In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Denn bittersüß ist der Schnee - Lene Beckers dritter Fall auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Denn bittersüß ist der Schnee - Lene Beckers dritter Fall (Lene Becker ermittelt 3) [Kindle Edition]

Monika Rohde
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Free Kindle Reading App Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 1,99  
Taschenbuch EUR 11,00  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kriminalhauptkommissarin Lene Becker wird während des ersten Schneefalls im vorweihnachtlichen Nürnberg zu einem Tatort gerufen. Da ihr Freund Mike Fuller, Captain der Mordkommission in San Francisco, gerade bei ihr zu Besuch ist, ermittelt sie gemeinsam mit ihm und ihrem Kollegen Kalle.
Mordopfer ist eine 67-jährige ehemalige Lehrerin, die in ihrer Wohnung erschlagen aufgefunden wird. Am gleichen Nachmittag hatte sie Besuch von ihrer großen Liebe Matthew Shiller, der vor über vierzig Jahren nach Kanada ausgewandert ist, und vor dem sie in all diesen Jahren ein Geheimnis bewahrt hat.
Dann verunglückt der Enkel Sven während einer Ski-Klassenfahrt in Saalbach-Hinterglemm – ist er absichtlich angefahren worden? Und wieso können sie Rieke, die Tochter der Ermordeten nicht erreichen?
Während Mike sich in Lenes fränkische Heimat und besonders die fränkische Küche verliebt, geraten die Menschen aus dem Umfeld der Toten zunehmend in Verdacht - Motive und Gewalt findet das Ermittlertrio überall rund um die sympathische Lehrerin. Bis es ihnen endlich gelingt, Licht in das Dickicht aus Geldgier, Eifersucht, Rache und Betrug zu bringen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

In Bueckeburg geboren, wurde ich mit zehn Jahren aus dem Ort mit wunderschönen Adelswohnsitzen, mit Schlosspark, mit Fuerstenmausoleum und dem Renaissanceschloss des Fürsten zu Schaumburg-Lippe in das fraenkische Dorf in der Naehe von Bamberg verpflanzt. Zum Trost wohnten wir genau gegenüber von dem Schloss der Barone von Rotenhan, wieder ein Renaissanceschloss. Nach der Schule und einem Jahr Au-Pair in Bruessel musste ich mir einen Job suchen. Da ich Buecher liebte und liebe, ging ich nach Muenchen - in eine Buchhandlung direkt am Marienplatz, der zusätzlich eine Galerie für moderne Malerei angeschlossen war, sodass ich damals in die Kunstszene mit u.a. HAP Grieshaber und Marijan Jevsovar eintauchen konnte. Dann kam die Liebe in mein Leben und ich zog schweren Herzens von München nach Kiel um zu heiraten. Die Umstellung fiel mir erst sehr schwer, mit dem Wind kaempfe ich heute noch! Das Meer jedoch hat mir geholfen. Ich bekam einen Sohn und eine Tochter, ich war gluecklich und bald zogen wir in ein eigenes Haus vor die Tore Kiels, wo ich heute noch wohne. Trotzdem, mir fehlte die Weiterentwicklung. Sobald beide Kinder in der Schule waren, studierte ich vier Jahre Mathematik, Englisch und englische Literatur, auch Psychologie, Soziologie und Pädagogik. Nach meinem Examen als Realschullehrerin begann ich in der Schule an meinem Wohnort zu unterrichten. Kinder und Jugendliche machen das Leben so wechselvoll, so reich! Ich habe viel von ihnen gelernt – und hoffe, auch sie von mir. Und nun bin ich zurück zu den Buechern. Schreibend diesmal. Ach ja, gereist bin ich viel und gern – wie man bei meiner Kommissarin Lene Becker immer wieder nachlesen kann. Von den Philippinen über Indien, Kroatien, Italien (besonders Florenz!), Ägypten, England, Korsika, Belgien, Niederlande, Spanien und Österreich, und Frankreich, Frankreich! Und natürlich die USA, Kalifornien und San Francisco. Als im Sternzeichen Fische Geborene mag ich es sehr, über Menschen und ihre Triebfedern und das, was dahinter verborgen sein mag, nachzudenken. Deshalb lasse ich Lene auch im gleichen Sternzeichen auf meine Art nachdenken. Natürlich nicht immer – sie muss ja auch Morde aufklären … Und ich liebe Tiere, besonders Hunde und Katzen. So kann ich auch immer neue Geschichten von Perugio und Rossini beisteuern. Die mit lautem Schnurren jetzt den Text beenden. Monika Rohde

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1577 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 340 Seiten
  • Verlag: Monika Rohde; Auflage: 2 (28. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DYCWNJ2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.761 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Als sich die Schultore nach so vielen Jahren als Mathematik-, Englisch- und Philosophielehrerin hinter mir schlossen,mischte sich in die Wehmut bald die Freude, jetzt endlich Zeit zu haben und schreiben zu können.

Ich fuhr nach Kalifornien um dort für meinen ersten Kriminalroman zu recherchieren, in den ich auch die außergewöhnlichen Geschichten aus unserer Bamberger Familienchronik einflechten wollte. Es war meine ebenfalls ungewöhnliche Großmutter, die sie früher erzählt hatte.
Wieder zurück, entwarf ich meine Kommissarin Lene Becker aus Nürnberg - einfach, weil ich diese fränkische Stadt so sehr mag und sie zu meinen fränkischen Wurzeln passt.
Lene Becker ermittelt in Kalifornien mit ihrem amerikanischen Kollegen Mike Fuller in dem Mordfall ihrer eigenen Cousine und deren Verlobten. (Leider in allen Details eine wahre Geschichte, die Freunde jedoch sind Fiktion.)
Und wie die beiden schließlich den Fall aufklären - der im wirklichen Leben nie gelöst wurde - erfährt die Leserin oder der Leser

AUF ALL DEINEN WEGEN - Lene Beckers erster Fall
------------------------------------------------------------------------------

Dann kam der heiße Sommer 2010 und ich begann meinen zweiten Krimi in Südfrankreich. In den wollte ich außer der Jetztzeit die Geschichte der Katharer einflechten, dieser so berührenden Geschichte, die in Frankreich jedes Kind, jeder stolze Südfranzose und auch mancher Touri kennt. Nachts saß ich unter meinem Pavillon auf einem ganz besonderen Campingplatz mit ganz besonderen Menschen in tiefer Nacht-Stille und schrieb oft bis zwei Uhr morgens. Es war eine ganz besondere Stimmung beim Schreiben das Rauschen des Meeres zu hören. Und es entstand mein Sommerkrimi

DIE DEM MOND INS NETZ GEGANGEN -Lene Beckers zweiter Fall.
-------------------------------------------------------------------------------

Nun wurde es aber Zeit für einen Krimi, der in Lenes Heimatstadt spielt. Also Nürnberg.Und es entstand

DENN BITTERSÜß IST DER SCHNEE - Lene Beckers dritter Fall

Und wann ist Nürnberg am Schönsten? In der Vorweihnachtszeit, wenn die Stadt in Rauschgold und Lebkuchenduft versinkt.
Deshalb kommt Mike Fuller gerade in dieser Zeit zu Lene, ein Besuch, auf den beide lange gewartet haben.
Und dann passiert gleich am ersten Tag während des ersten Schneefalls ein Mord.
Lene Becker ermittelt im Umkreis der ermordeten beliebten Lehrerin, die keinerlei Anhaltspunkte für einen Mord gibt. Aber da ist ihre alte Liebe Matthew Shiller aus Kanada, den sie nach 35 Jahren das erste Mal an diesem Tag wiedergesehen hat, und der ihr damals wunderbare Gedichte geschrieben hat, die Lene sehr beeindrucken. Und dann ist da ihre Tochter, die am gleichen Tag in Bamberg verschwindet, ebenso ihr Enkel Sven, der auf der Klassenfahrt in Österreich in Saalbach-Hinterglemm schwer verletzt wird.
Ein Fall, der viel Gespür und Ermittlungsarbeit für Lene, ihren Kollegen Kalle und Mike bedeutet, denn das Trio arbeitet zusammen an diesem rätselhaften Mord.
Wie gut, dass Mike sich inzwischen in die fränkische Küche verliebt hat! So bleiben immer noch einige Verschnaufpausen für die drei.
------------------------------------------------------------------------------

Bei einem Besuch in Florenz kam mir die Idee zu dem vierten Roman mit Lene Becker und ihrem Kollegen Kalle:

ALS DER ADLER SCHRIE - Lene Beckers vierter Fall

Patrick, 25, Jurastudent und ein malerisches Ausnahmetalent wollte gerade sein Jurastudium abbrechen und auf die Akademia in Florent, als er ermordet wird.
Lene und Kalle, beide tief beeindruckt durch den jungen Künstler, ermitteln mit viel persönlichem Engagement in Nürnberg und in Florenz, unter den Freunden und in der Kunstszene bis hin zur russischen Fälschermafia. In atemberaubenden Tempo gilt es auf Gewaltaktionen und Entführung zu reagieren, bis sogar Lene in Gefahr gerät ...
-------------------------------------------------------------------------------
Alle Bücher gibt es als e-book für Kindle, Tablet, PC und alle Smartphones.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein ziemlich trockener Lebkuchen ... 26. Dezember 2013
Von beberlin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
... der einem mit diesem Krimi aus Nürnberg serviert wird. Elendslange Passagen über Land&Leute, stets hübsch verpackt in Litaneien für den amerikanischen Lover der ermittelnden Kommissarin, ermüden unglaublich. Viele, viele Seiten passieren allerhand Dinge, die weder die Handlung voranbringen noch im entferntesten mit der erzählten Kriminalgeschichte zu tun haben.

Leider ist das dann auch noch so trocken aufgeschrieben, dass es mir nach ungefähr 20 Prozent der Lektüre gereicht hat. Obwohl ich Ermittler mit Privatleben liebe, fehlten für mich der rote Faden und die innere Erzählspannung. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lokalkolorit mit Fernweh 2. August 2013
Von M. Thol
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Lene Becker ermittelt diesmal in ihrer Heimatstadt Nürnberg- Ich kenne die Stadt (noch) nicht, hätte aber nach der liebevollen Beschreibung der Örtlichkeiten, der Atmosphäre und der Franken große Lust dazu! Der Krimi ist intelligent geschrieben, Lene und die anderen Figuren wirken echt. Das Buch hat mir viel Freude gemacht, auch und gerade weil es ein Wiederlesen mit den Bekannten aus den beiden Vorgängern ist. Das vierte Buch ist angekündigt - ich warte drauf!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Essen, Gott und viel viel Freizeit 2. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mir hat der Krimi leider nicht so gut gefallen. Die Story an sich ist gut, die Umsetzung ist gewöhnungsbedürftig und durchschaubar. Die Dialoge sind sehr sehr seicht und die ständigen Anspielungen auf den christlichen Glauben gehören einfach nicht ins Buch. Sehr konsequent wird auch das Wort "man" (nicht der Mann) mit zwei N geschrieben. Warum auch immer....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Denn bittersüß ist der Schnee 27. September 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wider meiner Erwartung ein gut geschriebener Krimi, mit Einblick in des Leben der mit wirkenden Personen, eigendlich nur zum testen runtergeladen...hat aber trotzdem zu meiner Überraschung Spass gemacht zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett 22. September 2013
Format:Kindle Edition
Das Buch reißt einen jetzt nicht völlig vom Hocker, ist aber doch recht kurzweilig geschrieben. Ein bisschen übertrieben erscheinen mir die detaillierten Beschreibungen über die kulinarischen Spezialitäten, die Kommissarin Lene Becker und ihr Freund Mike ständig in bestimmten Kneipen zu sich nehmen. Für Nürnberger ist das sicher ganz interessant, für mich als Nicht-Bayer teilweise übertrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Super ! 13. August 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das war nun der dritte Fall von Lene Becker, ich habe alle drei verschlungen, eins nach dem anderen. Die Charaktere sind echt und nachvollziehbar, was mir besonders gefallen hat ist die spannende verwickelte Handlung, die bis zum Ende spannend ist, und dass die Heldin, endlich mal nicht, wie bei vielen männlichen Helden, eine vom Leben entäuschte einsame verzweifelte Person ist, sondern jemand der mit beiden Beinen im Leben steht, seine Familie liebt, und wieder geliebt wird.
ICH warte hofnungsvoll auf Lene Beckers vierten Fall ! Monika Rohde, meine neue Lieblingsautorin!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nette Unterhaltung 21. September 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Gut und flüssig geschrieben, leider haben sich hin und wieder einige Druckfehler eingeschlichen, aber durchaus lesenswert und mit sympathischen Figuren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht zu hohe Erwartungen 20. September 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nach dem ersten Band war ich von diesem ebenfalls nicht überzeugt, viele kleine Details wurden hervorgehoben, das wesentliche aber eher in zwei Sätzen abgetan, mehr was zum abhängen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Denn bittersueß ist der Schnee
Alles in allem ein solider Krimi. Aber schon ziemlich in die Länge gezogen! Die Liebesgeschichte so nebenbei hat wenig Sinn gemacht. Einiges wirkt sehr konstruiert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Jens Wenger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Kriminalroman
Sehr authentische Geschichte und wirklich spannend geschrieben! So wie das Leben spielt. Die Rolle der Lene Becker kommt dabei sehr schön zum Tragen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Iris Iris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie immer super!!!!
Auch der dritte Teil ist wieder sehr lesenswert! Weiter so Lene ! Habe den vierten Teil angefangen! Vielen Dank für die gratis Aktion!
Vor 3 Monaten von Flugdrache veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannend
wie bereits die beiden ersten Krimis ist auch dieser wieder sehr spannend und unterhaltsam geschrieben.
Ein gutes Buch, dass sich als Urlaubslektüre gut eignet
Vor 3 Monaten von Heike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Krimi
Das ist mein erstes Buch von dieser Autorin, und ich war auf Anhieb begeistert. Es ist flüssig geschrieben, spannend, einfühlsam und hatte mich schnell gepackt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von mawiso veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen SPANNUNG mit Lokalkolorit
Wie in den anderen Lene Becker Krimis auch wird hier ein spannender Fall mit mehreren Handlungssträngen und viel fränkisch-nürnbergischem Lokalkolorit erzählt.
Vor 4 Monaten von Pollux veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lene und Mike
Auch der dritte Fall von Lene Becker hat mir sehr gut gefallen. Es ist schön, dass Lene Mike kennengelernt und sie als Kommissarin auch ein Privatleben hat - auch wenn sie... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von lighty veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und interessant für Nürnberg-Kenner
Ein echter Lene Becker Krimi. Spannend geschrieben. Parallel zum Krimiverlauf wird immer wieder detailliert und sehr informiert Interessantes über Nürnberg und Franken... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von gu veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Bitter ist der Schnee
Leider war auch dieser Krimi so gar nicht mein Geschmack. Die Ermittlungen sind mir einfach zu unrealistisch. Zum Glück war es kostenlos.
Vor 6 Monaten von B.K. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannend und echt gut
Dieser Fall von Lene Becker lässt sich sehr flüssig lesen; es gibt viele Verdächtige und der Krimi ist sehr spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Kindle-Freundin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden