oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Delta
 
Größeres Bild
 

Delta

9. Mai 2008 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 22,87, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
5:46
2
3:47
3
4:20
4
4:09
5
3:03
6
3:48
7
3:44
8
4:30
9
4:00
10
3:45
11
3:38
12
4:22

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. April 2008
  • Erscheinungstermin: 21. April 2008
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:52
  • Genres:
  • ASIN: B001TTB0UU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.609 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Parn on 27. Februar 2008
Format: Audio CD
Ich habe mir das Album schon lange bevor es in Deutschland erschienen ist besorgt und muss sagen das Delta Goodrem mich mal wieder nicht enttäuscht hat. Zugegeben, als ich das Album zum ersten mal in voller Länge hörte war ich schon ein bisschen überrascht, denn die neuen Songs lassen sich schwer mit denen der Vorgängeralben vergleichen. Dennoch sind sie nicht weniger gut. Ganz im Gegenteil. Delta zeigt sich wieder fröhlicher und unbeschwerter. Allerdings experimentiert sie auch mehr und so fehlt vielen Songs ihr absolutes Markenzeichen, das unvergleichlich schöne Klavierspiel. Aber dennoch ist Delta einfach ein tolles Album gelungen, welches einen mit seinen eingängigen Melodien gefangen nimmt und wieder einmal das Talent der schönen schönen Sänger- und Songwriterin beweist.
Für mich sind die bestens Songs des Albums neben dem wundervollen Opening Song "Believe Again" und dem fröhlichen "In this life", vor allem der Powersong "Brave face" und die schönen Balladen "God laughs" und "Angels in the room".
Wer melodische Popmusik liebt, kann mit diesem Album nicht viel falsch machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Bosse on 7. November 2007
Format: Audio CD
Endlich hat das Warten ein Ende. Delta is back! Und wie. Bei Liedern wie Believe again, God laughs, Brave face, Angels in the room oder der Singleauskopplung In this life stellen sich einem die Haare zu Berge. Und das ist positiv gemeint. Klar es sind auch einge recht gewöhungsbedürftige Lieder auf dem Alum, aber gewöhnungsbedüftig heißt bei Delta nicht gleich schlecht. Es ist halt nur nicht die Delta, die man noch von den ersten beiden Alben kennt. Gemeinhin sagt man wohl sie hat sich weiterentwickelt oder sie ist reifer geworden. Mir ist's ziemlich wurscht, wie man das Ganze betiteln mag, ich hab' mich in das Album ebenso verliebt wie in die ersten Beiden.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Scheibe erst nach dem fünften oder sechsten Mal in diese "Liga" eingestuft habe.
Bleibt nur die Fage: Wann kommt Delta nach Germany, damit wir dies alles auch mla live hören können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wondergirl on 7. November 2007
Format: Audio CD
Lange mußten die Delta Goodrem Fans auf eine neues Album warten. Doch ich sage das sich das Warten gelohnt hat. Einfach klasse was diese junge Frau auf die Scheibe bringt. Ihre Stimme ist einfach fantastisch, ja es stimmt das es nicht mehr so viel Klaviereinlagen gibt. Doch auch Delta hat sich weiterentwickelt und geht mit der Zeit und ich finde sie hat mit diesem Album das Zeug dazu wieder ganz groß unter den Delta Fans rauszukommen. Es bleibt nun nur noch abzuwarten wann das Album hier in Old Germany in den Läden erscheint und sich alle von diesem Album überzeugen können. Zu guter Letzt sei gesagt das die Geschmäcker eben verschieden sind, doch das ist auch gut so und so wird es immer ein für und wieder auch für diesen Album geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 on 31. Oktober 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Delta's erstes Album war gut, mit vielen Ohrwürmern wie "Lost without you", ihr zweites Album "Mistaken identity" war ein brilliantes Album, das Pianopop, Poprock und Balladen auf höchstem Niveau bot und so tiefgründige Texte zu bieten hatte wie selten ein unter Pop laufendes Album, Dramaturgie und Melancholie bestimmten das Album, großartige Melodien und ihre tolle Stimme machten das Album zu eines meiner Lieblingsalben in der Sparte Pianopop.
Das neue Album "Delta" ist gut, aber auf keinen Fall mehr eine Steigerung zum Vorgänger, ab und an sogar eher enttäuschend, was vor allem an ein paar Songs liegt.
Es beginnt auf sehr hohem Niveau "Believe again", fast sechs Minuten, eine wahrliche Pophymne, die sich stets steigert, klasse Orchestrierung. Da sollte es doch mal viele Mixe davon geben, erinnert mich eh ab und an an Lara Fabian's "I will love again". Gänsehaut und Mutsong!
Dann die Single "In this life" ein typischer Delta-Song, wirklich gut.
Nun folgen noch gute Popsongs wie "Possessionless" oder "God laughs" mit Anleihen aus dem Soul-Bereich und schönem Klavier, aber mit der Uptempo-Nummer "You will only break my heart" geht das Niveau etwas nach unten, Happy Reggae Pop passt nicht so zu ihr, wobei dieser Song fürs Radio perfekt wäre, für mich zwischendurch ganz gut, aber das Niveau ist eben etwas nach unten gegangen.
"The guardian" ist eine Ballade, die mich wiederum an Lara Fabians Balladen erinnert, da ist auch irgendwie die Richtung des ganzen Albums für mich, etwas Celine, etwas Lara.
Bei "Bare hands" sind die elektronischen Spielereien im Vordergrund, die Melodie ist klasse, der Song insgesamt auch.
Die Ballade "Woman" ist mir viel zu oberflächlich, radiotauglich und wenig tiefergehend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Handel VINE-PRODUKTTESTER on 12. November 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Cover des Albums und das Video zur ersten Single-Auskopplung (In this life) haben es ja bereits verraten: Delta hat sich verändert. Das "nice girl next door" mit seiner sympathisch natürlichen Art hat sich äußerlich in ein "Pop-Kitten" verwandelt. Dadurch haben sich bei mir so gewisse Bedenken eingestellt, was ihr drittes Studio-Album anging. Vor allem auch, da die Erwartungshaltung sehr hoch war. Seit ihrem ersten Album ist Delta Goodrem für mich DIE Musik-Entdeckung des neuen Jahrtausends, diesen Ruf hat sie mit ihrem unglaublich guten zweiten Album für mich untermauert. Die Songs von "Mistaken Identity" waren ungewöhnlich erwachsen für ihr Alter, Singen und Komponieren kann sie sowieso. Der melancholische Ton des Albums hatte mir gefallen.
"Delta", so wirbt sie auf ihrer Homepage, wird ein anderes Album sein: fröhlicher, frischer.
Unterm Strich ist es vor allem eins: Teilweise mehr Mainstream-Pop. Damit - und mit dem neuen Look - versucht man wohl nun, auch in Amerika zu punkten. Schade eigentlich.
Denn so verschenkt Delta Goodrem eine sichere 5-Punkte-Bewertung meinerseits. Ich habe die alte Delta geliebt. Allerdings muss man ihr zu Gute halten, dass sie sich verändert hat. Das heißt jedoch nicht zwangsläufig, dass sie sich auch weiterentwickelt hat.

Jetzt aber an's Eingemachte:
Das Album ist nämlich durchaus nicht schlecht!
Die erste Single "In this life" kommt zwar durchaus fröhlicher daher als ihre früheren Singles, hat eindeutig mehr Pop-Einschlag, hier gefällt mir der neue Stil jedoch sehr gut. Allerdings ist die Nummer nicht stilgebend für das ganze Album.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden