Menge:1
Deep Purple - Around the ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 11,08 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ___THE_BEST_ON_DVD___
In den Einkaufswagen
EUR 29,55
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Deep Purple - Around the World Live [4 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Deep Purple - Around the World Live [4 DVDs]

14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch hardliner-music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 22,58 3 gebraucht ab EUR 20,03

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.


Wird oft zusammen gekauft

Deep Purple - Around the World Live [4 DVDs] + Perfect Strangers Live
Preis für beide: EUR 40,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Deep Purple
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Surround), Englisch (DTS 5.1), Englisch (Stereo)
  • Untertitel: Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch, Niederländisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 541 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000Y9PIQ8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.609 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Dieses packende Set umfasst drei komplette Deep Purple-Konzerte und die Höhepunkte einer vierten Show, dazu Interviews mit den Bandmitgliedern sowie eine neue Dokumentation mit der vollständigen Historie der Band von ihren Anfängen bis zur Gegenwart unter besonderer Berücksichtigung der Ära mit Steve Morse. Die vier randvollen DVDs sind in einem Hardback-Cover verpackt und umfassen ein speziell in Auftrag gegebenes 32seitiges Buch von Joel McIver (Classic Rock Magazin), das von Photographen der jeweiligen Perioden mit Konzertbildern illustriert wird. Die DVDs zeigen Konzerte aus Indien, Südkorea, Australien und Großbritannien über einen Zeitraum von sieben Jahren. Das Bonusmaterial umfasst unter anderem „Live In Seoul 1995“ – 55 Minuten mit zusätzlichem Live-Sequenzen, "A Band Down Under" – ein Blick hinter die Kulissen der 1999er Australientournee, sowie ein Interview mit Ian Gillan und Roger Glover. Insgesamt gibt es mehr als neun Stunden Deep Purple zu sehen, darunter auch "Live At The NEC", die letzte Show von Bandgründer Jon Lord und zugleich sein einziger gemeinsamer Auftritt mit Nachfolger Don Airey. Mit all ihrem raren und zum Teil unveröffentlichten Material ist dies die ultimative Deep Purple-Kollektion.

Tracklisting:
DVD 1: "Bombay Calling – Indien 1995"
01 Fireball
02 Maybe I’m A Leo
03 Black Night
04 The Battle Rages On
05 Woman From Tokyo
06 Perpendicular Waltz
07 When A Blind Man Cries
08 Perfect Strangers
09 Pictures Of Home
10 Child In Time
11 Anya
12 Space Truckin’
13 Guitar Solo
14 Lazy
15 Speed King
16 Highway Star
17 Smoke On The Water

DVD 2: "Total Abandon – Australien 1999"
01 Ted The Mechanic
02 Strange Kind Of Woman
03 Bloodsucker
04 Pictures Of Home
05 Almost Human
06 Woman From Tokyo
07 Watching The Sky
08 Fireball
09 Sometimes I Feel Like Screaming
10 Guitar Solo
11 Smoke On The Water
12 Lazy
13 Perfect Strangers
14 Speed King
15 Black Night
16 Highway Star

DVD 3: "Live At The NEC – England 2002"
01 Fireball
02 Woman From Tokyo
03 Mary Long
04 Ted The Mechanic
05 Lazy
06 The Well Dressed Guitar
07 When A Blind Man Cries
08 Space Truckin’
09 Keyboard Solo
10 Perfect Strangers
11 Speed King
12 Guitar Solo
13 Smoke On The Water
14 Hush
15 Black Night
16 Highway Star

DVD 4: Access All Areas
Die definitive Dokumentation über Deep Purple in der Ära mit Steve Morse.

Rezension

Nachdem im nebenstehenden Artikel die Ära über den „Banjospieler” Blackmore kurz abgehandelt wurde, geht es mit der Ära Steve Morse weiter. Und selbige manifestiert sich in dieser opulenten 4er DVD-Edition als das nicht ganz billige, aber sehr schön aufgemachte ideale Geburtstagsgeschenk für den bekennenden Purple-Fan. Die Box enthält ein von Joel McIver gestaltetes 32-seitiges Buch mit Fotos zu den jeweiligen Zeiten der auf den Scheiben aufgenommenen Shows.
DVD 1 enthält ein Konzert aus Bombay in Indien, zusätzlich findet sich noch eines aus Seoul in Korea, selbiges leider in etwas schlechterer Bildqualität und mit bescheidenem Ton.
DVD 2 kommt dann mit einem australischen Konzert in wesentlich besserer Qualität und einer rührigen Doku, deren Höhepunkt einen Ausschnitt aus einer Fernsehshow zeigt. Dort bringen Purple „Smoke On The Water“ und daneben stehen geschätzte 100 Junggitarristen, die tüchtig mitposen.
DVD 3 dann das legendäre Konzert in Birmingham 1993, bei dem Jon Lord seinen Abschied feierte, inklusive der rührenden Abschiedszene.
Die letzte DVD schließlich bringt eine Dokumentation mit reichlich Blick hinter die Kulissen und so mancher Anekdote. Lord, der weißhaarige Dandy, erweist sich als feinsinniger Humorist, wir sehen Purple bei einem Gig in einem Schweizer Skigebiet oder bei einem Radiogig mit Hörerfragen: „Was schreibt ihr bei euren Songs zuerst? Die Wörter oder den Text?“ Langeweile kommt eigentlich nicht auf und das Auge erholt sich auf allen DVDs vom üblichen blitzschnell geschnittenen Hektikfernsehen unserer Tage. Und man ist umfangreich über eine Horde englischer Gentlemen mit ihrem amerikanischen Banjospieler informiert. Äußerst empfehlenswert! EF .rcn -- Rock City News, April 2008

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

65 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von The Aviator am 15. Mai 2008
Format: DVD
Anlässlich des 40-jährigen Bestehens von Deep Purple wird diese 4er DVD-Box veröffentlicht, die allerdings lediglich die Fans der Morse-Ära bedient und frühere Zeiten außer Acht lässt.

DVD 1 beinhaltet mit "Bombay Calling - Indien 1995" ein bereits zuvor veröffentlichtes Konzert. Der Sound wurde offenbar nicht nachbearbeitet. Die Bildqualität ist aber deutlich besser als auf dem Video.
Interessanter ist da schon der Bonus in Form von "Live in Seoul - South Korea 1995", dass erst siebte Konzert nach dem Einstieg von Steve Morse. Das Konzert wurde seinerzeit im koreanischen Fernsehen gezeigt. Meines Wissens nach wurde hiervon bislang nur "Child In Time" offiziell veröffentlicht. Dieses Konzert kursierte bereits seit vielen Jahren in Sammlerkreisen als mäßige Video-Überspielung. Die Soundqualität hat sich im Gegensatz zur Bildqualität auch auf der jetzt veröffentlichten DVD nicht wesentlich verbessert und ist nur durchschnittlich. Dennoch erstaunt es einen, mit wie viel Power die Jungs damals noch loslegten. Vor allem Ian Gillan ist in Topform, bangt (noch mit Megamatte!), hüpft und schreit wie ein Jungspund. Die Band ist noch nicht perfekt aufeinander eingespielt. Aber gerade das macht Spaß, denn so wirkt nicht alles so abgeklärt, sondern noch relativ spontan. Rock pur ist angesagt. Ich finde dieses Konzert - auch wenn es nur 55 Minuten sind - richtig klasse! Ein absolutes MUSS für Freunde der Morse-Ära.

Auf DVD 2 gibt es hingegen gar nichts Neues. Sowohl "Total Abandon - Australien 1999" als auch "A Band Down Under" wurden bereits zuvor veröffentlicht.

"Live At The NEC" (DVD 3) ist bisher unveröffentlicht!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Hautz am 29. Juli 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die "originalen" Deep Purple können nur Mark II sein. Aber nach all den Querelen mit dem äußerst eigenwilligen Richie Blackmore bringt die Neubesetzung des Gitarristenpostens mit Steve Morse der Band wieder Kompaktheit und Spielfreude zurück. Für echte Purple-Fans wird auf dieser Jubiläumsedition zum 40er von Deep Purple natürlich Richie bei den Live-auftritten fehlen. Dafür bieten die DVDs einen guten Querschnitt des Schaffens auf der Bühne seit 1995 (DVD1), 1999 (DVD2) und 2002 (DVD3) dazu noch eine 4 DVD mit allerlei Kommentaren. Alle bieten einen Querschnitt durch die Schaffensperiode Deep Purples mit allen "Hits"- ausgenommen die Aera mit Coverdale/Hughes. Sehr kompakt, viel Spielfreude, handwerklich hervorragend- nur gesanglich muss Ian Gillan ein paar Abstriche machen. Berührend die Abschiedstour von Jon Lord 2002 auf der im ersten Part des Konzertes schon Don Airey am Keyboard werkt. Ein großer Meister tritt ab. Bild und Ton sind hervorragend. Aber zur 40er Feier hätte halt doch auch Richie dazugehört.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike Pflästerer am 13. Februar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Habe die DVD meinem Paps zu Weihnachten geschenkt. Er war begeistert und ist es bis jetzt immer wieder wenn er sie anschaut...
Da bebt das Haus und man hört förmlich die begeisterung...
Kann jedem Fan nur empfehlen die DVD zu kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Im Jahr 2008 veröffentlichte Eagle eine Box mit vier DVDs. Diese beinhalten drei professionelle Konzertfilme und Auschnitte aus einem weiteren Konzert. Die Gigs wurden 1995 in Bombay und Seoul, 1999 in Melbourne und 2002 in Birmingham aufgezeichnet, alle also bereits in der Zeit, in der Steve Morse bei Deep Purple Gitarist war.

Das Konzert auf der ersten DVD wurde vom indischen Fernsehen 1995 in Bombay gefilmt, wenige Monate, nachdem Steve Morse den kurfristig für Ritchie Blackmore eingesprungene Gitrarrenvirtuosen Joe Satriani ersetzt hatte. Es handelt sich um eine analoge Aufnahme für das Fernsehen im 4:3-Format. Trotzdem sind die Bild- und Tonqualiät gut. Das gilt auch für die Ausschnitte aus dem Konzert in Seoul. Hier sind allerdings die Regie und die Kamaraführung etwas phantasielos.

Die zweite DVD wurde bereits unter dem Titel "Total Abandon" veröffentlicht und enthält ein mit 13 Kameras sehr aufwändig aufgezeichnetes Konzert. Auch hier handelt es sich um eine Aufnahme im 4:3-Format, allerdings in einer sehr guten Bildqualität. Der Sound ist überragend und ebenso die Kamaraführung und die Regie.

Das Abschiedskonzert von Jon Lord auf der dritten DVD ist bereits eine Aufzeichnung aus dem digitalen Kamera-Zeitalter. Das Konzert wurde bereits im 16:9-Format gefilmt. Die Bildqualität ist dementsprechend. Vor allem die Kontraste sind überragend. Die Tonqualität steht der der zweiten DVD in nichts nach.

Bekanntermaßen ist die Setlist der Deep-Purple-Konzerte seit dem Ritchie Blackmore die Band verlassen hatte etwas variabler geworden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedhelm am 21. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Zusammenstellung dieser DVD finde ich gut. Etwas, was ein Deep Purple Fan haben soll. Interessant ist besonders die DVD mit den Interviews. Sie lässt einen auch etwas von persönlichen Seite der Musiker erkennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen