Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Debussy, Claude - Pelleas et Melisande [2 DVDs]


Preis: EUR 37,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 14,98 3 gebraucht ab EUR 13,97

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Debussy, Claude - Pelleas et Melisande [2 DVDs] + Bartók, Béla - Herzog Blaubarts Burg (GA)
Preis für beide: EUR 57,05

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Neil Archer, Alison Hagley, Donald Maxwell, Kenneth Cox
  • Künstler: Pierre Boulez
  • Format: NTSC, PAL
  • Sprache: Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch, Mandarin
  • Untertitel: Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2002
  • Produktionsjahr: 1992
  • Spieldauer: 158 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000068UXI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.323 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Claude Debussy - Pelléas Et Melisande
Drame lyrique en cing actes et douze tableaux
sur un livret de Maurice Maeterlinck

Mélisande - Alison Hagley
Pelléas - Neill Archer
Golaud - Donald Maxwell
Arkel - Kenneth Cox
Geneviève - Penelope Walker
Yniold - Samuel Burkey
Le Berger/Le Médecin - Peter Massocchi

Orchestra and Chorus of Welsh National Opera
(Chorus Master: Gareth Jones)
Conductor: Pierre Boulez


Blickpunkt: Film

Puccinis letzte Oper. Die Geschichte über die schöne, aber kalte Prinzessin Turandot.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Kühn am 13. September 2003
Format: DVD
Peléas et Mélisande ist keine Oper an sich, es ist ein tief psychologisches Drama, ähnlich Wagners Tristan oder Parsifal. Der Zuschauer muß bereit sein, in die Symbolik des Dramas einzutauchen.
Wenn er eine derart grandiose Vorstellung wie in der vorliegenden Aufnahme präsentiert bekommt, dürfte das nicht schwer fallen. Die Personenregie von Peter Stein ist an Genialität nicht zu überbieten. Das Besondere ist der Eindruck, dass in jeder Bewegung eine wesentliche Bedeutung für das Stück liegt. Jede Person symbolisiert einen individuellen psychischen Zustand und entwickelt ihn weiter. Die hervorragenden Darsteller setzen dieses Regiekonzept optimal um. Unterstützt wird die Regiearbeit von einem phantastischen Bühnenbild nebst einer beeindruckenden Lichtregie. Meist abstrakt gehalten, nur andeutungsweise konkretisiert, erinnert das Ganze an die Symbolik in Wieland Wagners Regietheater.
Der absolute Höhepunkt dieser Aufnahme aber ist die musikalische Qualität. Was Pierre Boulez und das Welsh National Opera Orchestra aus dem Orchestergraben zaubern ist phänomenal. Eine derart differenzierte Dynamik, von hauchzarter Kammermusik bis zu impulsiver Dramatik, eine derartig farbenreiche Klangpracht, die jede Nervenfaser zum Schwingen bringt, bekommt man nur ganz selten zu hören. Dazu ein Solistenensemble, wie es ausgewogener nicht sein kann. Allesamt geschmeidige Stimmen, eingebettet im Gesamtklang zwischen Bühne und Orchester, darf man keinen der Solisten herausheben. Die ganze Aufnahme ist wie aus einem Guss. Alles passt zusammen, es ist eine absolute Einheit.
Auch die Aufnahmetechnik ist vom Allerfeinsten. Man staunt, wie weit die Technik schon im Jahre 1992 war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT am 24. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Peter Stein`s Inszenierungen stehen für präzise Personenführung, für atmosphärisch stützende, interpretierende Stimmungswechsel-Lichtregie. So auch in dieser Inszenierung.
Mit der Struktur kantiger, farbiger Holzschnitte entstehen Bilder, die für sich sprechen, aber auch Teil des Ganzen sind. Die an das Mittelalter angelehnte Kostümgestaltung kommt traditionellen Vorstellungen nahe.
Diese gewisser maßen durchstrukturierte, "strenge" Bildersprache gibt die Grundtendenz des Inszenierungskonzepts vor. Demgegenüber steht "eingeschränkter" Fluss der Handlung, wie man sie von anderen Produktionen kennt.

Debussy`s durchkomponierte Musik wird von Pierre Boulez subtil,feinästig, aber mit großer "Klarheit" dirigiert.

Singschauspielerisch sind alle Rollen überzeugend besetzt.

Melisande ist Alison Hagley, Goulaud Donald Maxwell, Pelleas Neill Archer, Arkel Kenneth Cox, denen insbesondere auch die psychische Ausleuchtung der Rollen in ihren Interaktionen gelingt.

Insgesamt hervorragend gemachtes Musiktheater.

Peter Stein war einer der führenden Inszenierungsköpfe der letzten Jahrzehnte, hat auch erhebliche Anfeindungen, ob seines Stiles erlebt. Umso bemerkenswerter seine kritische Einlassung zum sogenannten Regietheater aus dem Jahre 2007. Vorausgesetzt seine Einlassungen sind im Kern richtig wiedergegeben, ist nicht die Kritik an sich, sondern der pauschale Verdummungsvorwurf, den er erhebt und der von Gesinnungsgenossen aus dem tumben Opernlager permanent weitertransportiert wird, das Problem. Der Inszenierende stelle sich über den Autor, so die Kernsubstanz.
Doch wie dient man dem Werk am besten?
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Diese Oper hat mir gut gefallen. Kannte sie nicht vorher. Gute Musik und gut gespielt. Habe mir vorher die Handlung durchgelesen.
Ist etwas schwermütig. Man kann sich gut darauf einlassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Oppermann am 22. Januar 2012
Format: DVD
Kameraführung, Bild- und Tonqualität super. Für jeden Opern-Fan ein Genuss. Die DVD wird in einer stabilen Verpackung / Hülle geliefert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von manuel auer am 8. August 2006
Format: DVD
Musik: perfekt einstudiert, gibt eindrucksvolle Impressionen. Debussy schläfert auf die Dauer ein, ich kann mir nicht vorstellen, dass nicht einer im Publikum das Gefühl hatte, die Handlung vollzöge sich in Zeitlupe. Sängerisch z.T. eindrucksvoll (Hagley als Melisande). Dieses drame lyrique fehlt es an der Potenz mitzureißen und so wankte wohl auch das Publikum gähnend heimwärts.

(Manuel Auer)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen