oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Babylonische Talmud [Gebundene Ausgabe]

Lazarus Goldschmidt
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Originalausgabe: EUR 758,00
Sonderausgabe: EUR 298,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 460,00 (61%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Kurzbeschreibung

21. Oktober 2002
In vielhundertjähriger mündlicher Überlieferung entstanden, wurde der Babylonische Talmud im 6. Jahrhundert kodifiziert. Talmud bedeutet "Belehrung", "Studium". Er gliedert sich in sechs große Ordnungen, die wiederum unterteilt sind in zahlreiche Traktate, die Fragen aus allen Bereichen jüdischen Lebens aufnehmen und diskutieren. Der Kern des Talmud ist die Mischna, die Zusammenstellung der religionsgesetzlichen Lehrsätze durch die Schriftgelehrten in den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung. Zum Text der Mischna tritt die Gemara: die Diskussionen der späteren Rabbinen über die Diskussionen der früheren Rabbinen. In der talmudischen Überlieferung - mit ihrer Fülle an Argumenten und Gegenargumenten, an Geschichten und Gegengeschichten - findet die jüdisch-rabbinische Tradition ihren eigentlichen Ausdruck. Ausgehend von dem geoffenbarten Wort Gottes, entwickelt sich ein unendlicher, generationenübergreifer Prozeß des Lernens und Verstehens - Auslegung der Heiligen Schrift, Kommentar und Kommentar zum Kommentar.

Wird oft zusammen gekauft

Der Babylonische Talmud + Die Tora. In jüdischer Auslegung.: Band I-V. Sonderausgabe im Schuber + Die Tora: Die fünf Bücher Mose nach der Übersetzung von Mendelssohn, Moses. Mit den Prophetenlesungen im Anhang: Die fünf Bücher Mose in der ... Mit den Prophetenlesungen im Anhang
Preis für alle drei: EUR 460,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 9554 Seiten
  • Verlag: Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag; Auflage: 2 (21. Oktober 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3633542000
  • ISBN-13: 978-3633542000
  • Größe und/oder Gewicht: 41,6 x 30,6 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510.989 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen überwältigend vollständig 26. August 2003
Endlich können einmal die Zuzsammenhänge ohne Vorgaben und Vorauswahl eingesehen werden. Das jüdische Denken, aber auch Lebensgefühl und Selbstbild werden hier ebenso plastisch wie der lange, oftmals schmerzvolle Weg der Juden durch die Geschichte. Auch antisemitische Klischées kann der interessierte Leser leicht widerlegen, weil deutlich wird, daß angebliche despektierliche Haltungen gegen Nichtjuden im Talmud keineswegs behauptet, sondern vielmehr relativiert und in Frage gestellt werden.
Anstrengend gestaltet sich die ungeheure Materialfülle, die nicht durch ein gemeinsames Inhaltsverzeichnis systematisiert wird; lange, teilweise entnervende Suchen sind hierbei vorprogrammiert - so ist halt die Originalausgabe dieser epochalen Übersetzerleistung von Lazarus Goldschmidt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hinweis 19. Mai 2008
Diese Talmudausgabe ist die einzige, die bisher in Deutsch erschienen ist.
Wichtig zu wissen ist, dass diese Ausgabe keine vollständige Ausgabe des Talmuds ist, weil hier die Kommentare der wichtigsten Rabbinen nicht enthalten sind, d.h, keine Kommentare von Raschi etc., sondern tatsächlich nur Mischna und Gemara.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einzige Möglichkeit der deutschen Übersetzung 24. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Diese 12 Bücher stellen die einzige z.Z. käuflich zu erwerbende deutschsprachige Ausgabe des Babylonischen Talmuds dar. Für das Studium kann ich diesen kompletten Nachdruck der deutschen Ausgabe nur empfehlen.
Bedauerlicherweise ist die Schrift sehr klein/eng geschrieben und gerade für ältere Menschen nur schlecht zu lesen. Für diesen Preis hatte ich drucktechnisch "mehr" erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mit Vorsicht zu genießen 6. Juli 2009
Von E. Eden
Die Übersetzung ist sehr gut, doch die Kommentare des Verfassers basieren in den meissten Fällen nur auf Verdachte und bieten daher keine Grundlage zum Lernen, außerdem widersprechen sie den Kommentaren der großen Gelehrten wie RASCHI!, also Übersetzung JA, Kommentare NEIN!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig 1. März 2011
Von Ernst-Gust Krämer VINE-PRODUKTTESTER
Wenn ihr auch die Raschi-Kommentare fehlen, muss doch jeder Deutsche für diese Übersetzung zutiefst dankbar sein. Wird doch mit ihr das Wesentliche vermittelt. Schriftsteller wollen in aller Regel, dass man ihren Grundeinstellungen zustimmt. Den Talmud muss man als die großartige Ausnahme lieben. Der ideale Talmudschüler darf keiner abschließenden Einzelaussage bedenkenlos zustimmen. Das ist eine ungeheure Herausfordeung , weil sich tausend einander entgegenstehende Aussagen so überzeugend anhören, dass man sich allzu gerne für eine der geäußerten Meinungen entscheiden möchte. Beispiele? Ich will nur eines der wunderbar verrückten anführen:
Zwei Schulen streiten sich draüber, ob es nicht besser gewesen wäre, wenn die Menschen gar nicht erst erschaffen worden wären. Schließlich führt eine Abstimmung (!?!) dazu, dass dies in der Tat besser gewesen wäre, aber die daraus zu ziehende Konsequenz sei, dass die Menschen ihr bisheriges Verhalten künftig ändern müssten.
Sachkundige Rezensenten beziehen sich zu Recht auf die von Goldschmidt vorgelegte Übersetzung. Zwar darf hier auch nichts anderes erwartet werden, aber der dem Thema fernstehende Leser erfährt dadurch wenig über den originalen babylonischen Talmud, dessen Lektüre selbst für an Religionen kaum interessierte Menschen ein Genuss sein könnte.
Für mich offenbart der Talmud, dass die jüdische Religion fast völlig dogmenfrei ist. Man kennt alle überlieferten Vorschriften streng befolgende Juden, die kaum „gläubiger“ sind als ich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xb13f7c6c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar