Der 4-Stunden-Körper und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 22,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Der 4-Stunden-Körper: Fitter - gesünder - attraktiver - Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen Gebundene Ausgabe – 13. Juni 2011


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,95
EUR 22,95 EUR 14,88
43 neu ab EUR 22,95 9 gebraucht ab EUR 14,88

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Der 4-Stunden-Körper: Fitter - gesünder - attraktiver - Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen + Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben
Preis für beide: EUR 32,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Riemann Verlag (13. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570501329
  • ISBN-13: 978-3570501320
  • Originaltitel: The Four-Hour-Body
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 4 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.596 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Timothy Ferriss, geboren 1977, ist Unternehmer und Lifestyle-Entrepreneur. Nach seinem Abschluss an der Princeton-University in East-Asian-Studies gründete er 2001 seine Firma. 2004 reiste er fünfzehn Monate durch die Welt, und merkte, dass er seine Firma nebenbei in vier Wochenstunden führen kann. Dabei lernte er Deutsch in Berlin, trat als Statist in chinesischen Soaps auf und übte in Argentinien Tango bis zum Guiness-Buch-Eintrag.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Diese Diät macht keinen Spaß, aber sie wirkt. Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen." (Bild)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Timothy Ferriss wurde hierzulande vor allem durch seinen Bestseller „Die 4-Stunden-Woche“ bekannt. Sein Blog gehört zu den populärsten in den USA auf dem Sektor „Management“. Er ist ein gefragter Redner in Universitäten sowie Berater von Privatfirmen. Außerdem ist er (u.a.) Schulreformer, hält einen Weltrekord als Tango-Tänzer und war nationaler Champion im Kickboxen.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von butterfly TOP 500 REZENSENT am 15. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Zu Anfang: Das Buch ist so ausführlich, und umfangreich, dass es kaum möglich ist, im Rahmen einer Rezension auf alle einzelnen Punkte einzugehen- Um es kurz zu machen: Es ist ne Menge drin, je nach Präferenzen wird da wohl für jeden was dabei sein- der Schwerpunkt sind von Ferris selbst getestete und erprobte Verbesserungsmethoden am menschlichen Körper: Fettverlust, Muskelaufbau, Kraftzuwachs, Verbesserung des Wohlbefindens.

Der massive Seitenumfang (über 600) stammt u.a. auch daher, dass Ferriss seine Kapitel mit seitenweisen (sicherlich nicht uninteressanten) Erfahrungsberichten von anderen Personen und seinen eigenen lang und mit viel Fülle beschriebenen Versuchen füllt, und auch an einfacher Wiedergabe von Gesprächen nicht spart. Das mag nicht für jeden interessant zu lesen sein, und wenn er z.B. schreibt, dass er als Dauer-Single eine Orgasmus-Theorie gleich abends an einer willigen Testperson ausprobieren konnte- die zuvor noch nie einen Orgasmus gehabt hatte, aber mit Ferriss Methode gleich zwei Mal hintereinander nur durch seine Hände einen Höhepunkt erreichte, kommt das auch ein wenig prahlerisch daher. Bis auf manche Prahlereien, wohl an Seiten der männlichen Leser gerrichtet, schreibt Ferris großteils sehr unterhaltsam und schreckt dabei auch nicht zurück, sich selber ernstgemeint auf die Schippe zu nehmen( zB. Balkendiagramm S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
60 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Sommeregger am 9. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch im Juni 2011 gekauft und dank der "Slow Carb"-Diät binnen ca. 10 Wochen 10 kg abgenommen (von 84 auf 74, also mehr als 10% Reduktion). Den Körperfett-Anteil konnte ich ebenso senken. Die Angst vorm "Jojo"-Effekt war groß, aber offenbar unbegründet, nachdem ich das neue Gewicht jetzt schon weitere 3 Monate problemlos halten kann.

Viele Teile des Buches habe ich dabei gar nicht erst gelesen bzw. "umgesetzt". Die wichtigsten Ideen und "Anweisungen" zu Slow-Carb, bzw. generell zur Ernährung, finden sich am Buchanfang, binnen weniger Seiten. Ich muss auch einigen vorherigen Rezensenten Recht geben, dass einige der Selbstversuche durchaus bedenklich und nicht uneingeschränkt zur Nachahmung empfohlen sind. Auch wenn ich von Tim Ferriss als Person beeindruckt bin, und auch seine "4 Stunden Woche" begeistert gelesen habe: Die Stellen im Buch rund um Eiswasser-Bäder und Nahrungsergänzungs-Cocktails habe ich zugegeben recht schnell überlesen und natürlich nicht ausprobiert.

Was mir gefällt: Ich habe es aufgrund des Buches geschafft, auch nach Ende der Diät bestimmte Denkweisen und Verhalten in Bezug auf Ernährung und Bewegung bis heute beizubehalten. Nie hätte ich gedacht, dass diese kleine Investition sich dermaßen auswirkt und mir auf einfache Weise einige "aha"-Effekte und ein langfristiges Plus an Lebensqualität liefern würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
97 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 13. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Mit minimalem Aufwand im umfassendem Sinne den eigenen Körper fitter, gesünder und attraktiver zu gestalten? Der Versprechungen allein auf dem Diät Markt sind seit Jahrzehnten Legion, mit mäßigem Erfolg. Was ist nun anders bei Timothy Ferriss?
Zunächst vor allem: wer meint, mit diesem Buch nur ein anderes, neues Diätbuch zu erwerben, der irrt gewaltig. Denn Ferris betrachtet auf den knapp 600 Seiten des Buches (fast) jeden nur denkbaren Aspekt körperlichen Befindens.

Von '10 Kilo abnehmen in 30 Tagen' über den Aufbau von '15 Kilo Muskelmasse in 28 Tagen) (mit nur gesamt 4 Stunden (allerdings massivem) Krafttraining (8 mal 30 Minuten), über die 'Behebung (leichter) Orgasmusschwierigkeiten von Frauen bis zur deutlich ins Gewicht fallender Lebensverlängerung findet sich in kurzen, knappen Kapiteln so ziemlich alles im Buch, was der Mensch für seinen Körper braucht.

Zu diesem Zwecke erfindet Ferriss das Rad nicht neu, sein Startpunkt für alle weiteren 'Wege zur Vollkommenheit', der Fettabbau, erinnert doch deutlich an Atkins und seine 'Low Carb' Diät. Sein Muskelaufbauprogramm ist hierzulande durch das Kieser Training (Training je bis zur Erschöpfung des Muskels) verbreitet .
Alle diese Erkenntnisse aber zu allen wesentlichen Themen aus Wissenschaft und Literatur hat Ferriss in Jahren gesammelt und in Eigenerprobung verfeinert. Das ist einer der wesentlichen Unterschiede zu andren Ratgebern oder Büchern. Atkins starb stark übergewichtig, Ferris lebt, was er schreibt und macht somit seine Theorien nachprüfbar.

In der Begründung, der wissenschaftlichen Untermauerung und der Eigenerprobung zeigt sich das Buch durchaus fundiert.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ian McGriffin am 2. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hab mir die englische Version vor 3 Monaten in den USA gekauft und bin hochzufrieden mit
meinem dem Ergebnis. Ich weiß nicht was manche Schreiber unter er englischen Ausgabe zu mäkeln
haben, aber es gibt ja immer die ganz Klugen die schon alles besser wussten. Für mich war es neu
und ich hab mich glasklar an die Diät gehalten und in 4 Wochen die ersten 9,5 Kilo abgenommen. Das
ist keine Diät, sondern eine Umstellung die mir liegt. Das Kettlebelltrainig gehe ich vorsichtig
an - Fehler können böse auf den Rücken gehen wie ich lernen musste, aber ich bin auch untrainiert
mit meinen 54 Jahren und war sehr rund - aber da gibt es unendlich viele Beispiele über YouTube im
Netz um Fehler zu vermeiden. Jetzt nach 3 Monaten geht es mir klasse, keine Gewichtszunahmen weil
ich ja einen Tag pro Woche machen kann was ich will. Ich schaukle mich weiter meinen persönlichen
Idealgewicht entgegen und habe vor zwei Wochen gerade eine Menge erstklassiger aber zu weiter
Kleidung verschenkt. Also, bin hochzufrieden - außer mit dem deutschen Preis des Buchs (wieder
ein Verlag zu zulangt)... das kostet als Kindleausgabe in den USA nur 9,99 USD.

Nachtrag 2012/13: ich traue mich jetzt demnächst doch meinen Werdegang durch die Diät zu posten. Mich
irritieren diese Klugredner hier doch zu sehr. Ich war sehr stark übergewichtig und bin es aufgrund dieser
Diät und seit kurzem auch durch (VORSICHT: einer sehr, sehr amerikanischen Form des) Yoga (DDP) topfit. Ich
kann mir vorstellen, dass Bedenkenträger und andere Jünger das alles blöde finden, aber ich bin zufrieden.
Probiert es selbst aus und lasst euch keinen Unsinn von erzählen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen