EUR 14,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von OUT OF PRINT

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
intrasound-de In den Einkaufswagen
EUR 34,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Deep Purple - Perihelion

Kevin Layne    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch OUT OF PRINT. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Deep Purple - Perihelion + Deep Purple - Come Hell or High Water (Live 1993)
Preis für beide: EUR 26,36

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Kevin Layne
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainmant
  • Erscheinungstermin: 5. Mai 2003
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 142 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00008Y4KY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.931 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Alt? Ja. Die Männer um Sänger Ian Gillan befinden sich bis auf eine Ausnahme im fortgeschrittenen Alter. Aber leise? Keine Spur -- es scheint fast so, als hätten Deep Purple noch ein wenig an Power dazugewonnen. Die Band entfaltet bei diesem Auftritt einen unglaublichen Drive, sodass Gillans Ansagen zwischen den Songs die Fahrt fast schon etwas bremsen, bevor es mit Vollgas in den nächsten Song geht.

Einen nicht unerheblichen Anteil an diesem Power-Schub trägt der junge Gitarrist Steve Morse, der erst in den 90er-Jahren zu der Band gestoßen war und sich als würdiger Nachfolger von Ritchie Blackmore erwies -- keine geringe Leistung, nachdem in der Zwischenzeit Gitarrenmeister Joe Satriani an der Sechssaitigen ausgeholfen hatte. Songs wie "Ted The Mechanic" (vom Purpendicular-Album), "Perfect Strangers", "Fools", "Highway Star" oder natürlich "Smoke On The Water" krachen durch die Boxen, als gälte es den Nu-Metal-Schreihälsen der jüngeren Generation nochmal zu zeigen, wer den harten Rock eigentlich erfunden hat.

Jon Lords großartige Orgel- und Keyboard-Einlagen und Ian Gillans noch immer kraftvoller Gesang ergänzen sich bestens mit Morses Saitenhexerei und auf diese Weise fügen sich die Songs der späteren Deep Purple nahtlos an das frühere Material an und ergeben ein beeindruckendes Set, das mit virtuosen Leistungen an den Instrumenten nur so gespickt ist. Ältere Fans von Deep Purple werden Ritchie Blackmore an der Gitarre zwar weiterhin vermissen, aber mit Steve Morse durchlebt die legendäre Band unbestreitbar noch einmal eine glanzvolle Phase und kann mit ihm noch eine Weile länger live unter Beweis stellen, was sie schon seit den späten 60er-Jahren ist: eine der größten Rockbands aller Zeiten. --Albrecht Volk

Kurzbeschreibung

Track List: 01. Woman From Tokyo 02. Ted The Mechanic 03. Mary Long 04. Lazy 05. No One Came 06. Sometimes I Feel Like Screaming 07. Fools 08. Perfect Strangers 09. Hey Cisco 10. When A Blind Man Cries 11. Smoke On The Water 12. Speed King 13. Hush 14. Highway Star 15. end Credits

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn es DP nicht gäbe 4. November 2003
Von haga41
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Bin, wie regelmäßig (seit 25 Jahren) mal, wieder auf dem DP-Tripp. Endlich mal wieder gute Musik hören. Also kaufte ich mir diese DVD, und ... die ist es wert. Spiele das Ding fast täglich. Die "alten Jungs" werden immer besser. Die Spielfreude und der Spielwitz sind top. Gillan`s Alter ist zwar nicht weg zu leugnen, aber Top ist er immer noch und er bemüht sich!
Die anderen sind so gut wie eh und je, vor allem Lords Keyboards begeistern wieder mal. Aber der Renner ist für mich Steve Morse. DP konnte keinen besseren finden. Für mich sogar besser als Blackmore, auch wenn ich mich vielleicht bei manchen Fans unbeliebt mache. Morse begleitet einfach besser, hat mehr Spielwitz und Tempo. Harmoniert besser mit den anderen. Blackmore war mehr ein "genialer Eigenbrödler", der mehr oder weniger in Konkurrenz (vor allem mit Lord) stand. Vor allem das "Duell" mit Morse - Lord (bei Speed King) ist hörenswert.
Der beste Song auf der DVD ist - When a blind man cries - Tollste Live-Performance - muss man gehört / gesehen haben (da kommen die Tränen - Lords Keyboard und die Gitarre von Morse) -Das einzige was fehlt ist - Child in Time - tja, man kann leider nicht alles haben - Schade.
Zusammenfassend - eine super DVD!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH NUR GEIL! 26. Dezember 2005
Format:DVD
Die DVD Deep Purple PERIHELION, zeigt ein Live-Konzert von Deep Purple auf dem sich die Altrocker "at their very best" präsentieren. Nicht nur, daß die Altherren-Combo absolut gut `drauf ist, auch die musikalische Qualität der DVD-Aufnahme läßt nichts zu wünschen übrig. Man merkt den Herren an, daß sie auch heute noch enorm viel Spaß an ihren alten Klassikern haben nund das kommt echt gut rüber.
Auf der DVD präsentiert sich die Band in folgender Besetzung: Ian Gillan: Vocals, Roger Glover: Bass Guitar, Jon Lord: Keyboards, Steve Morse: Guitar und Ian Paice: Drums.
Zu hören und zu sehen gibt es: Woman From Tokyo, Ted The Mechanic, Mary Long, Lazy, No One Came, Sometimes I Feel Like Screaming, Fools, Perfect Strangers, Hey Cisco, When A Blind Man Cries, Smoke On The Water, Speed King, Hush und Highway Star.
Die DVD ist in DOLBY DIGITAL 5.1 und dts DIGITAL SURROUND SOUND aufgenommen. Abgerundet wird das ganze durch "Behind-The-Scenes Footages" und Interviews.
Also alles in allem eine echt runde Sache und eine DVD die zumindest in jede Sammlung echter Deep Purple Fans gehört, auch wenn man heute schon zum etwas älteren Semester gehört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deep Purple in Bestform 18. Dezember 2002
Format:DVD
Dieses Deep Purple Konzert auf DVD ist eine Pflicht für jeden Rock- und Hardrock Fan.
Spielfreude und Leidenschaft hat die Band auch nach 30 Jahren im Rockgeschäft micht verlassen. Das hört und sieht man auf dieser DVD. Es passt alles: Steve Morse mit virtuosen Gitarrenriffs, Roger Glover mit brillant federndem Bass, John Lord mit unvergleichlichen Hammond- und Keyboard Einlagen und Ian Paice als Uhrwerk am Schlagzeug. Alte und neuere Stücke in perfekter Symbiose zeigen deutlich, dass Deep Purple an keinem Punkt ihrer Karriere stehen geblieben sind sonder sich stetig weiterentwickelt haben.
Die Bildqualität ist ohne Maker und der voluminöse Sound (einschließlich kräftigem Bass für Subwoofer-Fans) ist perfekt! Einziger Makel: das legendäre Child in Time fehlt.
Fazit: diese DVD darf in keiner Sammlung fehlen, wenn man denn in der glücklichen Lage ist eine zu erwischen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, fertig! 9. November 2004
Von Ein Kunde
Format:DVD
1998 sah ich Deep Purple genau in dieser Besetzung live, und beim Ansehen dieser DVD wird mir mal wieder kar, wie genial diese Band live ist.
Die Song-Auswahl ist meiner Meinung nach hervorragend. Ein gesunder Mix aus Klassikern und neueren Songs- sehr druckvoll und mit viel "Spaß" präsentiert.
Was die Musiker angeht, so läßt sich sagen, daß hier alle in großer Form auflaufen, einzig Roger Glover hat mich jetzt nicht so extrem am Bass überzeugt. Dafür wird aber umso klarer, daß Mr. Blackmore heute in keiner Weise an Steve Morse herankommt, auch wenn er früher eine Macht an der Gitarre war. Bei diesem Konzert wartet man immer gespannt auf das nächste Gitarren-Solo. Auch das Schlagzeugsolo von Ian zeigt mal wieder seine Extra-Klasse; wer so mit der Snare umgehen kann... John Lord hat auch einen guten Tag erwischt, hätte aber gut und gerne etwas lauter reingemischt werden können. Genial muten die Duelle zwischen John und Steve an...
Insgesamt dominiert auf dieser DVD schon das Schlagzeug, was dem Gesamtklangbild eine Menge Druck verschafft. Bisherige Kritik am Sound kann ich nur bedingt nachvollziehen. Diese DVD bietet DTS-Sound. D.h. aber in diesem Fall, daß man mit einer wirklich anständigen Anlage, insbesondere mit nem richtig guten DVD-Player, einen sensationellen Sound herauskitzeln kann, der so manche Musik-DVD einfach in den Schatten stellt. Mit weniger guten DVD-Playern kann der Sound, wie von anderen bemängelt, wirklich etwas matschig rüberkommen.
Daß die Band hier vor etwas kleinerem Publikum spielt, empfinde ich eher positiv. Hier gibt's keine wilden Bühneneffekte, hier steht die Musik im Vordergrund. Ok, es ist auch beides zusammen möglich; für den, der's mag, dem sei die DVD The Who - Live in Royal Albert Hall empfohlen...
Fazit: Sehr überzeugendes Konzert, geiler Sound "möglich"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen tolles Konzert
Klanglich nicht vom feinsten, aber ein super Konzertablauf und Inhalt. Für mich eines der besten intro's zu Perfekt Stranger.
Grund genug um mir diese DVD zuzulegen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ralf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perihelion
nach langer Zeit endlich mal wieder ein Live - Hörgenuss von Deep Purple. Eine ihrer besseren Live Acts in den USA.
Vor 14 Monaten von Michael Böhm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perihelion-Morse
Perihelion=leuchtender Punkt einer Planetenbahn der der Sonne am nächsten liegt.Gillan,Glover,Lord & Paice haben bei den Auditions 1995 sehr genau hingehört und gut... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Mai 2006 von Albertus M.
5.0 von 5 Sternen Steve Morse in Hochform
Diese DVD präsentiert Deep Purple in guter Form. Auch wenn der Basssound etwas hart ist kann man nicht behaupten, dass Glover hier schlecht spielt. Lesen Sie weiter...
Am 31. Dezember 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mehr Frische durch Steve Morse...
tja...wer glaubt, "Purple" sei eine abgehalfterte Altherrenband, der hat sich getäuscht ! Erst durch diese DVD entdeckte ich meine wirkliche Liebe zu der Band, die ich danach... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2004 von Martin Schucht
1.0 von 5 Sternen Eine DVD mit Schlafsongs für meine 5 Monate alte Nichte
Leider habe ich heute diese DVD gekauft. Der Sound ist einfach nur schlecht. Ich (Baujahr 61) hatte Deep Purple anders -mit mehr Power- in Erinnerung. Lesen Sie weiter...
Am 31. Januar 2004 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen OK endlich nur musik
Man merkt zwar den unterschied Morse - Blackmore, aber der ist nur nebensächlich. nach jahrelangen kampf und krampf mit ritchie merkt man, dass die jungs wieder spaß an... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Januar 2004 von Fritz Wassertheurer
2.0 von 5 Sternen Einen schlechten Tag erwischt!
Mann oh Mann, da habe ich mir wirklich mehr versprochen. Der Sound der DVD lässt wirklich zu wünschen übrig, so matschig und dumpf kommt er daher. Lesen Sie weiter...
Am 16. Januar 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spot on
Ein Klasse Konzert, einfach Spitze. Fools und Mary Long erweisen sich als brilliante live Stücke exzellent umgesetzt von exzellenten Musiker. Lesen Sie weiter...
Am 31. Juli 2003 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hard , Blues , und Jazz -Rock
Bei dieser Aufnahme konnte ich leider nicht feststellen , wann und wo das Konzert aufgezeichnet wurde ( Wohl Zwischen 2000 und 2002 ). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juli 2003 von Micha
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa872fa98)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar