oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Demokratie und Gewalt im Heiligen Land: Politisierte Religion in Israel und das Scheitern des Osloer Friedensprozesses [Broschiert]

Claudia Baumgart-Ochse
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Broschiert: 345 Seiten
  • Verlag: Nomos; Auflage: 1 (25. November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3832937420
  • ISBN-13: 978-3832937423
  • Größe und/oder Gewicht: 22,6 x 15,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.027.486 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiger Beitrag zur Nahostforschung 26. Februar 2009
Der Band ist aus einer Dissertation entstanden, die von drei Gutachtern die beste mögliche Bewertung erhalten hat. Absolut zu recht, da die Autorin eine Forschungslücke in der Nahost- und Demokratieforschung schließt, der Band dabei aber lesbar und verständlich bleibt. Wer besser verstehen will, warum Oslo gescheitert ist und welche differenzierte Rolle religiöse Akteure im Nahostkonflikt jenseits von populären Überschriften in verschiedenen deutschen und internationalen Printmedien spielen, sollte dieses Buch lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unredlich 27. Januar 2009
Von MiKa
Demokratie und Gewalt im Heiligen Land

Es scheint heutzutage nichts leichter zu sein als einmal in den Medien aufgetauchte Positionen unter dem Deckmantel wissenschaftlicher Seriosität zusammenzufassen und verbunden mit einer gehörigen Portion starrköpfiger Blindheit nur lange genug wiederzukäuen bis man sich damit dann einen Doktortitel verdient. Von Redlichkeit, die man zwar - aufgrund der Tatsache, dass dieses Buch sogar dreimal begutachtet werden musste, um zur Veröffentlichung zugelassen zu werden - erwartete, kann aber dennoch keine Rede sein. Gleichwohl aber hat die Autorin eine Menge an Detailinformationen über die Hintergründe des Nahostkonfliktes gesammelt, die zu lesen es sich zunächst einmal lohnt. Die Gefahr allerdings, sich in den Details zu verlieren und der massiven Israelkritik der Autorin anheim zu fallen, ist nicht zu unterschätzen. Bereits in ihrer Schrift "Religious Zionism and Israeli Foreign Policy" (2006) tauchen ihre Argumente in selber Form bereits auf, damals ein bisschen schlanker: damals war sie noch so unvorsichtig, die Fehler, die palästinensischerseits in diesem Konflikt begangen wurde, nicht einmal zu erwähnen. Sie hat gelernt. Denn jetzt, wo sie damit rechnen kann, dass vielleicht ein größeres Publikum ihre "Fallstudie" liest, wäre ihre vorgebliche Kritik an Israel doch allzu offensichtlich als unterschwelliger Antisemitismus zutage getreten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar