EUR 61,37 + EUR 3,00 Versandkosten
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen. Verkauft von TOMMY's STORE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von TOMMY's STORE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden aus Japan, um sorgfaltig zu verpacken. Das Produkt wird fur gewoohnlich innerhalb von 10 bis 20 Tagen geliefert. Wenden Sie sich bei Fragen gern an mich.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 62,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: samurai_media_JPN402
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Demon & Wizards
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Demon & Wizards Limited Edition, Original Recording Remastered, Import


Preis: EUR 61,37
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch TOMMY's STORE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 46,00 5 gebraucht ab EUR 28,45

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Demon & Wizards + The Magician's Birthday + Salisbury
Preis für alle drei: EUR 82,35

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. März 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition, Original Recording Remastered, Import
  • Label: Bronze
  • ASIN: B000FI8TBY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.381.154 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 21 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Böhmer am 30. März 2009
Format: Audio CD
Demons & Wizards zu besprechen bedarf eigentlich nicht vieler Worte. Es handelt sich hierbei, wie auch im Fall der Vorgängeralben sowie dem darauf folgenden "The Magicians Birthday" um einen echten Klassiker ! Nicht nur aus dem Blickwinkel eines Uriah-Heep-Fans, sondern, wie ich finde, auch für das gesamte Rock-Genre...

Nach dem famosen "Look At Yourself" zeichnete sich mit der Veröffentlichung von Demons & Wizards" im Frühjahr 1972 eine leichte Stiländerung ab. Ab hier konnte die Band auch endlich eine für die nächsten Jahre feste Besetzung präsentieren. Für die Chronik der Band ein weiterer wichtiger Einschnitt, schon allein auch deshalb, weil diese Formation bis heute als die beste gilt: Box / Byron / Hensley / Kerslake / Thain. Ich brauche nicht mehr zu sagen...
Ein "Dream-Team" vergleichbar mit der klassischen Mark II - Besetzung von Deep Purple.
Uriah Heep war voll auf Erfolgskurs und das war nicht selbstverständlich. Bis heute scheitern viele Musiker am "magischen" zweiten oder dritten Album. Heep hatte hier bereits das vierte auf den Markt geschmissen ! Und sie steigerten sich nochmals...

Als ich seinerzeit als Schüler mir dieses Album vom sauer ersparten Taschengeld kaufte, wusste ich von diesen kommerziellen und personellen Feinheiten noch nichts. Für mich war Demons & Wizards einfach nur sensationell ! Angestachelt vom Super-Hit Easy - Livin', der auf allen Radiosendern zu hören war, musste ich natürlich genau diese Platte haben... Ich sehe noch die Werbung für diese LP vor mir: "Uriah Heep's neuester Electric-Shock"...

Heute betrachtet weist Demons & Wizards im Vergleich zu den Vorgängern eine ganz andere
Ausrichtung auf.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Westerheide am 25. Oktober 2004
Format: Audio CD
Es ist recht schwierig, von Uriah Heep ein Album herauszupicken und zu sagen, "dieses ist das Beste", da alle sich voneinandern differenzieren und, obwohl man immer wieder den typischen Sound der Band erkennt, der vor allem durch den Gesang von David Byron, dem schweren Hammond Sound von Ken Hensley (und vor allem durch seine Kompositionen) und Mick Box's Wah Wah Gitarre geprägt ist, somit jedes seinen eigenen Charakter besitzt. Dies ist auch der Grund, warum alle 'Best of' Alben der Band fehlschlagen dürften (obwohl die Verkaufszahlen das Gegenteil beweisen); - man muss sie meiner Meinung nach im Gesamtzusammenhang hören. Jedes Album ist ein 'Unikat'.
'Demons and Wizards' ist deshalb DAS Album von Uriah Heep, da mit ihm für die Band der so genannte 'große Durchbruch' auf der internationalen Musikszene kam. Vielleich sollte man es noch anders beschreiben: 'Demons and Wizards' ist Kult.
Das fängt schon mit der optischen Aufmachung an: mit Uriah Heep wurde auch der Zeichner Roger Dean berühmt, der für das schöne Fantasy Cover verantwortlich war (u.a. gestaltete er auch das Cover des D+M Nachfolgealbums 'The Magician's Birthday', verschiedene Cover der Band 'Yes' u.v.m. In den 90ern erinnerten sich U.H. - in neuer Besetzung - wieder an den Meister des Coverarts, engagierten ihn für das 'Sea of Lights' Album, mit dem sie ein riesiges Comeback feiern konnten.)
Uriah Heep war immer eine Hardrockband und dieses Spektrum ist sehr breit. So unterscheiden sie sich eklatant von zum Beispiel von 'Deep Purple' oder 'Led Zeppelin', die immer eine härte Gangart einlegten.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von silbertanne4 HALL OF FAME REZENSENT am 5. Juni 2005
Format: Audio CD
1970-72 hatte die Gruppe große Erfolge in Nordeuropa und ihre kreativste Phase. In Deutschland war ihr Einfluß damals derart, daß z.B. die Schüler meiner Klasse ihr Taschengeld monatelang für eine der ersten LPs (je 22,- DM) sparten. Die Meinungen über ihr bestes Werk fielen auf Salisbury (1970, klassisch angehaucht, experimentell)und
- "Demons and Wizards", das sie zu großen Stars der damaligen Beat-Szene machte. Wirklich magisch, eines der besten Werke des Jahrzehtes, optisch mit Roger Deans Cover und stereophon in eine mytische Fantasywelt entführt. Kein Heep-Werk sonst hatte so viele ansprechende Songs/Collagen in einem Guß. Die meisten Tracks klingen recht ernst (z.B. Circle of Hands), pathetisch (Rainbow Demon, Easy Living), melancholisch und traurig (Paradise, The Wizard). Die treffendste Bezeichnung für die Musik dieser Band jener Tage, die ich bis heute gelesen hatte (ich glaube zu "Salisbury"): Anmutige, stolze wie traurige Klänge, die Musik eines gebrochenen Herzens. Hier lag meiner Ansicht die Stärke der Band und weniger im Heavy-Metal Bereich, dem sie fälschlicherweise manchmal zugeordnet werden. Ihr Sound war damals stark vom Keyboard der Nice und Collosseum beeinflußt.
- The Wizard: beginnt mit einer akustischen Gitarre und steigert sich langsam zu einem harten Track. Das "String-Orchester" ist übrigens das Geräusch eines pfeifenden Wasserkessels, das mit der 16-spurigen Aufnahmemaschine verfremdet wurde. Der superbe Song erschien als Single, mit "Why" auf der B-Seite. Mein Lieblings-Stück der Gruppe mit "Lady in Black".
- Easy-Living: Rasend schneller und beliebter Livesong plus und erfolgreichster Hit neben der schwarzen Dame.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen