Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Den Islam verstehen Gebundene Ausgabe – 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 22,00
4 gebraucht ab EUR 22,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: O. W. Barth (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3502610967
  • ISBN-13: 978-3502610960
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,9 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 735.098 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kankin Gawain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. März 2011
Schuon, als Sohn deutscher Eltern in der Schweiz geboren, Orientalist und Religionsphilosoph der traditionalistischen, bzw. perennialistischen Schule, konvertierte als Erwachsener zum Islam und wurde von Scheich Ahmad al Alawi in seinen Sufi-Orden initiiert. Schuon war außerdem Schüler des traditionalistischen Gelehrten René Guénon.
Schon von seiner Biographie her ist Schuon wie prädestiniert (vielleicht sogar in der eigentlichen Bedeutung des Wortes), westlichen Lesern christlicher Prägung den Islam nahe zu bringen und von seinen spirituellen Wurzeln her zu erklären. Hierzu muss der Gelehrte erst einmal ein allgemeines System finden, das der Philosophia Perennis nämlich, in dem alle authentischen religiösen Traditionen der Welt beschreibbar sind, sodass es dem christlichen Leser gelingt, christliche Begriffe erst einmal in "perenniale" zu übersetzen und dann wiederum in islamische, sodass dem Leser, der tief in die Wahrheit seiner religiösen Tradition eingedrungen ist, gelingen kann, mit eigenen Anschauungen auch diese ihm fremde Überlieferung, nämlich die Muslimische, zu verstehen.
Aus dem Gesagten wird klar, das Schuons Buch geschrieben ist von einem Meister, der den Adepten anderer spiritueller Pfade die Legitimität - und gewiss auch die Schönheit - des islamischen Weges in aller Tiefe, ja, sogar: "nacherfahrbar" zu machen. Auf keinen Fall ist das Buch für "weltliche" und areligiöse Menschen gedacht, welchen zu den verwendeten spirituellen Begriffen keine eigene Erfahrung als "Referenten" (semiotisch gesprochen) zur Verfügung stehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. März 2006
Dieses Buch ist wahrhaftig Pflichtlektüre für Christen , die über den eigenen Tellerrand hinausschauen wollen und ehrliches Interesse an den Lehren des Koran haben.
Ich denke , dieses Buch ist in der Lage die Barriere der Mißverständnisse zu durchbrechen und den westlichen Leser in Zeiten der Verkehrung politischer Ideologien in religiöse Aussagen in den wahren Kern des Islam einzuführen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen