Der Büttnerbauer und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Büttnerbauer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Büttnerbauer Taschenbuch – 1994

1 Kundenrezension

Alle 28 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 5,90
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 6,00
40 neu ab EUR 9,90 3 gebraucht ab EUR 5,90

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 372 Seiten
  • Verlag: Lusatia (1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3929091186
  • ISBN-13: 978-3929091182
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 3 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.908.027 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wilhelm von Polenz wurde am 14.01.1861 in Obercunewalde geboren; er starb am 13.11.1903 in Bautzen. Polenz stammt aus einem alten sächsischen Adelsgeschlecht. Er studierte an den Universitäten Breslau, Berlin und Leipzig Rechtswissenschaften. Im Jahre 1887 gab er seine Referendarstelle im sächsischen Staatsdienst auf, machte die Schriftstellerei zu seinem Beruf und zog nach Berlin. Hier gehörte er dem Ethnischen Klub und dem Friedrichshagener Dichterkreis an. Seit 1894 lebte Wilhelm von Polenz wieder in der Oberlausitz und übernahm das im Familienbesitz befindliche Rittergut Obercunewalde. Beeindruckt vom Naturalismus und den Werken ÉmileZolasund LewTolstois, mit dem er in einem freundschaftlichen Briefwechsel stand, entstanden seine gesellschafts- und kulturkritischen Werke. Quelle: Wikipedia -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
dieses Buch hat mir gut gefallen. Allerdings muss man dem sächsischen mächtig sein, da viel Dialekt geschrieben wird. Von der Handlung hat es Ähnlichkeit mit dem Meineidbauern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden