Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Used CD. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt World Literacy!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Departure
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Departure Enhanced, Import

11 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
10 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (26. Mai 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced, Import
  • Label: Hollywood
  • ASIN: B001690X6U
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 891.818 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Leavin'
2. It's Over
3. Rock You
4. How Do You Sleep
5. Into Ya
6. Make Up
7. My Baby
8. Told You So
9. Relapse
10. Runnin'
11. Freaky
12. Not Your Enemy

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissCabyCane VINE-PRODUKTTESTER am 5. Juli 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jesse McCartney, der mit seinen blonden Haaren und den blauen Augen in das Boygroup-Mädchenschwarm-Schema passt, wurde in den USA durch die Serie "Summerland Beach" sowie die beiden Alben "Beautiful Soul" und "Right where you want me" bekannt. Mit Song wie "She's no you" war er auch bei uns kurzzeitig im Fernsehen zu sehen. Bekannter dürfte jedoch der Song "Bleeding Love" von Leona Lewis sein, den kein geringerer als Jesse McCartney geschrieben hat.

"Depature" ist Jesses 3. Album. Während seine 1. Platte mit Popmusik à la Britney Spears in frühen Jahren zu seinem Teenie-Image passte und die 2. Platte etwas "härtere" Popsongs sowie viele Herzschmerz-Balladen beinhaltete, geht es nun in eine neue Richtung. Kurz nach dem Einlegen der Platte muss man unwillkürlich an US-Soul-Größen wie Usher und Chris Brown denken, so klingen Jesses neue Songs jetzt nämlich: nach R&B! Vom ehemaligen Boygroup-Sound ist jetzt fast nichts mehr zu hören, außer vielleicht Jesses nach wie vor sehr junge Stimme. "Not your enemy" ist die einzige Ballade auf dem Album, ansonsten geht es poppiger zur Sache: "It's over" könnte die neue Single von Ne-Yo sein, "Rock you" dagegen ist ein nach Old-School-HipHop klingender, mit Rap-Einlagen gespickter Funksong, ungewohnt und meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig. Auch "Into ya" enthält sowohl gesanglich als auch musikalisch ausschließlich R&B-Elemente. Als Bonus-Track gibt es "Bleeding Love", diesmal von Jesse himself gesungen. Auch dieser Song ist nicht soulig, sondern eher funky.

Abgesehen von ein paar nicht so ganz gelungenen Songs (Make up, My baby) bleibt guter Durchschnitts-Pop-R&B übrig, der für Chris-Brown-Fans interessant sein könnte, auch wenn Jesse nicht ganz dessen Klasse erreicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander am 22. November 2008
Format: Audio CD
Nachdem ich nun sein 3. Album seit Sommer hab und es mit immer noch andauernd anhör und dafür schon fast gar keine anderen Songs, kann ich nur sagen auch sein 3. Album ist einfach spitze! Aber wie schon oft erwähnt wurde, geht dieses in eine andere Richtung, nach dem 1. Pop- Album, folgte das 2. Album, dass in die richtung Rock ging, geht nun sein 3. Album in die Richtung R N B. Für manche vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, so war dies auch für mich. Als ich das erste mal Rock You gehört habe, musste ich sogar lachen, aber nun ist es sogar einer meiner lieblingssongs. Auch wirkt das Album erwachsener als seine vorherigen, nicht ganz weil sich seine Stimme ein bisschen verändert hat, aber das hohe Niveau seiner Songs bleibt trotzdem erhalten. Ich finde auf seinem neuen Album, folgt ein Hit den anderen, auch wenn man sich wie schon oben erwähnt erst ein bisschen daran gewöhnen muss, was aber m. M. n. nicht besonders schwer ist. Auch ist auf dem Album abwechslung geboten, durch Balladen, R n B, Hip Hop, PoP und verschiedene Beats die zum mittanzen und mitsingen einladen. Auch meinen Freunden, die vorher überhaupt keine Fans waren, sind von diesem Album total begeistert und dass ich das Album nun schon seit einem viertel Jahr "durchhör" sagt ja eigentlich schon alles. Auf jeden Fall ein super Geschenk für andere oder sich selbst!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denise am 5. Juni 2008
Format: Audio CD
Ich muss sagen, am Anfang fand ich sein neues Album wirklich gewöhnungsbedürftig. Aber mit der Zeit gefallen mir immer mehr Songs und ich finde es jetzt richtig klasse. Das Album ist abwechslungsreich und zeigt eine neue musikalische Fassette. Schließlich ist man ja noch den alten natürlichen Popstil von Jesse McCartney gewöhnt, hier aber vermischt sich Pop mit R'n'B, etc. Allerdings sind auch einige Songs drauf, die dem Stil des zweiten Albums ähneln wie z. B. Leavin', Told you so (tolle Ballade!!!), etc.
Auch "Not your enemy" ist eine schöne Ballade, klingt etwas anders - dennoch wunderschön! Die einzigen Songs die mir nicht so gefallen sind "Rock you" und "Into ya"...alle anderen Songs sind für jeden als Anspieltipps wärmstens zu empfehlen! Ein echter Ohrwurmtipp ist "My Baby", genialer Song!
Kurz und knapp, meine absoluten Anspieltipps: Makeup, My Baby, Told you so und Relapse ....Viel Spaß beim Probehören (wenn nicht hier, dann versucht's bei youtube ;o) ).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 29. Juni 2008
Format: Audio CD
Ich habe mich schon sehr auf das neue Jesse McCartney Album gefreut. Das leider kaum beachtete Vorgänger Album "Right Where you want me" war ein schön zu hörendes Rock/Pop Album, auch die erste Single "Beautiful Soul" war in diesem Stil.
Das neue Album ist im Vergleich zum vorher genannten eine komplette Stil Änderung. Die erste Single "Leavin", ist noch eine netter Pop-Sommer-Song mit schönem Beat. Aber der Rest des Albums trifft die Bezeichnung Pop-Album ganz und gar nicht. Treffender beschreibt es die Stilrichtung RnB/HipHop. Dies zeigt auch schon die Produzenten Liste (u.a. die Produzenten von Usher).
Die meisten Songs sind für mich ausgeprägte RnB Songs und teilweise schon fast peinlicher HipHop ("Rock You"). Die meisten Songs haben eine schöne Grundmelodie, aber diese wird nahezu komplett durch den RnB Stil überdeckt, allerdings sind alle Songs super produziert. Jesse hat an den meisten Songs selbst mit gearbeitet und unter anderem auch an dem Mega Hit von Leona Lewis "Bleeding Love" mit geschrieben. Doch leider ist auch seine eigene Version von "Bleeding Love" durch den RnB Stil überlagert.
Vielleicht wollte Jesse sich nach der Trennung von seiner Freundin mal in einer komplett anderen musikalischen Richtung austoben.
Das Grund potential von Jesse McCartney ist ohne Frage nicht zu verachten, doch der Richtungswechsel auf diesem Album ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Wer allerdings dem RnB nicht abgeneigt ist und nicht den Musik Stil der vorherigen Alben erwartet, der ist mit diesem Album sicherlich zufrieden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen