Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Den eigenen Beruf erfinden: Wie Geisteswissenschaftler ihre Chancen nutzen (campus concret) Taschenbuch – 16. Februar 2000


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 16. Februar 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 0,93
13 gebraucht ab EUR 0,93

Hinweise und Aktionen

  • Weihnachtsgeschenk gesucht? Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

01.03.2000 / Buchjournal: Aus dem Rahmen "Ein Handbuch nicht nur für Geisteswissenschaftler. Auch Wirtschaftswissenschaftler, Juristen mit und ohne Berufserfahrung können davon profitieren."

09.03.2000 / Die Zeit: Beruf und Karriere "Ein Buch, das alle künftigen Freiberufler lesen sollten."

01.09.2000 / Unicum: Berufsfindung "Dieses Buch zeigt, dass der Sprung ins erfolgreiche Berufsleben gar nicht so schwierig ist."

01.11.2000 / Computerwoche: Chancen für Chancenlose "Ein echtes Mutmacherbuch für Zögerliche und Unentschlossene."

Der Verlag über das Buch

Kreative Kopfarbeiter Vom Geisteswissenschaftler zum Existenzgründer

Stellenangebote für Germanisten, Historiker, Politologen und andere Geisteswissenschaftler sind rar. Schnell müssen Absolventen erkennen, dass ihr Studium nicht eindeutig auf einen bestimmten Beruf hinführt und die wenigen klassischen Arbeitsplätze heiss umkämpft sind. Welche beruflichen Alternativen bieten sich den jungen, fachlich hoch qualifizierten und motivierten Hochschulabgängern? Wo können sie ihre Kommunikationsstärke, ihr analytisches Denken und die Fähigkeit, sich rasch in neue Themengebiete einzuarbeiten, sinnvoll einsetzen?

In dem von Claudio Gallio herausgegebenen Band Den eigenen Beruf erfinden stellen sich kreative Kopfarbeiter mit ihren Projekten selbst vor, verraten ihre Geschäftsidee und beschreiben ihren Arbeitsalltag. Zum Beispiel eine Ethnologin, die Dokumentarfilme dreht und Festivals organisiert. Ein Sozialwissenschaftler, der als Info-Broker und Trainer einer Online-Schule arbeitet. Oder eine Kunsthistorikerin, die als Ghostwriterin tätig ist und eine PR-Agentur mit mehreren Angestellten aufgebaut hat.

Sie alle zeigen, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, Ideen und Begabungen erfolgreich in eine Berufslaufbahn umzusetzen. Sie machen Mut, selbst Neuland zu betreten und sein berufliches Glück im quirligen Umfeld der Kommunikations- und Kreativberufe zu suchen. Ausführliche Informationen über weiterführende Literatur, Infopools im Internet und Anlaufstellen für Existenzgründer im Anhang des Buches erleichtern den Start.

Der Herausgeber

Claudio Gallio studierte Geschichte, Politik und Journalismus. Er arbeitet als freier Lektor für verschiedene Verlage und ist Creative Director einer Werbeagentur in Berlin. Er ist Herausgeber des 1995 erschienenen Buches Freie Laufbahn. Berufe für Geisteswissenschaftler und der Sachbuch-Reihe GegenSpieler.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne