Menge:1
Dedicated to Chaos (Speci... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,66
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dedicated to Chaos (Special Edition Digipak inkl. 4 Bonustracks)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dedicated to Chaos (Special Edition Digipak inkl. 4 Bonustracks) Special Edition

27 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 4,31 10 gebraucht ab EUR 3,26

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dedicated to Chaos (Special Edition Digipak inkl. 4 Bonustracks) + Frequency Unknown + Tribe
Preis für alle drei: EUR 45,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Juni 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Special Edition
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B004Z188BI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.696 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Get Started
2. Hot Spot Junkie
3. Got It Bad
4. Around The World
5. Higher
6. Retail Therapy
7. At The Edge
8. Broken
9. Hard Times
10. Drive
11. I Believe
12. Luvnu
13. Wot We Do
14. I Take You
15. The Lie
16. Big Noize

Produktbeschreibungen

Mit ihrem neuen Album 'Dedicated to Chaos' haben sich Queensryche erneut künstlerisch, philosophisch und akustisch weiterentwickelt. Ihr Engagement für ihr Handwerk ist ungebrochen. Ihre Fähigkeit, sich selbst zu fordern und neue Geräuschkulissen zu schaffen, ist beispiellos im Hard Rock Sektor. In einer Zeit, in der Bands Soundqualität opfern, um Alben am laufenden Band zu produzieren, ist 'Dedicated to Chaos' ein wahres 'Kopfhörer'-Album .

'Around the World', 'Higher', 'At the Edge' und 'Got it Bad' zählen zu den besten Stücke, die die Band je geschrieben hat. Vor einigen Jahren haben Queensryche auf 'Take Cover' Songs von Black Sabbath, Queen, U2, The Police und Pink Floyd neu interpretiert. Diese umfassende Inspiration reiht sich auf 'Dedicated to Chaos' neben exotischen Fanfaren, rhythmischen Wechseln und zu gleichen Teilen gebändigter und ungebändigter Power von Sänger Tate ein.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

72 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christer Leidolph am 24. Juni 2011
Format: Audio CD
1986: Rage for Order.
2011: Dedicated to Chaos.

Ein Schelm, wer da eine Verbindung sieht.

Dedicated to Chaos ist ein ganz erstaunliches Album geworden. Eines, das ich gar nicht wahrhaben will.

Rückblickend wünsche ich mir, 1998 hätte die Band nach DeGarmos Ausstieg verkündet:
Das war's halt. Machen wir jetzt was neues draus.

Die Entwicklung, die Queensryche vor allem in den letzten Jahren genommen hat, ist absurd. Inzwischen sind wir schon beim Parodiestadl angekommen. Glaubwürdigkeit dahin, Geoff Tates Ego platzt dagegen vor Dominanz.
Die öffentliche Distanzierung zur Metalszene nutzten Geoff Tate und seine Gefolgschaft stets aufs Neue, um ihren verbliebenen Anhängern neue Stilrichtungen verkaufen zu wollen. Nicht, das alles schlecht wäre, nun wirklich nicht, es ging wieder bergauf, aber DAS hier ist schon lustig, Leute.

Ich finde es ein wenig unfair, die heutige Band mit jedem neuen Album immer noch für ihre einstigen Großtaten büßen zu lassen. Leider reduzieren viele die Band noch immer lediglich auf Operation:Mindcrime und Empire, dabei waren ihre größten Werke doch auch oben genanntes Rage for Order mit seinem unbändigem Experimentierwahn und das düster-sperrige Promised Land, an dem so mancher Fan noch heute zu kauen hat. Queensryche hat es seinen Fans nie leicht machen wollen, den Trends nie hinterhergeschielt.

Natürlich wurde vieles anders nach Chris Ausstieg, und nicht alles besser als 1997 auf seinem Abschiedsalbum Hear in the now frontier.

Aber: Jede dieser Scheiben bot immer noch richtig guten Stoff! MURDERER? oder THE HANDS, TRIBE ,THE ART OF LIFE,
RIGHT SIDE OF MY MIND, AT 30.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses `Werk`hätte nie unter dem Namen QUEENSRYCHE veröffentlicht werden dürfen.....trauriger Tiefpunkt einer darbenden , ehemals unerreichbar genialen Band.
Nun hat die Geschichte ja alberne Namesstreitigkeiten ,eine Trennung von Sänger Tate sowie einen Neuanfang der Band geschrieben...QR Fans...wir sind gespannt !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lupo am 6. Juli 2011
Format: Audio CD
...werden alle Ewiggestrigen, die immer noch auf eine Neuauflage von Operation:Mindcrime, Empire oder Rage for Order hoffen ("früher war eh alles besser")enttäuscht. Schade, aber vielleicht liegts an falschen Erwartungen. Wer sich in seiner Erwartung täuscht, wird durch das neue Album sicher ent-täuscht. DTC ist ein eigenständiges Werk. Queensryche sind halt nicht Motörhead, die nach 30 Jahren immer noch sehr selbstähnlich bis gleich klingen. Sicher, auch ich musste schlucken, als ich in den vergangenen Jahren Alben wie das zeitgeistlastige HITNF, das unsägliche und überflüssige Mindcrime 2 oder das unausgegorene und langweilige American Soldier zu hören bekam, wo sich Queensryche weit unter Wert verkauften. Doch diesmal liegt die Sache anders. Die Band hat ihre Hausaufgaben gemacht. Queensryche haben nicht nur ein erstklassiges Prog-Rock-Album gebastelt, sie schaffen vielmehr Klangwelten, deren Entdeckung eine wahre Freude für audiophile Hörer ist. DTC ist ein Album zum Anhören über eine gute Anlage oder über Kopfhörer, kein musikalisches Fastfood. Doch bitte nicht missverstehen: die Lieder sind zwar komplex, aber keineswegs sperrig. Vielmehr überraschen alle Stücke durch viele schöne Details und z.T. exotische Arrangements. Ausserdem gibts diesmal wieder mehr Abwechslung als auf AS. Mal rockts richtig ab wie beim Opener, mal schweben die Stücke leicht und luftig auf dem soliden Bass/Drum Fundament von Jackson und Rockenfield was auch den zig-ten Durchlauf zur wunderbaren Entdeckungsreise werden läßt. Auch die Gesangsarbeit von Geoff Tate und die Gitarrenarbeit von Michael Wilton (+ x?) sind ein Genuss.Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Machner am 26. Juni 2011
Format: Audio CD
Das passiert mir sonst nie, ich lese zwar viel und gerne Rezensionen, aber eigene schreiben, dafür fehlt mir sonst immer die Zeit, aber bei einem mal wieder stark umstrittenen Album einer meiner großen Ausnahmebands möchte ich mich jetzt nach meinen Vorrezenstenten auch mal äußern.

Ich kann die ganzen negativen Kritiken sowohl hier als auch schon wieder in der Presse (RockHard etc.) echt nicht MEHR verstehen (bis "American Soldier" konnte ich es sehr wohl verstehen). Selbstverständlich habe ich auch alle Alben dieser (einstigen?) Hammerband, kenne diese in- und auswendig seit Jahren (die einen mehr, die anderen weniger) und bin wie fast jeder der Meinung, dass "Mindcrime" ihr absolut unerreichbarer Geniestreich ist und das alles was nach dem Mega-"Promised Land" von der Band erschien gegenüber sämtlichen Vorgängern echt enttäuschend war. Tja, seitdem mit Chris DeGarmo ein Ausnahmegitarrist und auch ein entscheidender Songwriter (siehe "Mindcrime"-Credits) ausgestiegen ist, ging es mit der Band echt in ein kreatives Loch. Zwar gab es nie ein Album, wo nicht ein paar (mehr oder minder) interessante Lieder drauf befanden, aber ist das bei einer Band wie Q nicht fast wie ein Armutszeugnis? Ich wage es gar nicht an die musikalische Rafinesse von Alben wie "Mindcrime" und "Empire" zu erinnern, aber trotzdem tut das auf Dauer schon sehr weh...

Wie immer gibt es dazu unterschiedliche Meinungen, so was es bei allen Q-Alben seit Mitte der 90er und wird wohl auch bis zum Ende der Band so bleiben. Nichts gegen Experimentierfreudigkeit aber viele Sachen die sie in den letzten 15 Jahren abgeliefert haben waren einfach unter dem Gruppenniveau, unabhängig welche Ursachen dies auch immer haben mag.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden