Gebraucht kaufen
EUR 0,15
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Delfin Team: Das Geheimnis der Antares Taschenbuch – August 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,69
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,95 EUR 0,15
1 neu ab EUR 5,95 10 gebraucht ab EUR 0,15

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 355136477X
  • ISBN-13: 978-3551364777
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,4 x 18,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 785.207 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

"DelfinTeam" ist für mich ein sehr persönliches Buch. Ich bin seit vielen Jahren begeisterte Taucherin und war schon als Jugendliche ein großer Delfinfan. Als Studentin habe ich mir einen Traum verwirklicht und als Freiwillige in einem Forschungsinstitut auf Hawaii mitgearbeitet, in dem die Wahrnehmung und die Intelligenz von Delfinen erforscht wird. Die vier Delfine, die damals dort lebten, beherrschten eine Zeichensprache, durch die man sich mit ihnen verständigen konnte - sogar in Sätzen von bis zu fünf Wörtern; Akeakamai hatte sogar ein Vokabular von über 60 Wörtern. Ich staunte in meinen vier Wochen in Honolulu immer wieder über die ausgeprägten Persönlichkeiten, die Freundlichkeit, die Fantasie und Auffassungsgabe der vier Delfine. Und mit der Kleinsten und Jüngsten von allen, Elele, freundete ich mich an. Durch die Freundschaft mit ihr entstand damals meine Idee: Was wäre, wenn Menschen und Delfine durch eine weiterentwickelte gemeinsame Sprache im Team arbeiten könnten?

Weitere Informationen gibt´s auf meiner Homepage! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabel am 8. Dezember 2004
Format: Gebundene Ausgabe
"Du brauchst einen Traum", sagt Thomas zu Sandy, der Protagonistin des Buches, die sich als Azubi bei der Bank herumschlägt und eigentlich etwas ganz anderes vom Leben will.
Und Sandys Traum, der sich bald darauf erfüllt, entführt den Leser in eine Welt, aus der man am liebsten gar nicht wieder auftauchen will. Für mich vereint DelfinTeam alle Elemente, die ein Buch lesenswert machen: vielschichtige Figuren, ein spannender Plot, der dem Leser Rätsel aufgibt, magische Momente und eine wunderschöne Freundschafts- und Liebesgeschichte.
Dass hinter diesem Buch die persönlichen Erfahrungen der Autorin stehen, merkt man vor allem an ihren gefühlvollen Beschreibungen der Delfine. So ist DelfinTeam nicht zuletzt eine Liebeserklärung an diese faszinierenden Bewohner des Meeres.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ulrike Ergenzinger VINE-PRODUKTTESTER am 29. Dezember 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Es sollte eigentlich nur ein entspannter Japan-Urlaub mit ihrem Freund werden. Doch für Sandra Weidner kommt es ganz anders. In einem Delfinarium stößt sie auf den Delfin Caruso. Sofort funkt es. Dank der Hilfe von the Deep kann Caruso vor einem "grausamen" Schicksal bewahrt und nach Florida gebracht werden.

Aber, das ist noch nicht alles. Kurz darauf meldet sich The Deep bei Sandra und bietet ihr einen Job an!

Sie überlegt nicht lange, da ihr die Bankausbildung sowieso verhasst ist, wegen einem "gemeinen" Ausbilder, bricht sie die Lehre ab. Sie frischt nochmal ihre Tauchkenntnisse auf und bricht nach Florida auf!

Mehr verrate ich euch nicht! Selber lesen! ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Molnar am 9. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Die Geschichte hat fast alles, was ein junger Mensch sich selbst erträumt:
Kluge, possierliche Meeressäuger, die Selbstverwirklichung eines Mädchens, ein spannendes Abenteuer.
Sandra ist als Banklehrling in Frankfurt nicht glücklich. Zum Ausgleich beginnt sie einen Tauchkurs und fliegt dann mit ihrem Freund in den Urlaub nach Japan. Dort macht sie beim Tauchen die Bekanntschaft eines jungen, weiblichen Delfins, den sie vor dem Schlachthaus rettet. Sie wird dann sogar ohne nötige Fachkenntnisse von einer Firma angeheuert, die Meeressäuger trainiert und an andere Firmen und Organisationen vermietet. Bald bildet sie mit dem geretten Tier ein "Delfinteam" und die zwei bekommen ihren ersten Auftrag. Dabei sollen sie ein Forschungs- und Bergungsteam auf der Suche nach Wracks unterstützen.
Auf dem Basisschiff geht einiges nicht mit rechten Dingen zu und das Mädchen und der Delfin kommen natürlich in Lebensgefahr.

Es ist eine hübsche Geschichte, mir aber zu flach und voraussehbar. Hinzu kommt der Schreibstil von Katja Brandis: Er ist doch recht schlicht. Nach den ersten Seiten hatte ich angenommen, es handle sich bei diesem Roman um das Erstlingswerk eines talentierten Teenagers- auch wenn ihr bei dem Fachwissen über Meeressäuger und deren Training keine Patzer unterlaufen sind. Dann las ich erst, dass es sich bei der Autorin um eine Journalistin handelt, die auf die vierzig zu geht und schon einige Bücher geschrieben hat. Ich frage mich, wird sie irgendwann Tiefgang entwickeln?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden