Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Besuch der alten Dame - Das Musical - Gesamtaufnahme Live Doppel-CD


Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 16,99 1 gebraucht ab EUR 15,29

Wird oft zusammen gekauft

Der Besuch der alten Dame - Das Musical - Gesamtaufnahme Live + Artus - Excalibur - Das Musical + Next To Normal - Deutsche Originalaufnahme Live (Fast Normal)
Preis für alle drei: EUR 64,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Hitsquad Records (Alive)
  • ASIN: B00J5WDW7W
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.639 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Glanz Und Gloria
2. Weisst Du Noch?
3. Sie Ist Seltsam
4. Ungeheuerlich!
5. Ich Schütze Dich
6. Vergiss Es!
7. Man Gönnt Sich Ja Sonst Nichts
8. Gerechtigkeit
9. Freunde Fürs Leben
10. Jagt Ihn!
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Entr'acte / Gute Reise Alfred Ill
2. Trio Infernal
3. Die Welt Gehört Mir
4. Das Böse Wird Siegen
5. Tempel Der Moral
6. Ich Habe Die Angst Besiegt
7. Ich Wein Um Dich
8. Liebe Endet Nie
9. Im Namen Der Gerechtigkeit
10. Applausmusik

Produktbeschreibungen

Der Besuch der alten Dame - Das Musical - GESAMTAUFNAHME LIVE auf einer DOPPEL CD mit allen Liedtexten!

Im Ronacher wird die zum Musical ungeformte grotesk-entlarvende Story über die wohlhabende Seniorin, die in Racheabsicht ihren Heimatort Güllen aufsucht, zu einer dramaturgisch doch elegant gebauten Show mit eklektischer Musik.
Es wurde rockiges Material ersonnen, wie auch symphonischer Bombast. Auch hört man u.a. Anleihen an das jazzig-klassische Musical. Regisseur Andreas Gergen hat bei diesem 2013 in der Schweiz uraufgeführten Opus handwerklich fetzig gearbeitet und Gruppeneffekte grell organisiert.
PIA DOUWES ist als Claire Zachanassian eine souverän strenge Dame mit der nötigen vokalen Intensität. UWE KRÖGER (als ihre Jugendliebe Alfred) steht ihr als sein Ende vorausahnendes Panikbündel an Präsenz nichts nach.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clemens L. am 10. August 2014
Format: Audio CD
Pia Douwes und Uwe Kröger - das Traumpaar der Musicalszene wieder vereint. Die Story, die ja vielen bekannt sein dürfte, bewegt sich sehr nahe an Dürrenmatts Werk und bringt dabei den inneren Zwiespalt der Figuren und deren Emotionen ganz stark rüber.
Das liegt einerseits am wahnsinnig emotionalen Schauspiel der Darsteller - durch die Bank weg fühlt man beim Hören richtig mit, bekommt zuweilen Gänsehaut, selbst wenn nur Dialoge gesprochen werden. Kröger, wenn auch stimmlich vielleicht nicht ganz wie in Bestzeiten, kommt schauspielerisch richtig aus sich heraus; vor allem im ersten Akt schreit er Ills Angst und Verzweiflung förmlich heraus.

Was die Musik angeht: Etwas anderes als eine Gesamtaufnahme wäre bei diesem Stück wohl nicht in Frage gekommen, die Dynamik lebt vom Gesamtzusammenhang - das Stück hört man sich also am besten wirklich mal in einem Rutsch an. Auch wenn einige Lieder auch einzeln gut zu hören sind ("Ich schütze dich" mit einer liebevollen und berührenden Masha Karell oder "Liebe endet nie") ist dieses Musical meines Erachtens schon sehr darauf konzipiert, dass man es im Ganzen hört; musikalische Motive wiederholen sich im Stück auch oft.
Insgesamt bietet das Stück einen wirklich fetten Orchesterklang, der den Gesang der Darsteller furios und äußerst kraftvoll begleitet - aber manchmal eben auch übertönt. Vor allem in den Chorpassagen ist der gesungene Text akustisch schwer zu verstehen - aber kein Problem: Schließlich findet sich ja in der Hülle ein Booklet, in dem die kompletten Liedtexte abgedruckt sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cady am 27. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für mich ist die Gesamtaufnahme des Musicals "Der Besuch der alten Dame" DIE Musical-Veröffentlichung des Jahres 2014, dicht gefolgt von Next to Normal und Artus. Warum? Das Musical selbst ist fantastisch. Ich habe es bei sowohl bei der Uraufführung 2013 in Thun/Schweiz sowie dieses Jahr mehrmals in Wien gesehen. Es besticht durch seine Handlung mit Tiefgang, welche unglaublich zum Nachdenken anregt, überzeugt durch ein opulentes Bühnenbild, tolle Musik und großartige Lieder und nicht zuletzt durch die grandiosen Darsteller. Damit meine ich auch nicht nur Pia Douwes und Uwe Kröger, die ihre Sache ohne Zweifel auf bewundernswerte Art und Weise machen, sondern auch das Ensemble, was sehr ausdrucksstark ist. Szenen wie "Sie ist seltsam", "Ungeheuerlich" und "Man gönnt sich ja sonst nichts" sind einfach nur großes Kino. Hinzu kommt hier das Orchester der VBW, was mit über 30 Musikern wirklich unbeschreiblich ist! Und dadurch wurde auch die CD zum Meisterwerk. Über minimale (Text-)Fehler lässt sich hinwegsehen und man kann wirklich dankbar sein, dass es zu dieser Aufnahme gekommen ist. Jetzt bleibt nur noch der Wunsch offen, dass auch das Stück irgendwann irgendwo wieder aufgeführt wird ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Müller am 23. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hatte mir tatsächlich überlegt nach Wien zu fahren, um das Musical zu sehen. Doch leider ist es nun zu spät, deswegen habe ich auf die CD zurückgegriffen.

Die Komponisten versprachen eine Musik, die rockig klingt, sehr viel Broadwaystil hat und auch filmisch wirkt durch orchestrale Größen.
Zu viel haben sie nicht versprochen, denn man merkt, das in dem Orchester nicht nur 4 Keyboarder sitzen. Klasse Sound !!!

Die Lieder und der Gesang wirken gigantisch. Nur vom hören bekommt man schon einen Eindruck von der Größe und von der Klasse des Klassikers von Friedrich Dürrenmatt.

Ich finde diese CD toll, weil ich nach dem Hören der CD tatsächlich singend durch die Gegend renne. Es sind viele Ohrwürmer dabei.

Ich bereue nichts und gebe deswegen 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Hoth am 1. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Im Großen und Ganzen ist die CD klasse. Die Besetzung der alten Dame mit Pia Douwes ist eine in meinen Augen hervorragende Wahl! Ihr Timbre passt wunderbar und sie singt die Rolle grandios.
Die Geschichte selber war mir bekannt und hat mich wieder begeistert.
Wie bei vielen Musicals gibt es auch hier wieder richtige Ohrwürmer und Melodien, die einen einfach nicht mehr loslassen und die man ständig im Kopf hat und summen muss; ebenso gibt es aber auch Lieder, die mir persönlich gar nicht gefallen - aber da ja jeder Geschmack anders ist, muss dies nicht auch für andere Leute so sein.
Ich kann nur sagen, dass ich vollkommen zufrieden bin mit der CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von david kaufmann am 9. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr gute Aufnahem. Ein muss für alle Musicalfans und für alle, die "der Besuch der alten Dame" lieben. Leider läuft das Musical nicht mehr lange :(
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beate Gruber am 31. August 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eines der besten Musicals der Neuzeit. Musikalisch ein Traum, Douwes, Kröger und der Rest des Ensembles stimmgewaltig und harmonisch. Absolut ein Top unter den Musical-DVD's.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthieu am 17. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die vorliegende CD klingt gut produziert. Der Orchesterklang könnte gelegentlich etwas zurückhaltender sein, aber das ist symptomatisch für das Orchester der VBW seitdem Koen Schoots am Pult steht. Die Orchestrierung klingt teils recht nach Bombast-Pop. Bei "Ich habe die Angst besiegt" ist das Orchester entweder viel zu laut oder es soll die mangelnden Qualitäten des Solisten übertönen, man möchte fast "übertröten" schreiben.

Musikalisch ist das Musical ein Gemischtwarenladen, die Partitur wirkt einerseits recht beliebig, "musical"-ische Einwegware, andererseits gibt es auch ein bis zwei starke Melodien. Insgesamt vermögen es die beiden Komponisten nicht, dem Stück eine eigene Handschrift zu geben. Viele Songs klingen extrem beliebig, bereits das Opening klingt nach einem Revival der 1980er Jahre, nach Nummernrevue und Showtreppe.

"Weißt du noch" und "Im Sturm der Liebe" sind schöne Lieder mit netten Melodien. Dabei ist der (nicht neue) dramaturgische Kunstgriff, die junge Claire und den jungen Alfred mit einzuspinnen, sehr hilfreich, die Vergangenheit heraufzubeschwören.

Pia Dowes mit starker, bisweilen überschriller, Stimme, kann als gute Besetzung gelten. Ihr kaltes und hartes Timbre passt sehr gut zur eiskalten und verbitterten Claire. Uwe Kröger ist stimmlich klar, soweit er nicht in den Hintergrund abgemischt wird: es scheint das neue Konzept zu sein, dass Uwe Kröger nun, in den für ihn mittlerweile unsingbaren Höhen, einfach in den Hintergrund abgemischt wird. Alternativ "haucht" er die Höhen, wie in "Ich habe die Angst besiegt".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Falsches Erscheinungsdatum 0 03.05.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden