Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Denon SC-M39 Regallautsprecher (60 Watt, Paar, Bassreflex) schwarz

von Denon

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 147,50 1 gebraucht ab EUR 99,99
schwarz
  • Lieferumfang:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Farbe: schwarz
  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Farbe: schwarz
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 14,5 x 23,8 cm ; 3,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 8 Kg
  • Modellnummer: SC-M39 BK
  • ASIN: B008JCILFM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 10. Juli 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.877 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kacee auf 2. Februar 2013
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Ich habe diese Lautsprecher nach langer Recherche im Netz (unter anderem im Hifi-Forum) bestellt und bin mehr als zufrieden. Ich hätte nicht gedacht, dass man in der heutigen Zeit noch ein so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt. Die Lautsprecher werden zwar nur in einer sehr kleinen Studentenbude betrieben (ca. 14 m²) aber sie sind von der Leistung her mehr als ausreichend dafür. Ich denke man könnte auch locker deutlich größere Räume mit Ihnen zufriedenstellend beschallen. Der Sound ist sehr schön klar und gleichzeitig druckvoll. Der Bass reicht mir auf jeden Fall und ich werde mir wahrscheinlich nicht wie erst geplant einen zusätzlichen Subwoofer kaufen. Noch zu meinen Hörgewohnheiten: Hauptsächlich Mark Knopfler, Eric Clapton, Beatles und Konsorten, Rock allgemein (70s- heute), Indie-/ Alternative-Rock (z. B. Franz Ferdinand, Billy Talent, Green Day) , aber auch Hip-Hop (z. B. Nas, Ice Cube, Rakim), viel von Platte und CD. Bin sehr zufrieden. Ich lass mich hier nicht auf eine detaillierte Klangbeschreibung ein... Ich denke, dass das sehr subjektiv ist und da ich kein Sound-Ingenieur bin, lasse ich das lieber sein. Die nächste Anschaffung wird dann wohl der PMA-510 von Denon sein. ;) Achso, die Verarbeitung und Anmutung ist sehr schön und schlicht, habe sie in schwarz. Den Tipp, der von vielen Seiten kommt, sie mit ein wenig Platz nach hinten aufzustellen (40 cm), sollte man wirklich beherzigen, da sie dadurch deutlich besser klingen. Die mitgelieferten Stöpsel klauen schon einiges an Bass und Dynamik meiner Ansicht nach.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JF auf 13. Oktober 2012
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Ich nutze die Boxen in Kombination mit der Denon Kompaktanlage RCD-M39DAB.

Montage: Anschluss der Lautsprecherkabel problemlos, geschickte Finger sind von Vorteil

Aussehen und Haptik: die Lautsprecher fügen sich unauffällig in die Wohnzimmerlandschaft ein, die Materialien wirken hochwertig. Die Anschlüsse sind robust, jedoch etwas schwer zu erreichen (s. Montage)

Klang: sehr klar für die Größe der Boxen. An hochpreisige Standlautsprecher können sie natürlich nicht rankommen. Ich war anfangs etwas skeptisch ob die Leistung für ein 35qm-Zimmer ausreicht, bin aber positiv überrascht worden. Wer noch etwas "fetteren" Bass benötigt, sollte an die o.g. Kompaktanlage einen Subwoofer anschließen. Das rundet den Klang der Boxen vollends ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sweeman auf 6. Januar 2013
Farbe: kirsche Verifizierter Kauf
Ich suchte lang nach einem passenden Lautsprecherpaar für meine Ansprüche und habe einen Glücksgriff mit den Denon SC-M39 gemacht.

Eigentlich habe ich ein paar Boxen für meinen Sony TA-2650 Verstärker gesucht und habe auch einschlägige Foren dazu durchstöbert und bin so zum Glück auf diese LS gestoßen. Ich beschalle derzeit einen 23m² Raum mit ihnen.

Zum Aussehen:
Ich habe sie in Kirsche bestellt, da sie so besser zu meinem 70er-Jahre Verstärker passen und muss sagen, dass sie sich sehr edel geben. Die Verarbeitung scheint mir gelungen, die Blenden sind auch abnehmbar und die Anschlüsse an der Rückseite wirken wertig.

Trotz der geringen Größe war ich sehr überrascht nachdem ich sie das erste Mal in Aktion hörte.
Die Bässe sind voll und knackig, wirken aber nicht zu überpräsent, wie es beispielsweise gern Heimkinoanlagen oder 2.1 Systeme mit Subwoofer es tun. Wem das immer noch zuviel ist, der kann mit den mitgelieferten Schalllochstöpseln aus Schaum auf der Rückseite noch nachjustieren.
Die Mitten sind angenehm und Höhen können sie präzise abbilden. An der Abstimmung der LS soll Lautsprechergenie Karl Heinz Fink beteiligt gewesen sein. Mir fällt es leicht das zu glauben.

Die mitgelieferten Kabel habe ich durch 2,5mm² Lautsprecherkabel ersetzt.
Außerdem sind noch Antirutsch-Korkaufkleber enthalten.

Für einen optimalen Klang sollte man bei diesen LS allerdings zu Lautsprecherständern greifen. Diese steigern das Hörerlebnis meiner Meinung nach spürbar.

Wer also nach einem guten LS für wenig Geld sucht und keinen Klang erwartet, der normalerweise jenseits der 1000€ zu erwarten ist, der kann hier getrost zugreifen und ein schönes Paar Lautsprecher bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marantz MER 803 auf 8. Februar 2013
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Gute kompakte Lautsprecher - ideal wenn man keine großen Dinger herumstehen haben möchte.
Guter Frequnezbereich; sehr guter Klang in den Höhen z.b. bei Klassik CD Žs
Bass könnte besser sein - das muss aber einen klar sein bei dieser Größe.
Betreibe die Lautsprecher mit einer Marantz MER 803.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris McKing auf 12. Juli 2014
Farbe: schwarz Verifizierter Kauf
Habe für die Küche (ca 10 m²) kleine Kompakte gesucht, welche auf den Oberschränken Platz finden können. Zum Vergleich hatte ich mir die bei Amazon hochgelobte Magnat Monitor Supreme 200 und die doppelt so teure Magnat Quantum 603 bestellt. Den Denons war ich zunächst skeptisch gegenüber - aus solchen kleinen Dingern kann doch nix vernünftiges rauskommen. Rezensionen und Erfahrungsberichte im Hifi-Forum haben mich schließlich doch überzeugt - zum Glück!

Als erstes traf die Monitor Supreme ein - angeschlossen - Ernüchterung. Selbst 30 Jahre alte Grundigs welche ich zuvor angeschlossen hatte, klangen wesentlich besser auflösend, musikalischer und in allen Belangen besser (das hat auch nichts mit "einspielen" zu tun).

2 Tage später kamen zeitgleich die beiden anderen Kandidaten an. Zuerst die Quantums. Alles in allem sehr viel feiner, räumlicher, der Bass auch konturierter und gleichzeitig tiefer. In allen Belangen der Monitor Supreme überlegen.

Nachdem ich meine Lautsprecher eigtl. schon gefunden geglaubt hatte, wollte ich den Denons wenigstens eine Chance geben. Ich wurde ehrlich überrascht, was aus diesen kleinen Streichholzschächtelchen heraus kommt. Subjektiv klangen die Quantums beim hin und her switchen erstmal besser, jedoch ist das vermutlich auf den höheren Wirkungsgrad (höhere Lautstärke bei gleicher Schalterstellung) zurück zu führen. Die kleine Denon ist in den Höhen ein wenig zurückhaltender aber weit entfernt von "dumpf". Für meine Ohren klang es jedenfalls sehr angenehm. Die räumliche Abbildung ist verblüffend, selbst bei derart unvorteilhafter Aufstellung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden

Farbe: schwarz