Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Demonstrous ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: reinharddinges
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Demonstrous

4 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Demonstrous
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. Februar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 6,84 EUR 5,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 6,84 3 gebraucht ab EUR 5,79

Hinweise und Aktionen


Demonica-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (26. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Massacre (Soulfood)
  • ASIN: B002ZBDKPE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 432.509 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
6:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
4:51
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
8:21
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was macht man in der Regel, wenn der eigentliche Arbeitgeber nicht aus dem Aller-wertesten kommt oder nicht die Mucke spielt, die einem selbst ins Gusto passt? Richtig, man gründet kurzerhand eine eigene Combo, holt sich gestandene Mitstrei-ter an Bord und rüpelt sich so den Frust von der Seele. Im Falle von Demonica, in meinen Augen allerdings ein wirklich gewöhnungsbedürftiger Name (um es wohlwollend auszudrücken), fanden sich Kind Diamond Gitarrist Hand Shermann mit Forbidden Sechssaiter Craig Locicero zusammen, um auf ihrem Debüt Demonstrous" feinsten europäischen Thrash Metal mit leichtem Bay Area Einschlag zu zelebrieren. Und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen.

10 wirklich fette, sauber produzierte und teilweise mitreißende Songs kredenzt uns die Dänisch / Amerikanische Formation und lässt dabei die oldschool Fraktion frohlocken. Beim Opener Demon class" allerdings dachte ich, hmmm, ziemlich gediegen, gar nicht so, wie in den Presseankündigungen versprochen, doch dann ging's mächtig zur Sache. Ein Riffgewitter, welches einem direkt in die Magengrube fährt. In dieselbe Kerbe schlägt dann auch das folgende Ghost hunt", wo hingegen My tongue" trotz des megafetten Riffings nicht ganz so zu begeistern weiß. Schon nach diesen 3 ersten Songs war mir klar, das Demonica das Rad zwar nicht neu erfinden, die bestehende Begeisterung für Rifforientierte, harte Songs aber zu nutzen wissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden