• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel kann geringfügige kosmetische Schäden haben, funktioniert aber noch wie vorgesehen. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der FC Bayern und seine Juden: Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur Broschiert – 26. April 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 7,99
64 neu ab EUR 14,90 8 gebraucht ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der FC Bayern und seine Juden: Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur + Kurt Landauer: Der  Mann, der den FC Bayern erfand. Eine Biografie + Landauer - Der Präsident
Preis für alle drei: EUR 47,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: Die Werkstatt; Auflage: 2. Auflage. (26. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3730700375
  • ISBN-13: 978-3730700372
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.143 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dietrich Schulze-Marmeling, geboren am 8. Dezember 1956 in Kamen/Westfalen, gehört zu den profiliertesten und produktivsten Fußballautoren- und historikern in Deutschland.
Schulze-Marmelings erstes Fußballbuch erschien im Herbst 1992 und trug den Titel "Der gezähmte Fußball. Zur Geschichte eines subversiven Sports." Christoph Biermann schwärmte damals in der "tageszeitung": "Manchmal schlägt man ein Buch auf und fragt sich nach einer durchlesenen Nacht, warum es das nicht schon vorher gegeben hat. (...) Dieses Buch schafft nämlich den Durchbruch. Es ist der erste ernsthafte Versuch einer Fußballgeschichte in Deutschland, die auch die politischen, sozialen und ökonomischen Bedingungen des Spiels einbezieht. (...) Ein brillanter Steilpass aus defensiver Sprachlosigkeit und vagen Mittelfeldgeraune."
Es folgten u.a. Bücher über Borussia Dortmund ("Der Ruhm, der Traum und das Geld. Die Geschichte von Borussia Dortmund" sowie der 2009 erschienene Jubiläumsband "Ein Jahrhundert Borussia Dortmund. 1909 bis 2009" zusammen mit Gerd Kolbe) und den FC Bayern München ("Die Bayern. Geschichte eines Rekordmeisters"), denen der Charakter von "Standardwerken" attestiert wurde. Ebenso erging es seinen Veröffentlichungen "Geschichte der Fußballweltmeisterschaft" und "Geschichte der Fußball-Nationalmannschaft". Genannte Bücher erschienen in mehreren Auflagen.
Für seine bislang wertvollste Veröffentlichung erachtet der Autor indes "Davidstern und Lederball. Die Geschichte der Juden im deutschen und internationalen Fußball", die mit dazu beitrug, dass die Geschichte des deutschen Fußballs "umgeschrieben" wurde.
Der Literaturkritiker Helmut Böttiger urteilte in der "Zeit": "Eine absolut herausragende Veröffentlichung. Hier liegt der Idealfall vor: Fußball als Kulturgeschichte." Sein Kollege Rainer Moritz schrieb in der "Literarischen Welt" über Schulze-Marmeling und den Verlag Die Werkstatt: "Mit dem Sammelband 'Davidstern und Lederball' ist den Göttinger Ballarchäologen nun vielleicht ihre wichtigste Publikation gelungen."
2010 wurde seine Publikation über den FC Barcelona "Barça oder: Die Kunst des schönen Spiels" von der Deutschen Akademie für Fußballkultur zum Fußballbuch des Jahres 2010 nominiert.
Schulze-Marmeling ist Mitglied der Deutschen Akademie für Fußballkultur und lebt in Altenberge bei Münster.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dietrich Schulze-Marmeling, Jahrgang 1956, gehört zu den profiliertesten deutschen Fußballautoren und -historikern. Über den FC Bayern schreibt er seit 1997, als erstmals sein Buch »Der FC Bayern Geschichte des Rekordmeisters« erschien. Die Zeitschrift »11 Freunde« nannte das in fünfter Auflage erschienene Buch ein »sorgfältig recherchiertes Meisterwerk«. 2003 war Schulze-Marmeling Herausgeber und Mitautor von »Davidstern und Lederball: Die Geschichte der Juden im deutschen und internationalen Fußball«, über das »Die Zeit« urteilte: »Eine absolut herausragende Veröffentlichung. Hier liegt der Idealfall vor: Fußball als Kulturgeschichte.« »Der FC Bayern und seine Juden« wurde durch die »Deutsche Akademie für Fußballkultur« zum »Fußballbuch des Jahres 2011« gewählt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Rohr am 3. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Interessante Aspekte, die mir gestatten meinen Verein auch aus anderen Blickwinkeln zu sehen. Dieses Buch sollte Grundlage zum Verstehen des FCB sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen