Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,64

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten!: Die Macht der Gedanken [Broschiert]

Thorsten Havener , Michael Spitzbart
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 12,00  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 10,49  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 9,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. März 2010
Weckruf des Unbewussten: die grenzenlosen Möglichkeiten unserer Gedanken Die Gedanken sind frei. Nein: Unsere Gedanken sind nicht frei. In seinem neuen Buch erläutert Deutschlands bekanntester Gedankenleser Thorsten Havener erstaunliche Tricks und Methoden, unsere Gedanken zu befreien. Anhand verblüffender Experimente und einfacher Übungen zeigt er, wie die Umwelt unsere Gedanken und unsere Gedanken die Umwelt beeinflussen. Bringen Sie Ihr Denken zu Höchstleistung. Eines ist sicher: Ihr Denken wird sich verändern, denn die Gedankenwelt kennt keine Grenzen. Zugleich erklärt der bekannte Arzt und Gesundheitsexperte Dr. Michael Spitzbart die medizinischen Zusammenhänge unseres Denkens und beleuchtet Thorsten Haveners Erfahrungen aus der Sicht der Wissenschaft. Ein spannender Reiseführer durch die geheimnisvolle Welt der Gedanken. «Unheimlich – Thorsten Havener guckt in die Gehirne fremder Menschen.» (BILD) «Thorsten Havener: der Hingucker ... sein Handwerk basiert auf Beobachtungs- und Kombinationsgabe.» (Frankfurter Allgemeine Zeitung) «Der Gedankenleser Thorsten Havener, der in Wahrheit ein ganz feiner, brillanter Beobachter ist.» (Markus Lanz) «Thorsten Havener ist eine Sensation.» (Süddeutsche Zeitung) «Dr. Michael Spitzbart – ein außergewöhnlicher Arzt!» (Dieter Kürten) «Dr. Michael Spitzbart – ein eloquenter Redner, der in bodenständiger Sprache gesunden Menschenverstand mit viel Medizin anreichert und mit Psychologie würzt.» (Süddeutsche Zeitung)

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten!: Die Macht der Gedanken + Ich weiß, was du denkst: Das Geheimnis, Gedanken zu lesen + Denk doch, was du willst: Die Freiheit der Gedanken
Preis für alle drei: EUR 33,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [231kb PDF]
  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 11 (1. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499626098
  • ISBN-13: 978-3499626098
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.554 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Interview mit Thorsten Havener

Mit seinen Auftritten fasziniert er inzwischen ein Millionenpublikum. Nachdem er in seinem ersten Buch, „Ich weiß, was du denkst“, einige seiner Tipps und Tricks verriet, legt er mit „Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten!“ nach. Der Band ist eine fantastische Reise in die Welt der Manipulation und Suggestion.

Frage: Herr Havener, Sie sind der bekannteste Gedankenleser Deutschlands. Wo lässt sich Ihre Kunst zwischen Magie und Neurologie verorten?

Thorsten Havener: Das ist nur schwer zu beantworten. Ich denke, am ehesten lässt sich meine Kunst als genaues und feines Beobachten mit allen Sinnen beschreiben. Genau einordnen lässt sie sich aber nicht. Vielleicht macht gerade das ihren Reiz aus.

Frage: Das Buch beginnt mit einem drastischen Statement: Unsere Gedanken sind nicht frei! Welchen Einflüssen oder Manipulation unterliegen sie?

Thorsten Havener: Das lässt sich pauschal nicht sagen. Lassen Sie mich ein Beispiel herausgreifen, um das Statement zu verdeutlichen: Angenommen, ich bitte Sie, NICHT an einen blauen Elefanten zu denken, was tun Sie dann...? Das ist ein ganz einfaches Beispiel für eine Suggestion. Solche Suggestionen müssen nicht unbedingt verbal erfolgen. Auch Farben, die Betonung unserer Worte oder der Herdentrieb beeinflussen uns. Das Feld scheint unendlich.

Frage: Wie verändert im Idealfall dieses Training einen Menschen?

Thorsten Havener: Die Auswirkungen variieren sicher von Fall zu Fall. Abgesehen davon, dass es großen Spaß macht und unterhaltsam ist, werden Sie gelassener und sehen vieles, was Ihnen vorher verborgen geblieben ist.

Frage: Sie berichten von wichtigen Begegnungen – mit anderen Künstlern, Wissenschaftlern, Trainern etc. – ist das Ihr Konzept des lebenslangen Lernens?

Thorsten Havener: Genau so ist es. Ich liebe es, interessante Menschen zu treffen und mich mit ihnen auszutauschen. Es gibt noch viele tolle und interessante Menschen, die ich gerne treffen würde. Das Tolle daran: Je mehr man lernt, desto weiter wird das Feld. Es hört nie auf – wunderbar!

Frage: Sie haben sich für dieses Buch mit dem Mediziner Dr. Michael Spitzbart zusammengetan. Welchen Part übernimmt er dabei?

Thorsten Havener: Ich wollte in jedem Fall auch die wissenschaftliche Seite meiner Thesen beleuchten. Da ich selbst kein Wissenschaftler bin, habe ich hierfür einen Mediziner zu Rate gezogen.

Frage: Beschäftigt man sich intensiv mit der eigenen Gedankenwelt – ist das auch so etwas wie die berühmte Reise zu sich selbst?

Thorsten Havener: Eine unendliche Reise zu sich selbst. Für mich war dieser Prozess wie das Öffnen einer Tür, die ich nie wieder zumachen will.

Die Fragen stellte Reinhold Kampmann, Literaturtest.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thorsten Havener absolvierte eine Ausbildung zum Diplom-Dolmetscher für Englisch und Französisch an den Universitäten Saarbrücken und Monterey, Kalifornien. Neben seiner Bühnenshow hält er auch zahlreiche Vorträge und gibt Trainingsseminare.

Dr. Spitzbart ist der angesehenste Gesundheitsexperte Deutschlands und hält zahlreiche Vorträge und Seminare: Leistungssteigerung für Spitzensportler und Führungskräfte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
56 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlecht recherchierte Pop-Science 21. November 2010
Von Phil
Format:Broschiert
Ich bin kein grundsätzlicher Gegner von Pop-Science Büchern. Hafener ist weder Psychologe noch Wissenschaftler und das ist völlig okay.
Nun, zumindest wäre es solange okay, wenn die dargestellten Sachverhalte nicht derart falsch dargestellt werden würden. Entweder sind die Fakten schlecht recherchiert (z.B. hat Paul Watzlawick nicht die "selbsterfüllende Prophezeiung" entdeckt) oder logisch falsch (z.B. kann man mittels empirischer Methoden nichts "beweisen"). Hinzu kommt das Problem, dass zahlreiche psychologische Experimente krass vereinfacht dargestellt, deren Ergebnisse verfälscht und zu Hafeners Aussagen passend zurecht gedreht werden. Ich halte dies insofern für umso problematischer, da ein Verfasser, v.a. von Literatur psychologischen Inhalt und daher starken Potential zur Suggestion, eine gewisse Verantwortung gegenüber hat. Ehrlichkeit und Verantwortung scheint aber bei Hafener nicht groß geschrieben zu sein. Dies ist mir schon beim Buch 'Ich weiß, was du denkst' aufgefallen. Dieser traurige Sachverhalt wird in beiden Büchern nur noch einmal davon getoppt, dass Hafener anscheinend einen Zwang zur ständigen Selbstglorifikation hat - so stark, dass man sich als Psychologe ernsthaft Sorgen macht, ob er nicht unter gravierenden Minderwertigkeitsgefühlen leidet. Schade eigentlich, denn Hafener scheint ja ein toller Künstler zu sein, doch als Autor ist er weit über seinen Kompetenzbereich getreten...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
101 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts Neues 10. März 2010
Format:Broschiert
Das erste Buch ("Ich weiß, was Du denkst") war wirklich phantastisch, gut, informativ und gut zu lesen. Dieses Buch hier wurde geschrieben um an diesen Erfolg anzuschließen - was es leider nicht schafft. Der Autor erzählt viel über sich, seine Meinung der Dinge, der Co-Autor Spitzbart gibt sein Wissen zu diesen Themen zu besten. Aber, was ist das Thema? Alles zu Geist, Psyche, Menschenbeeinflussung -kurz alles was im Gehirn abgeht. Doch bei beiden Autoren nicht Neues - alles schon gelesen. Das Wissen recht oberflächlich dargestellt (z.B. die Bezüge zum NLP) ODER so speziell, dass es von unnötigen medizinischen Fachtermini nur so wimmelt. Geschichten und Übungen werden erwähnt, die mittlerweile Allgemeingut sind (wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Zenmeister, wenn ich sitze, dann sitze ich...oder sich mit ausgestreckten Armen drehen, nach einer Visualisierung kann man sich weiter drehen, oder das Neun-Punkte Problem etc.) oder in anderen Büchern stehen (z.B. in von Hirschhausens). Begriffe werden eingeführt, die es so zwar gibt, aber nicht in diesen Zusammenhängen (z.B. die Unterscheidung in Unterbewusstes und Unbewusstes, die sonst kein Autor macht - auch NLP nicht und kein Erickson)
Drei von fünf Sternen, da nicht wirklich falsches im Text steht und es von der Sprache her gut zu lesen ist. Ich empfehle aber das erste Buch.Ich weiß, was du denkst: Das Geheimnis, Gedanken zu lesen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stellenweise sehr langweilig 8. Mai 2011
Von Villette TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Das Buch fing eigentlich ganz gut an mit interessanten Beispielen, wie der Mensch sich beeinflussen lässt. Ich sage mal, das betrifft die ersten 60 Seiten des "Gedankenlesers" Thorsten Havener. Dann wurde das Buch aber zunehmend langweiliger, so dass ich es stellenweise nur überflogen habe. Das betrifft besonders die langen biologischen/medizinischen Abhandlungen des Co-Autoren Dr. Michael Spitzbart. Vieles davon kannte ich bereits, anderes hat mich einfach nicht interessiert. Zudem kamen mir stellenweise Zweifel, ob das, was Spitzbart da schreibt, auch wissenschaftlicher Konsens ist oder nur seine Meinung. Gerade die Forschungsergebnisse bzw. Interpretationen des sehr umstrittenen Hirnforschers Wolf Singer ohne Kritik als wissenschaftlich fundiert darzustellen, hat mich fast ins Buch springen lassen. Die weiteren Teile von Havener sind größtenteils Selbsthilfe-Vorschläge, für die ich wenig Geduld habe. Außerdem ist das Buch schon stilistisch gesehen keine gute Mischung. Havener schreibt sehr einfach im Plauderton mit teilweise zum Thema nicht passenden Abschweifungen; Spitzbart schreibt sehr trocken und ohne packende Beispiele. Ich würde das Buch sicher nicht noch einmal lesen. Ich habe es überhaupt nur ausgeliehen, weil ich Havener mal im Fernsehen gesehen habe und von seinem "Gedankenlesen" sehr fasziniert war. Vielleicht sollte er sich darauf beschränken. Das kann er nämlich wirklich gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam und viele Tricks und Tipps! 31. März 2012
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich hatte das große Vergnügen, Thorsten Havener dieses Jahr live erleben zu können. Auf der Bühne ist er unerreicht. Danke für den unterhaltsamen Abend :-)

Das Buch mit dem blauen Elefanten ist sicherlich sein bestes. Er läßt den Leser auch an dem einen oder anderen Trick teilhaben, den man auch gerne mal selber im Bekanntenkreis ausprobieren kann. Verblüffend!

Dazu ist es auch obendrein ausgesprochen amüsant geschrieben, und randvoll mit faszinierenden Anekdoten. Ich hatte viel Spaß beim Lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer's braucht... 4. Juli 2011
Von Don Hübi
Format:Broschiert
In seinem zweiten Buch wird Thorsten Havener vom Mediziner Dr.med. Michael Spitzbart unterstützt. Wie bereits das erste Buch ist es sehr subjektiv geschrieben. Man weiß nie, ob es jetzt mehr um das eigentliche Thema oder mehr um die Person Haveners geht. Viele Themen werden behandelt, aber zumeist nur oberflächlich oder inhaltlich fragwürdig. Dr.Spitzbart versucht eine wissenschaftlich Kompenente zu bilden, in dem er neurologische Zusammenhänge darzustellen versucht. Es handelt sich bei "Denken Sie nicht..." um ein Sammelsurium aus verschiedenen Themen, die sich in dieser verkürzten Form schlecht darstellen lassen.
Havener warnt immer davor sich auf Scharlatane einzulassen. Leider gerät er selbst, wenn auch ungewollt in deren Nähe. In Rezensionen unterschiedlicher Foren erwähnen sehr viele Personen, wie begeistert sie von dem Buch sind und wie toll doch Havener die Dinge des Lebens auf den Punkt bringt. Damit gehen sie kritiklos an seine Ausführungen und glauben tatsächlich, dass sie das heilige Buch aller Lebensweisheiten gefunden haben, obwohl es gerade zu diesem Thema seit vielen Jahren die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Ansätze gab. Hieran sieht man wieder einmal wie gefährlich die Popkultur für einige Menschen wird, wenn man ohne Hinterfragen die "nächstbeste" Meinung übernimmt. Dieses kann man Havener allerdings nicht zum Vorwurf machen, da er ja auch Geld verdienen will und dieses ihm auch scheinbar sehr gut gelingt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Naja
Streckenweise ziemlich langweilig. Es wird vieles angesprochen, aber nicht expliziet erklärt oder behandelt. Einfache Schreibweise. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Janine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessant
Ich schreibe diese Rez., danit ich endlich aus diesem unsinnigen Bewertungsportal falle. Ich habe diese CD gekauft, weil ich sie kaufen wollte.
Vor 6 Monaten von Oliver Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch
Ein tolles Buch, von einem großartigen Autor, voller Überraschungen. Sehr zu empfehlen. Hoffentlich werden noch weitere Titel in dieser Art folgen.
Vor 9 Monaten von E. Makarowski veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen bin enttäuscht
Ja, natürlich kann man nur enttäuscht werden, wenn man viel erwartet bzw. eine bestimmte Vorstellung von einem Buch hat. Genau das war mein Problem. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Lucy die Leseratte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen eigentlich gut aber
Zwei gute Autoren die beide Ahnung von ihren Gebiet haben und sich gegenseitig (Inhaltlich) ergänzen haben nur einen Fehler gemach da sie sich nicht abgesprochen haben werden... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Tim Hager veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genau
ich bin begeistert und es wird mir auf jeden Fall es bringen, dadrum habe ich mir die anderen auch noch bestellt... voll der booost !
Vor 12 Monaten von Regina Mans veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen sehr gut
das buch ist für den Anfang zu viel zum lesen , ge'rne wünschte ich eine cd dazu für die visusliesierungen, das fällt mir so noch etwass schwer, ansonsten ok
Vor 13 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Okay
Ich habe bereits das erste Buch gelesen und mir etwas anderes erwartet.
Insgesamt ist es auch wieder ein gutes Buch, für mich persönlich allerdings zu viel... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Anna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen WOW
Diese Bücher sind der Hammer Klasse nur zu empfehlen.

Ich hoffe Thorsten Havener bringt noch mehr auf den Markt.
Sowas ist echt genial. KAUFPFLICHT
Vor 16 Monaten von Jennifer Kriegbaum veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Naja
Habe das erste Buch geschenkt bekommen und obwohl ich nie Bücher gelesen habe war ich davon gepackt und fasziniert. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von P. Sucker veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar