• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dein gerettetes Leben: We... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dein gerettetes Leben: Wege zur Befreiung Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 14,82 EUR 13,81
75 neu ab EUR 14,82 6 gebraucht ab EUR 13,81 2 Sammlerstück ab EUR 15,80
EUR 19,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Dein gerettetes Leben: Wege zur Befreiung + Die Revolte des Körpers + Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
Preis für alle drei: EUR 37,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 319 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 5 (1. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 351841934X
  • ISBN-13: 978-3518419342
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 2,8 x 20,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.705 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alice Miller wurde am 12. Januar 1923 in Polen geboren. Sie studierte in Basel Philosophie, Psychologie und Soziologie. Nach der Promotion machte sie in Zürich ihre Ausbildung zur Psychoanalytikerin und übte 20 Jahre lang diesen Beruf aus. 1980 gab sie ihre Praxis und Lehrtätigkeit auf, um zu schreiben. Seitdem veröffentlichte sie 13 Bücher, in denen sie die breite Öffentlichkeit mit den Ergebnissen ihrer Kindheitsforschungen bekannt machte. Sie verstand ihre Suche nach der Realität der Kindheit als einen scharfen Gegensatz zur Psychoanalyse, die in der alten Tradition das Kind beschuldigt und die Eltern schont. Alice Miller ist am 14. April 2010 im Alter von 87 Jahren verstorben.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dressel am 2. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Alice Miller macht in ihrem Buch "Dein gerettetes Leben" etwas, was ihre Aussagen für jedermann auf natürliche Weise begreifbar macht. Sie erzählt von schrecklichen Erfahrungen, die die meisten Menschen in ihrer frühen Kindheit durch die eigenen Eltern erleiden müssen. Sie erzählt von den zwangsläufigen psychischen und somatischen Folgen für die betroffenen Menschen, die diesen schrecklichen Erfahrungen unterworfen waren. Sie erzählt auch davon, welche Auswirkungen diese schrecklichen Erfahrungen auf unsere gesamte Gesellschaft haben. Am Schluss ihres Buches erzählt sie von einer Mutter, die über ihr Verhalten gegenüber ihrer Tochter ehrlich nachdenkt. Sie erlangt das notwendige Mitgefühl wieder, indem sie wahrnimmt, was sie ihrer Tochter durch ihr schreckliches Verhalten angetan hat.

Alice Miller hat sich bei ihren Erzählungen völlig von ihrem angelernten unbrauchbaren theoretischen Ballast befreit und verlässt die ihm innewohnenden Abstraktionen, die den Menschen nur zum Objekt von empathielosen, schwachsinnigen Analysen machen. Ursache und Wirkung bekommen in ihren Erzählungen ihren natürlichen Zusammenhang.

Mich hat "Dein gerettetes Leben" zutiefst berührt, weil ein fühlender Mensch ehrlich von Dingen erzählt, die den Alltag der Menschheit ausmachen. Dieser Alltag ist oft von bestialischen Grausamkeiten geprägt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gert am 12. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Jeder mündige Mensch müsste dieses Buch in die Hände bekommen, um sich selbst besser verstehen zu können. Ich kannte die "Vorbücher" von Frau Miller nicht. Dieses Buch erschütterte mich zutiefst, weil es nicht anklagend ist, sondern klarlegend.... sich selbst besser verstehen zu lernen... denn nur dadurch ist eine eigene Veränderung im Verhalten möglich. Dem kleinen Kind in sich selbst volle Empathie entgegenbringen und nicht wieder und wieder - wie als Kind indoktriniert - sich selbst belügen müssen, um "nicht abzudrehen" in Aggression gegenüber anderen (aus nicht verarbeitetem inneren Schmerz) oder in eine Depression. - Absolut empfehlenswert für Menschen, die bereit sind zurückzublicken, um besser weitergehen zu können auf ihrem Lebensweg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
126 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Anke Diehlmann am 4. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Danke auch für den Titel, der die Hoffnung ausdrückt, dass wir merken dürfen und dass es Rettung gibt!

Doch ich möchte speziell auf das Vorwort eingehen, weil es so viel aussagt:

Um etwas zu verändern, schreibt sie, "müßten die Eltern den Mut finden, dem Kind ihren Fehler einzugestehen" (S. 11). "Diese Informationen der Eltern bedeuten für das Kind keine Offenbarung, denn sein Körper weiß all das seit langem" (S. 12). Ja, m.E. spürt jedes Kind, wenn es verletzt wird, wenn ihm Unrecht angetan wird, wenn es gedemütigt oder nicht wahrgenommen wird, kurz, wenn es nicht geliebt wird; aber es darf all dies nicht äußern, manchmal noch nicht einmal denken. Die Verwirrung ist groß. Doch sein Körper und sein Gehirn (oft im Unbewussten) speichern die Geschehnisse. Sie werden nicht gelöscht, sondern verdrängt. Über die Gewalt wird in den Familien nicht geredet oder diskutiert. So ist das Kind in seiner emotionalen Wahrheit sehr einsam und seine "Isolation (das Alleinsein mit dem Geheimnis)" (S. 11) ist sehr groß. Und nun schreibt die Autorin, um eine Krankheit oder eine Sucht zu verhindern, "bedarf es des Zugangs zu seiner Geschichte" (S. 11). Ja, es bräuchte das Zulassen der Wahrheit, die Fakten, seine emotionale Realität, nichts anderes!

Beim Hinschauen auf diese Wahrheit geht es in erster Linie um die Information über die Vergangenheit und nicht um "eine Entschuldigung seitens der Eltern" (S. 15). Nein, ich denke auch, es geht nicht um eine Ent-Schuldigung der schuldigen Eltern; es geht um das Seelenleben des Kindes!
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sissi saw am 10. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Das Lesen hat mich sehr gestärkt. Die Definitionen z.B. über Grausamkeit sind super auf den Punkt gebracht.
Besonders eindringlich war für mich das „Tagebuch einer Mutter“:
Ihr anfängliches Klammern an der Tochter konnte ich kaum ertragen. Sehr toll geschrieben und nachvollziehbar ist dann ihr eigener Bewusstwerdungsprozess. Erleichternd für mich als Leserin dann ihre Erkenntnis, dass sie ihre Tochter in Ruhe lassen kann und sich stattdessen lieber um ihre eigene Kindheitsaufarbeitung kümmert.
Diese Geschichte zeigt, wie sich familiäre Verstrickungen lösen lassen.

Ein gutes Buch für Töchter und Mütter, für Söhne und Väter und vor allem für das Kind in uns allen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen