Menge:1
Deleted Scenes from the C... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Deleted Scenes from the Cutting Room Floor(Deluxe)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Deleted Scenes from the Cutting Room Floor(Deluxe) CD+DVD


Preis: EUR 22,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
21 neu ab EUR 16,91 3 gebraucht ab EUR 8,96

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Deleted Scenes from the Cutting Room Floor(Deluxe) + The Shocking Miss Emerald + St.James Ballroom
Preis für alle drei: EUR 47,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Mai 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B004WLN02I
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (219 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.958 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. That Man
2. Just One Dance
3. Riviera Life
4. Back It Up
5. The Other Woman
6. Absolutely Me
7. You Don't Love Me
8. Dr. Wanna Do
9. Stuck
10. I Know That He's Mine
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. The Other Woman (Live)
2. A Night Like This (Live)
3. A Night Like This (Video)
4. Back It Up (Video)
5. That Man
6. I Know That He's Mine
7. The Other Woman
8. Stuck
9. The Lipstick On His Collar

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

102 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julian Carax am 17. Februar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe gerade dieses tolle Album erhalten und höre es mit großem Genuss.

Durch das Stück "A Night Like This", welches man getrost als Hit bezeichnen kann, kam ich auf die Sängerin aus Amsterdam.

Der studierten Jazzsängerin gelang gleich mit dem ersten Album der Durchbruch. Zusammen mit dem Produzenten- und Labelgründer-Paar David Schreurs und Jan van Vieringen und dem Songwriter Vince Degiorgio wurde ein Album geschaffen, welches diesen Titel auch verdient: Es lässt sich von vorne bis hinten genüsslich durchhören, es hat eine eigene, konsequente Linie und Stil, ohne dabei jedoch langweilig zu werden.

12 Lieder, die man als Jazz mit starker Popattitüde bezeichnen könnte. Smoothe bis tanzbare Melodien mit einer unaufdringlichen und hochwertigen Instrumentation lassen entweder die Finger schnippen, den Po wackeln oder gar das Tanzbein schwingen. Teilweise schleichen sich in die Stücke südamerikanische oder R'n'B-Rhythmen, und der Gesang nimmt teils fast soulige Dimensionen an.

"Deleted Scenes From The Cutting Room Floor" swingt!

Ich bin kein ausgezeichneter Jazzfan, aber immer offen für gute Musik - und das kann man in diesem Fall ohne Zweifel auch so banal ausdrücken. Caro Emeralds erstes Album besticht durch hervorragenden Gesang, ausgezeichnet arrangierte Stücke, schöne Texte, mitreißende Rhythmen und Melodien, die einen davon tragen können.

Noch dazu finden sich im Booklet alle Texte, verpackt als kleines Geschichtenbuch. Schön.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julian am 30. Dezember 2011
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe es selten, dass ich ein Album eines einzelnen Künstlers durchhöre und nicht sagen kann das mir ein Song so gar nicht gefällt. Bei diesem Album ist dies der Fall. Ich möchte aber darauf hinweisen das ich kein Freund von Remixen bin und diese daher gleich aus meiner Rezension ausschließe!

Gekauft habe ich das Album als MP3-Download. Ich bin mittlerweile komplett auf die digitale Medienhaltung umgestiegen und damit sehr glücklich, die von Amazon gelieferte MP3-Qualität überzeugt und der Ablauf der Bestellung bis zum Download sind immer wieder ein Genuss.

In erfreulich gutem Englisch präsentiert sich die niederländische Pop- und Jazzsängerin auf diesem Album und lässt ihren, gerade "jazzigen" Hintergrund wie einen roten, klangvollen Faden durch das gesamte Werk durchscheinen. Von ruhigen und sehr melodischen Stücken, bis hin zu popigen und schnellen Tracks die zum mitswingen verführen wird alles geboten. Gute laune Musik wie man sie in diesen verregneten Wintertagen gut gebrauchen kann.

Gut spürbar sind rassige Mambos, swingender Jazz und animierende Tangos. Es ist keine 08/15 Musik die hier dem Hörer präsentiert wird, es wirkt authentisch und natürlich. Es irritiert, wird doch das aktuelle Radioprogramm von "Musikern" wie Taio Cruz und Konsorten dominiert und wirkt gerade deswegen angenehm erfrischend.

Es bringt nichts dieses Album in seine Einzelteile zu zerlegen und die einzelnen Titel zu bewerten, es ist ein Gesamtkunstwerk wie es in der heutigen Zeit nur noch selten vorkommt. Es sollte genossen werden, aber nicht überhört. Natürlich ist es nicht der größte Wurf, aber weiter als die meisten anderen Charts-Stars ist Caro Emerald mit diesem Werk definitiv gelangt.

Viel Spaß beim Hören und genießen, beim schwoofen und swingen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 13. November 2011
Format: Audio CD
Caro Emerald - kann man sie in eine Schublade stecken? Das ist so in etwa: Retro-Pop, Jazz, Swing, Mambo, vorgetragen von einer Frau, der man aufs Schönste anmerkt, wie sie ihre Auftritte genießt. Ihren Hang zu Eleganz und Opulenz spielt voll aus, steckt ihre Rubensfigur selbstbewusst in figurbetonte Kleider. Das alles genügt natürlich nicht für einen guten Auftritt, hinzu kommen eine klare, von zart bis kraftvoll überzeugende emphatische Stimme und ein kreatives musikalisches Talent. Mit einem Wort kann man Caro als Diva bezeichnen; schön, dass es das noch gibt. Über die Musik und Einflüsse aus dem klassischen Hollywood habe ich ausführlich bei der Rezension ihres Studio-Albums "Deleted Scenes from the Cutting Room Floor" berichtet, hier ein paar Ergänzungen zu ihrem Live-Auftritt.

Zur CD ist lobend zu sagen, dass mir kaum ein Künstler bekannt ist, der so variationsreich und doch unverwechselbar er selbst ist. Caro spielt im Wesentlichen die Stücke ihrer Studio-CD in oftmals interessanten, klanglich abgewandelten Arrangements. Das Grandmono Orchestra ist ohrenscheinlich in großer Besetzung angetreten, was z.B. in dem einleitenden Zoot Suit Theme für klassischen Big-Band-Sound sorgt, wie es ihn in dieser nostalgischen Üppigkeit auf der Studio-CD nicht gibt. Am anderen Ende der Skala sind leise, zarte Einleitungen zu den bekannten Songs zu nennen. Das südamerikanisch-romantische "Close to me" singt Caro nur zur (ohne Effekte gespielten) E-Gitarre, sehr intim, sehr zärtlich, sehr berührend. Vielleicht wird sie noch einmal zur im weitesten Sinne des Wortes klassischen Jazz-Sängerin, man traut es ihr ohne Weiteres zu und konnte beim Studio-Album insoweit noch nicht ganz sicher sein.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen