Der Übergang: Band 1 der "Passage-Trilogie" - Roman - und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,91

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Übergang: Band 1 der "Passage-Trilogie" - Roman - auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Übergang [Taschenbuch]

Justin Cronin , Rainer Schmidt
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (357 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,95  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 19,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

12. Dezember 2011
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI -Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Wird oft zusammen gekauft

Der Übergang + Die Zwölf: Band 2 der "Passage-Trilogie" - Roman + Die Straße
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 1040 Seiten
  • Verlag: Goldmann; Auflage: 1. (12. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442469376
  • ISBN-13: 978-3442469376
  • Originaltitel: The Passage
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,8 x 6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (357 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.768 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Rice University in Texas hat Justin Cronin erstmal beurlaubt. Denn eigentlich lehrt er dort Englische Literatur, doch momentan hat der Bestsellerautor nur noch Zeit für seine Bücher. Der erste Teil seiner Fantasytrilogie, "Der Übergang", erschien 2010 und wurde schnell in über 20 Länder verkauft. Die Geschichte, übrigens eine Idee seiner Tochter, dreht sich um ein Mädchen, das die Welt retten will, als ein Vampirvirus droht, die Menschheit dahinzuraffen. Obwohl Cronin in seinem Buch Fiction mit Horror- und Thrillerelementen mixt, schafft er es, auch anspruchsvollere Leser mit seiner Anti-Utopie zu fesseln. Der Autor lebt mit seiner Familie in Houston.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Schreibstil ist einfach brillant." (www.phantastik-couch.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Justin Cronin stammt aus New England und studierte in Harvard. Er besuchte den berühmten Iowa Writers' Workshop und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Houston, Texas, wo er an der Rice University Englische Literatur unterrichtet. Er veröffentlichte zwei Romane, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Übersetzungsrechte an seiner Trilogie, die mit »Der Übergang« begann, wurden innerhalb kürzester Zeit in 23 Länder verkauft.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
147 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von V. Dahmen VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Dieser Teil ist der 1. von 3 von Justin Cronins Chronik der Welt nach dem Untergang. Der zweite Teil ist für 2012 geplant, auf den dritten werden wir uns bis 2014 gedulden müssen.

Worum es geht:
Ein paar Jahre in der Zukunft: der verzweifelte FBI Agent Brad Wolgast soll für ein geheimes Projekt der US Army Todeskandidaten davon überzeugen, ihren Körper für den Test eines neuen Virus zur Verfügung zu stellen. Am Ende seiner Nerven, vom Leben enttäuscht und innerlich ausgebrannt, denkt Wolgast sich nicht viel dabei. Durch seine Ausstrahlungskraft kann er tatsächlich 12 Todeskandidaten überzeugen, dem Deal zuzustimmen.
Doch seine Einstellung ändert sich, als er ein kleines Mädchen für die Versuchsreihe entführen soll. Amy Harper Bellafonte hat nichts auf der Welt. Ihre Mutter, eine Protituierte, hat einen Mord begangen und der Vater ist seit langer Zeit verschwunden.
Amy hat außergewöhnliche Kräft, ebenso wie eine Nonne, bei der die Unterschlupf fand. Wolgast entwickelt während der rasanten Entführung Gefühle für die Kleine und will sie beschützen.
Dann kommt es zum Schlimmsten...

97 Jahre später: Die Welt ist entvölkert. Befallene Menschen, sogenannte Virals, beherrschen die Nachtstunden. Eine kleine Kolonie Überlebender in Kalifornien konnte sich bisher durch Scheinwerfer schützen, doch die Akkus drohen zu versagen. Auch eine geistige Seuche legt sich über die Bewohner, sie alle träumen den einen Traum eines der 12, die vor langer Zeit von der Army als Waffen eingesetzt werden sollen. Eines Tages steht ein "Walker" vor dem Tor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
170 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Trilogie braucht einen Anfang 28. Oktober 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Oder nicht? Wenn ich mir jedoch ein Buch kaufe, ohne mich vorher informiert zu haben, ob es bei 1020 Seiten abgeschlossen ist (was man natürlich bei solch einem Dinosaurier von Buch meinen könnte), ist das schlecht.
Und wenn ich dann eins und eins zusammen zählen kann (mit dem Wissen, das noch zwei Bücher erscheinen werden die sicherlich von gleichem Umfang sind), mir dann diesen Wälzer anschaue und damit rechne, leichte Kost, schnell abgehandelte Szenen oder was auch immer zu lesen zu bekommen, dann ist das natürlich kein Buch für jemanden, der sich gerne mal abends auf die Couch knallt und ein/zwei Kapitel lesen möchte um sich seicht beschallen zu lassen.

Mich machen demzufolge so einige Bewertungen sauer die ich hier gelesen habe indem sich Leser beschweren, Cronin würde massenhaft Seiten mit Belanglosigkeiten füllen! Wenn ich aber weiß, worauf ich mich einlasse, muss ich sagen: Leute, selber Schuld. Denn dieses Buch ist erst der Anfang einer Trilogie! Und da muss ein Schriftsteller schon ein wenig ausholen und von den niedergeschriebenen Charakteren die Vorgeschichte mit einbinden.

Aber jetzt zu mir. Was für mich ein direkter Blickfang war, ist natürlich das Cover. Ein Mädchen mit intensivem Blick, traurig oder wissend (ich bin mir noch unschlüssig) und ihr roter Mund machen neugierig. Die dunkle Farbwahl und das abgenutzt erscheinende Cover ist zum Thema sehr passend. Hier merkt man schon direkt, das ist ein sehr düster geschriebener Roman. Was auch toll ist, ist das Lesebändchen. Ich finde die klasse.

Justin Cronin schreibt für mich wundervoll. Außer Stephen King kenne ich keinen Schriftsteller, der es in der Art schafft, mich zu fesseln.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es! 26. Oktober 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Die kleine Amy ist sechs Jahre alt, als sie - verlassen von ihrer Mutter - auf FBI-Agent Wolgast trifft. Wolgast ist Handlanger für ein Top-Secret-Projekt welches die Welt nachhaltig verändern wird. Denn bevor Amy auserwählt wurde, befreite er Schwerverbrecher aus Todeszellen. An ihnen wurde geübt, was an dem Kind vollendet werden sollte. Macht, Erfolg und die ultimative Waffe stehen im Vordergrund. Die Menschlichkeit dagegen bleibt auf der Strecke, Nebenwirkungen werden unterschätzt. Wie so oft in Mystikthrillern sucht sich das Leben einen Weg, verändert sich und passt sich an. So geschieht es auch hier. Aber es folgt kein langweiliger Plot, wie schon tausendmal gelesen. "Der Übergang" ist eine echte Meisterleistung!

Von Beginn an überzeugt der Roman durch unheimlichen Detailreichtum. Die Geschichte ist beeindruckend, strukturiert und fesselnd. Die Einführung kann man noch als Thriller bezeichnen, danach folgt das, was mich an die Seiten gefesselt hat: "Der Krieg war verloren, die Army gab es nicht mehr, die Welt außerhalb der Kolonie war das offene Grab einer Geschichte, an die niemand sich mehr erinnerte."
Ein Zeitsprung in die Zukunft, ein Leben in einer leeren, ruinierten Welt. Stellt euch die Endzeit vor, die Wildnis bevölkert von Infizierten und ein paar Menschen, die kämpfen. Es gibt Alte, die die Geschichte aus der Zeit Davor bewahrt haben. Und es gibt Junge, die diese Zeit nicht kennen. Sie leben ohne die Sterne je gesehen zu haben. Strenge Regeln, Einsamkeit, Entbehren und ständige Angst. Diese Endzeit-Szenen, die sich glücklicherweise über Hunderte Seiten bis zum Ende des Buches ziehen, sind so eindringlich und toll beschrieben. Sowas habe ich noch nicht gelesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mega Buch!
Nach den ersten 100 Seiten war ich mir noch nicht bewusst wie gut die Handlung sich entwickeln sollte, aber wenn man erstmal in der Handlung weiter vorangekommen ist, dann kann man... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Kopernikus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen mind-blowing, einfach überwältigend
Wow! Dieses Buch ließ für mich keine Wünsche offen. 1029 Seiten komplexe und spannende Handlungsstränge, die perfekt miteinander verwoben wurden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von lilainexile veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen echt gut - lesenswert
Also ich warte auf eine Fortsetzung und das will schon was bedeuten. Das Buch weicht von meinem bisherigen Beuteschema positiv ab.
Vor 13 Tagen von Dirk Hoffmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stilistisch hervorragende Post-Akopalypse
Sehr spannend, sprachlich und stilistisch auf hohem Niveau, liest sich sehr flüssig. Der Plot ist ähnlich dem Zombie-Genre aber doch ganz anders. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von red7connor veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares, äußerst spannendes Buch!
Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen. Ich kann es jedem empfehlen, der gerne Fantasy liest. Außerdem fand ich die Story abwegig und doch sehr realitätsnah!
Vor 27 Tagen von Christina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Spannender Anfang - schwaches Ende
Das Buch fängt sehr spannend & fesselnd an. Man möchte wissen wie es weitergeht & die Vorfreude auf einen ungewöhnlichen Handlungsablauf steigt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Zauberhaft veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Entscheidung
Normalerweise schrecken mich dicke Bücher ab, kein Ende in Sicht :)
Mir gefällt sowohl die Idee des Buches, der Inhalt und der Schreibstil. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Mind Games veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fast ein Meisterwerk!
Ich bin eher durch Zufall auf dieses Buch gestoßen und eigentlich bin ich kein Fan von Zombies, Vampiren etc. Trotzdem habe ich " Der Übergang " gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Julian Schütz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine großartige Erfahrung
Manchmal muss man einfach nur froh sein, dass es sowas wie Zufälle gibt.
Ich habe dieses Buch eher zufällig für mich entdeckt, als ich in einer Buchhandlung... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Schnuffi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesestoff vom Feinsten, kein schneller Actionreisser!
Ich mach's kurz, hier wurde ohnehin schon viel geschrieben.
Wer ein Freund von echten Geschichten ist, umfangreich beschrieben (wie z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von B. Robert veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar