Der Blitzangriff: Rotterdam 1940 2013

Amazon Instant Video

(4)
Trailer ansehen

Rotterdam 1940: Die Deutsche Eva (Roos van Erkel) gibt dem wohlhabenden Holländer Dirk (Pieter Van der Sman) ihr Jawort, um ihre Familie zu retten. Unmittelbar danach greifen die Deutschen Rotterdam an und zerstören die Stadt fast vollständig.

Darsteller:
Jan Smit,Roos van Erkel
Laufzeit:
1 Stunde, 40 Minuten

Amazon Instant Video auf Android Tablets

Ab sofort ist Amazon Instant Video auf Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Details zu diesem Titel

Genre Kriegsfilm
Regisseur Ate de Jong
Darsteller Jan Smit, Roos van Erkel
Nebendarsteller Mike Weerts, Monic Hendrickx, Gerard Cox, Koos Postema, Jobst Schnibbe, Michel Sluysmans, Pieter Van der Sman
Studio Talent United Film & TV
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bahar Ruhanya TOP 1000 REZENSENT am 5. Dezember 2013
Format: DVD
Die Handlung spielt in Rotterdam (Holland) 1940, wenige Tage vor der Bombardierung durch die Nazis. Die bevorstehende deutsche Invasion liegt in der Luft, doch die Bevölkerung betont ihre Unabhängigkeit in diesem Krieg, was sie in trügerischer Sicherheit wiegt. Es ist wie ein Pfeifen im Walde.

------------ SPOILER (Anfang) ----------------------

Der junge Vincent de Graaf und sein Bruder arbeiten als Bäckergehilfen. Sie liefern Brot und Kuchen aus und arbeiten zusätzlich als Pagen in einem Nobelhotel, um das Geld für eine Amerikareise zu verdienen. Vincent begegnet eines Tages der deutschen Eva, die vor den Nazis geflüchtet ist und nun den wohlhabenden Industriellen Dirk Lagerwald heiraten möchte. Sie empfindet keine Liebe für ihren in die Jahre gekommenen Verlobten. Es sind familiäre Verpflichtungen, die ihr diese Zweckehe nahelegen. Vincent und Eva dagegen kommen sich immer näher und verbringen viel Zeit miteinander. Dann, unversehens, beginnt der deutsche Übergriff: man erblickt Soldaten auf dem Fluss und Flugzeuge, die Fallschirmspringer über Rotterdam abwerfen. Noch immer spricht die Bevölkerung von einzelnen Scharmützeln und von einem Missverständnis, um sich Mut zu machen. In den Kriegswirren der ansetzenden Invasion verlieben sich Vincent und Eva ineinander, doch Eva ist trotzdem gewillt die Vernunftehe mit Dirk einzugehen. Während der Hochzeit, kurz vor dem Ja-Wort, beginnt die unheilvolle Bombardierung Rotterdams. Das unvermählte Paar wird getrennt und Vincent, der die Eva im Bombenhagel antrifft, beschwört sie, auf ihre Liebe zu hören. Doch auch ihr Verlobter will weiter um sie kämpfen...
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andy Quatro am 26. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Normalerweise sind wir von niederländischen Filmen Besseres gewohnt, mit mehr Tiefgang,Logik und vor allem mehr Niveau und weigstens bei Kriegs-und Agentenfilmen mehr Ausstattung und Etat.
Dies hier war aber einfach nur billig gemacht, zwei, drei Explosionen, der Rest wohl am Computer, und Gebäudekomplexe durch den ganzen Film nur ansatzweise gezeigt, und zwar so, dass sie alles sein können. Im Original heißt der Film "Heb Bombardement", aber die paar Bömbchen, die da fallen, könnten auch von einem Stoßangriff stammen, wenn man nicht wüßte, was gemeint ist.Einfach schwach verfilmt.
Vom alten Amsterdam sieht man gar nichts und zwei Punkte vergebe ich nur deshalb, weil wenigstens die schauspielerische Darstellung halbwegs akzeptabel ist.
Der Film ist eigentlich in keinster Weise ein Kriegsfilm, sondern ein reiner Liebesbeziehungsfilm, wo eine ziemlich dumme Nuss sich einem gerissenen Geschäftsmann versprochen hat und ihn bei erster Gelegenheit betrügt.Kriegsszenen null bis ganz wenig.
Wäre ja auch in Ordnung, wenn man nicht so ein auf Kriegsfilme abgezieltes Cover in den Verkauf gebracht hätte.

Man vergleiche beispielsweise mit MATHILDE-EINE GROSSE LIEBE, wo das Cover gar nicht auf Kriegsfilme orientiert wirkt, aber ein ziemlicher Hammer drin steckt, und man den Film trotzdem bedenkenlos als Liebesfilnm einstufen kann, was er eigentlich auch ist.Gegen MATHILDE ist DER BLITZANGRIFF einfach nur billig.Ein Film mehr im Regal , den ich wohl erst wieder schaue , wenn ich 100 bin und nicht mehr weiß, worum es ging.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Stumpf am 30. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Film... Ich würde ihn weiter empfehlen....ein muss für jeden jan smit Fan. Die Handlung fand ich gut nur traurig am ende
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heino Lein am 28. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist supper werde auch weiter hin neue bestellen,Danke.
ich wünsche Ihnen ein guten Rutsch ins neue Jahr .
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen