Menge:1
Deep Purple In Concert - ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Disk zerkratzt
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Deep Purple In Concert - With The London Symphony Orchestra (Collector's Edition, DVD + CD)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Deep Purple In Concert - With The London Symphony Orchestra (Collector's Edition, DVD + CD)

26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch hardliner-music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 3,40 6 gebraucht ab EUR 3,03

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.


Wird oft zusammen gekauft

Deep Purple In Concert - With The London Symphony Orchestra (Collector's Edition, DVD + CD) + Concerto for Group and Orchestra + Concerto for Group and Orchestra
Preis für alle drei: EUR 35,86

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: The London Symphony Orchestra
  • Künstler: Paul Mann
  • Format: Audiobook, Collector's Edition, Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Oktober 2003
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000D9R1J
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.759 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Recorded at the Royal Albert Hall / London / 25th 26th September 1999. 01 Pictured Within 02 Wait A While 03 Sitting In A Dream 04 Love Is All 05 Wring That Neck 06 Concerto For Group And Orchestra - Movement I 07 Concerto For Group And Orchestra - Movement II 08 Concerto For Group And Orchestra - Movement III 09 Ted The Mechanic 10 Watching The Sky 11 Sometimes I Feel Like Screaming 12 Pictures Of Home 13 Smoke On The Water CD-Tracklisting: 01 Concerto For Group And Orchestra - Movement I 02 Concerto For Group And Orchestra - Movement II 03 Concerto For Group And Orchestra - Movement III 04 Wring That Neck 05 Pictures Of Home 06 Smoke On The Water"

Amazon.de

Es ist ziemlich leicht, eine Menge berechtigter Argumente gegen die meist gescheiterten Versuche, Klassik und Rock miteinander zu vermählen, ins Feld zu führen. Aber die zweistündige Darbietung von Deep Purple samt illustren Gästen wie Ronnie James Dio oder Sam Brown in der Londoner Royal Albert Hall verlangt Respekt. Denn fast auf den Tag genau vor 30 Jahren führte die Band an gleicher Stelle ihr Concerto For Group And Orchestra auf, das damals wie heute im Mittelpunkt eines denkwürdigen Konzertabends steht.

Respekt gebührt dem Quintett für sein Durchhaltevermögen, aber auch für seine musikalische Leistung: Was 1969 eine Innovation war und so manchen Orchester-Musiker angesichts langhaariger Freaks mit elektrischen Instrumenten etwas streng schauen ließ, ist im Zeitalter aller nur erdenklichen Crossover-Mischungen alltäglich. Heute spricht der hohe Standard der Komposition des Organisten Jon Lord für sich.

Zwar bietet die gleichnamige CD drei Songs mehr als das Video, enthält dafür aber Material von zwei Tagen. Das Video hingegen dokumentiert einen zusammenhängenden Konzertabend. Es erleichtert dem Zuhörer zudem, die mit Bläsern und Streichern angereicherten Arrangements alter Klassiker wie "Wring That Neck" und dem unvermeidlichen "Smoke On The Water" mitzuverfolgen. Und jeder kann nun die Aufführung mit dem alten Concerto von 1969, das ebenfalls auf Video erhältlich ist, vergleichen. Einziger Wehmutstropfen: Wenn Jon Lord Kopf der Band war und ist (etwas grauer vielleicht) -- das Herz der Gruppe fehlt: Ritchie Blackmore verließ Deep Purple 1993 und tauchte auch an diesem historischen Abend nicht wieder auf. --Dietmar Schwenger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "speakerjoe" am 13. Oktober 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD ist einfach nur schön und nicht nur für Deep Purple Fans geeignet.
Es macht ungeheuer viel Freude, dieses Konzert auf DVD immer wieder auf's Neue zu erleben. Deep Purple und das London Symphony Orchestra harmonieren dabei hervorragend, was nicht zuletzt an Jon Lord liegt, der schon immer einen beachtlichen Teil klassischer Elemente in die verschiedenen DP-Songs eingebracht hatte, die daher auch zum typischen DP-Sound gehören. Toll ist es, bei diesem Konzert beobachten zu können, wie Jon Lord immer wieder via eindringlicher Blickkontakte die diversen Einsätze für das Orchester gibt und so quasi beinahe als zweiter Dirigent fungiert. Achja, der erste Dirigent (Paul Mann) macht seine Sache hervorragend und man merkt ihm an, wie viel Spaß ihm die Ganze Sache macht und dass es ein enges und freundschaftliches Beziehungsgeflecht zu den diversen Musikern gibt.
Interessant an diesem Konzert ist natürlich auch, dass eine Menge Gastmusiker auftreten, die in der Vergangenheit in irgendeiner Art und Weise mit Deep Purple in Verbindung gesetzt werden können (und sei es über sieben Ecken). Auch hier ist zu beobachten,wieviel Spaß jeder einzelne dieser "Gast"-Musiker hat und mit welcher Intensität jeder von ihnen seinen Part herüberbringt. Hervorheben möchte ich hierbei insbesondere Miller Anderson, der "Pictured Within" dermaßen gefühlvoll singt, dass man zwangsläufig Gänsehaut bekommt.
Zu den einzelnen DP-Band-Mitgliedern nur soviel: Spitze Auftritt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. August 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ja! das macht laune!!! wer es noch nicht wusste, dp war schon immer klassikverliebt, man hoert das auch in harten liedern wie "pictures of home" (auch auf dieser dvd) oder auch im lied "burn".
dass die songs/jungs mehr koennen zeigen sie hier. konzentriert der blick der musiker in die notenhefte (jau, manche rockmusiker koennen auch noten lesen...). der kritische, aber immer wieder zufriende blick von jon lord zum orchester und die spielfreude die rueberkommt. in kombi mit angemessener, dezenter, kamerafuehrung. der klang ist top.
daher fuer alle die eine dvd immer wieder gern anschauen und anhoeren, und nicht genug kriegen koennen von ihr: kaufen, kaufen und nochmals kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Mai 2000
Format: DVD
Endlich - 30 Jahre nach der einzigen Aufführung des "Concerto for Group and Orchestra" eine Neuauflage - und was für eine! Trotz kurzer Probenzeit eine hervorragende Darbietung aller Sänger, Rock- und Orchestermusiker. Ich habe mich schon immer gefragt, warum diese grandiose Komposition des damals 28jährigen Jon Lord so in Vergessenheit geraten konnte. Unter kuriosen Umständen wurde dieses Opus einem begeisterten Publikum zugänglich gemacht. Nur mit Hilfe eines niederländischen Komponisten konnten die in den EMI-Katakomben verschollenen Noten durch CD- und Video-Aufnahmen wieder rekonstruiert werden. Die Mühe hat sich gelohnt. Herausgekommen ist eine Live-Aufnahme, bei der man sich "mittendrin" statt "nur dabei" fühlt.Und der einfühlsame Ausnahme-Gitarrist Steve Morse läßt den Weggang von Ritchie Blackmore vergessen. Bleibt zu hoffen, dass die Ankündigung der Deep Purple-Website, eine Europa-Tour mit Orchester durchzuführen, Realität wird. Deep Purple, nach über 30 Jahren betrachtet, ist ebenso ein Meilenstein der Musik des letzten und des neuen Jahrhunderts wie die Beatles, Stones, Clapton, Hendrix und all die anderen, die unser Leben auf so angenehme Weise bereichert haben und bereichern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. März 2002
Format: DVD
Trotz einfacher Ausstattung der DVD ein muß für jeden Deep Purple Fan. Das Concerto allein ist die DVD wert. Auch die teils neuen Interpretationen von Song wie z.B. wring that neck sind eine Klasse für sich. Außerdem lässt sich die Reihe von Gastmusikern sehen - allen voran Dio! Schade ist das nicht alle Titel der gleichnamigen CD, oder der anschließenden Europatourneaufnahme von Rotterdam (leider nur über einen australischen Verlag erhältlich) auf der DVD vertretten sind.
Trotzdem einfach nur genial!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Floyd TOP 500 REZENSENT am 31. Dezember 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"In Concert With The London Symphony Orchestra" von Deep Purple aus dem Jahre 1999 ist ein absolut gelungener Beweis für ein gelungenes Projekt von Klassik und Rockmusik. Ich besaß vor dem Kauf dieser DVD bereits die Doppel CD, die mir ausgesprochen gut gefällt. Die visuelle Darbietung ist aber noch weitaus imposanter. Die Gesangeinlagen von Miller Anderson, Ronnie James Dio und besonders Sam Brown werden so emotional vorgetragen, dass ich fast bei jedem Hördurchgang eine wohlige Gänsehaut bekomme. Das in der "Big Band" - Version interpretierte "Wring That Neck" ist ebenfalls eine Klasse für sich. Hier setzen sich neben Ian Paice besonders "The Kick Horns" in Szene. Hervorheben möchte ich aber auch das Violinen Solo von Graham Preskett im Song "Love Is All".
Grandios wird es dann bei dem von dem leider verstorbenen Jon Lord komponierten "Concerto For Group And Orchestra". Die hier eingespielte Fassung ist technisch wesentlich besser als die von 1970. Es ist eine Freude sämtlichen Musikern zuzuhören und zuzuschauen. Ian Gillans vokaler Beitrag ist ebenfalls der Musik angemessen sehr feinfühlig.
Ein weiterer Leckerbissen ist "Sometimes I Feel Like Screaming". Hierbei überzeugt besonders die wunderbar ruhig und entspannt gespielte Gitarre von Steve Morse. In diesem Zusammenhang sollen aber auch die Mitglieder von der Steve Morse Band, David LaRue und Van Romaine, erwähnt werden, die tatkräftig bei dem abschließenden "Smoke On The Water" zu Werke gehen.
Es gibt allerdings auch ein Manko zu vermelden. Im Gegensatz zu der Doppel CD fehlen auf der DVD die Aufnahmen von "Via Miami", "That's Why God Is Singing The Blues" und "Take It Off The Top". Schade, Schade!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden