu beitragen, die derzeit politisierte Debatte zu versachlichen. (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Müller gelingt eine fundierte, stellenweise fesselnde Gesamtdarstellung der verheerenden Bombenkämpfe während des Zweiten Weltkrieges, er stellt die Analyse vor die grausige individuelle Erinnerung. (Tagesspiegel)

Müllers Buch macht deutlich, dass der Bombenkrieg und die durch ihn erzwungenen Versuche zu seiner politischen und institutionellen Krisenbewältigung die deutsche Gesellschaft weit tiefgreifender veränderten, als dies bislang zur Kenntnis genommen worden ist - und das nicht nur für die Geschichte des NS-Staates, sondern auch für andere europäische Staaten im Totalen Krieg. (sehepunkte)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Rolf-Dieter Müller: Jahrgang 1948, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Pädagogik in Braunschweig und Mainz, 1981 Promotion, 1999 Habilitation, seit 1979 wiss. Mitarbeiter im Militärgeschichtlichen Forschungsamt, Mitarbeit am Großprojekt »Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg«, seit 1999 Wissenschaftlicher Direktor des MGFA, Professur für Militärgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges, zuletzt Mitherausgeber des Sammelbandes »Die Wehrmacht. Mythos und Realität«, München 1999, wiss. Beratung von Rundfunk- und Fernsehdokumentationen, u.a. »Soldaten für Hitler« und »Heimatfront«. Weitere Bücher im Ch. Links Verlag: »An der Seite der Wehrmacht. Hitlers ausländische Helfer beim »Kreuzzug gegen den Bolschewismus« 1941-1945«, 2007.
‹  Zurück zur Artikelübersicht