Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Celynox In den Einkaufswagen
EUR 16,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Death Sentence - Todesurteil [Blu-ray]

Kevin Bacon , Kelly Preston , James Wan    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (95 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,65
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Prime Instant Video

Death Sentence - Todesurteil sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
4 Filme für 20 EUR
4 Filme für 20 EUR
Jetzt sparen beim Kauf von DVDs. Entdecken Sie unsere Aktion 4 Filme für 20 EUR.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Death Sentence - Todesurteil [Blu-ray] + Scarface - Ungekürzte Fassung [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 26,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Bacon, Kelly Preston, John Goodman, Garrett Hedlund, Matthew O'Leary
  • Regisseur(e): James Wan
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 25. Februar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (95 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000Z679P8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.474 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Nachdem sein ältester Sohn von Gangmitgliedern bei einem Überfall auf eine Tankstelle vor seinen Augen brutal ermordet wurde, zerbricht das Glück von Nicholas Hume. Als den Mörder aufgrund der Beweislage nur eine geringe Strafe erwartet, provoziert Hume den Freispruch und nimmt das Recht selbst in die Hand. In einem verzweifelten Zweikampf ersticht er den Täter und löst mit seiner Bluttat einen unerbittlich geführten Krieg aus, der auch den Rest von Humes Familie zum Ziel des tollwütigen Gangleaders macht.

Video.de

Es wird wieder rot gesehen anno 2007. Während sich der ähnlich gelagerte "Die Fremde in dir" um ein stimmiges Psychogramm bemüht, zählt für den dritten Film von "Saw"-Macher James Wan primär die Befriedigung niederer Instinkte. Das macht er allerdings sehr gut, nicht zuletzt dank des souveränen Kevin Bacon ("Hollow Man"), der in der Verfilmung de Romans von Brian Garfields zu großer Form aufläuft. Der Thriller konzentriert sich auf die Extremveränderungen seines Protagonisten und auf intensive, zunehmend gewalttätigere Actionszenen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kevin Bacon sieht rot. 16. Dezember 2010
Von Gregson TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
"Death Sentence" wird als Actionthriller beworben, ist aber vor allem auch Drama. Wer unterhaltsame, unverfängliche Action sehen will, mit etwas Krawall, simpler Gut/ Böse-Trennung und prima Happy End ist bei diesem Film absolut fehl am Platze, ist er doch in seiner Konsequenz so grimmig, dass es manch einem zuviel sein wird.
Die finstere Selbstjustiz-Story um einen Familienvater, der seinen Sohn, der zum Mordopfer eines sinnlosen Gang-Aufnahmerituals wurde, blutig rächen will, erinnert nicht von ungefähr an den Charles Bronson-Klassiker "Death Wish"/ "Ein Mann sieht rot", basiert "Death Sentence" doch auf einem Buch von Brian Garfield, der auch die Vorlage für "Death Wish" schrieb.
Natürlich bleibt der legendäre "Death Wish" unerreicht, aber "Death Sentence" ist ein mehr als guter Film, der in hohem inszenatorischem Tempo, das aber auch die eine oder andere tiefere Charakterzeichnung zulässt, die Tal- und Höllenfahrt restlos aller Protagonisten, haben sie sich nun schuldig gemacht oder nicht, zeigt.
Szenen ohnmächtiger Trauer wechseln sich dabei mit unerbittlich brutalen Kämpfen ab, in die sich insbesondere Bacon mit dem Mut der Verzweiflung hineinwirft, und irgendwann ist es offensichtlich, dass es keine Gewinner mehr geben kann...
Natürlich ist manches auch unrealistisches Actionkino (der mit einer Schussverletzung gerade aus dem Krankenbett geflüchtete Bacon schlägt mal eben mit der linken Faust einen Angreifer nieder), und gerade bei der grandiosen Parkhaus-Szene wird auf den Spaß an abgedrehter (aber noch glaubwürdiger) Action gesetzt, andererseits wird Gewalt mit all ihren drastischen Folgen realistisch genug dargestellt, dass hier nicht wie bei Seagal-oder Chuck Norris-Selbstjustiz-Reißern schlicht mitgefiebert, sondern vor allem eher mitgelitten wird.
4,5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kevin Bacon sieht rot. 6. Dezember 2010
Von Gregson TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Blu-ray
"Death Sentence" wird als Actionthriller beworben, ist aber vor allem auch Drama. Wer unterhaltsame, unverfängliche Action sehen will, mit etwas Krawall, simpler Gut/ Böse-Trennung und prima Happy End ist bei diesem Film absolut fehl am Platze, ist er doch in seiner Konsequenz so grimmig, dass es manch einem zuviel sein wird.
Die finstere Selbstjustiz-Story um einen Familienvater, der seinen Sohn, der zum Mordopfer eines sinnlosen Gang-Aufnahmerituals wurde, blutig rächen will, erinnert nicht von ungefähr an den Charles Bronson-Klassiker "Death Wish"/ "Ein Mann sieht rot", basiert "Death Sentence" doch auf einem Buch von Brian Garfield, der auch die Vorlage für "Death Wish" schrieb.
Natürlich bleibt der legendäre "Death Wish" unerreicht, aber "Death Sentence" ist ein mehr als guter Film, der in hohem inszenatorischem Tempo, das aber auch die eine oder andere tiefere Charakterzeichnung zulässt, die Tal- und Höllenfahrt restlos aller Protagonisten, haben sie sich nun schuldig gemacht oder nicht, zeigt.
Szenen ohnmächtiger Trauer wechseln sich dabei mit unerbittlich brutalen Kämpfen ab, in die sich insbesondere Bacon mit dem Mut der Verzweiflung hineinwirft, und irgendwann ist es offensichtlich, dass es keine Gewinner mehr geben kann...
Natürlich ist manches auch unrealistisches Actionkino (der mit einer Schussverletzung gerade aus dem Krankenbett geflüchtete Bacon schlägt mal eben mit der linken Faust einen Angreifer nieder), und gerade bei der grandiosen Parkhaus-Szene wird auf den Spaß an abgedrehter (aber noch glaubwürdiger) Action gesetzt, andererseits wird Gewalt mit all ihren drastischen Folgen realistisch genug dargestellt, dass hier nicht wie bei Seagal-oder Chuck Norris-Selbstjustiz-Reißern schlicht mitgefiebert, sondern vor allem eher mitgelitten wird.
4,5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sprachlos 15. Dezember 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich bin gerade mit der DVD fertiggeworden und ich bin sprachlos. Sprachlos vor Begeisterung. Das ist mit Abstand einer der besten Filme, die ich je gesehen habe.
Verlust, Wut, Hass, Trauer, Liebe und RACHE - verpackt in einem actionreichen, zugleich dramatischen und emotionsvollen Thriller.
Man fühlt wirklich mit dem Vater mit. Man spührt die Trauer, man fängt selbst an, Hass zu schüren, man wünscht den Gangmitgliedern einfach nur noch den Tod und fiebert bei jeder Verfolgungsjagd, bei jedem Schussgefecht mit.
Ich war selten so gefesselt von einem Film. Die dramatischen Szenen entlockten mir die ein oder andere Träne und im Rest des Films fieberte ich begeistert und konzentriert mit Kevin Bacon mit.
Ich bin absolut begeistert von dem Film, sollte man gesehen haben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "i don't love movies. i love movies that i love", 17. März 2009
Format:DVD
wie quentin tarantino schon sagte. und death sentence gehört für mich definitiv dazu.
wer geniale oneshots, actioner mit relativ flacher handlung und stoner rock mag, sollte hier auf jeden fall zuschlagen.
ich muss jedoch auch sagen, gerade durch kevin bacon, der nicht unbedingt zu meinen lieblingsschauspielern gehört, wird dem film und eben auch der schnell erzählten handlung nachdruck und eindringlichkeit verliehen.
in meinen augen ist death sentence schlichtweg ergreifend, und das bei dieser vergleichsweise kurzen laufzeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Vater sieht rot. 10. Februar 2008
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Familenvater Nick Hume ist stolz auf seine perfekte Familie. Als er eines Abends mit seinem ältesten Sohn Brendan von einem Eishockey-Spiel nach Hause fahren will gerät er an einer Tankstelle, in einem Problembezirk, in einen Überfall.
Dieser stellt sich allerdings als Initiationsritus für ein Gangmitglied heraus was Brendan mit dem Leben bezahlt.
Als Nick später vor Gericht gegen den Täter aussagen soll merkt er schnell das dieser mit maximal 5 Jahren davon kommen wird....also bestreitet er den Täter gesehen zu haben.
Blind vor Rache lauert er selbigem auf und tötet ihn.
Ein schwerer Fehler....denn der Täter war der Bruder des Gangbosses Billy Darley und der sinnt nun ebenfalls auf Rache.
Nun heißt es nur noch: Auge um Auge, Zahn um Zahn.

James Wan, der ja eher im Horror-Genre zuhause ist, inszenierte mit Death Sentence im Jahr 2007 einen kompromisslosen Selbstjustiz Thriller der Extraklasse.
Durchweg spannend, atmosphärisch und mitreissend stellt er den Zuschauer immer wieder vor die Frage wie man selber reagieren würde in einer solchen Situation.
Das Filme dieses Genres nie aus der Mode kommen liegt wohl daran das daß Rache-Motiv so alt wie die Menschheit selbst ist und sich jeder dazu Pro oder Contra positionieren kann.
Dialoge, Story und Settings sind jedenfalls klasse.
Die Gewaltszenen sind teils etwas härter aber nicht Over-the-Top.
Ein Nachteil diesbezüglich ist das hier in Deutschland lediglich die R-Rated Fassung veröffentlicht wurde da es in der Unrated doch härter zur Sache geht und auch das Ende verändert ist.
Schade...
Darsteller sind u.a.: Kevin Bacon, Garrett Hedlund, John Goodman, Edi Gathegi und Kelly Preston.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute Schauspieler
Ein sehr guter Streifen kann man sich echt anschauen.
Kann diesen Film nur weiter Empfehlen.
Natürlich gehen bei Filmen die geschmäcker auseinander aber wer... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Thurn, Dirk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film!
Der Film ist wirklich mitreißend und spannend. Kevin Bacon at his best! Die Steelbook ist mit ihrem Effekt vorne drauf auch ein echter Hingucker. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Julia Kramer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Familienvater wird zum Killer
Dem Film wird des öfteren Glorifizierung von Selbstjustiz vorgeworfen, doch meines Erachtens führt James Wan vielmehr die verheerenden Folgen vor Augen, wenn man das... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von SN veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sentence
Toller Film ^^ wer auf Rachefilme ala Gesetz der Rache, Man unter Feuer steht, der wird hiermit sehr zufrieden sein! Bild ist gut!
Vor 8 Monaten von Ragnarök veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles Super
Als diese DVD bei mir kann, war ich ziemlich positiv überrascht.
In der Info des Verkaufers stand, schon benutzt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kristina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Rachefilm, der leider nicht ganz überzeugen kann
Nach dem genialen "Insidious" und dem ebenso guten "The Conjuring" bin ich nun zu Death Sentence von James Wan gekommen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ghostwriter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen geil,super,PERFEKT
was soll man(n)zu diesem JUWEL sagen ,ganz kurz - wahnsinn,s-darsteller von a-z ,geiles drehbuch(erschreckend realistisch,taurig,wütend),james wan sei DANK für disen... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von cash veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Brutal
Der Film fängt sehr spannend und mit guten Dialogen an.
Leider entwickelt sich der Film sehr brutal und läßt die Handlung leider abflachen.
Vor 15 Monaten von Marion veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Charles Bronson hätte sich auch gefreut.
Ein Wahnsinns- guter Selbstjustiz - Movie.

Obwohl ich Death Sentence seit Jahren schon längst in meiner Sammlung beherberge, musste ich

mir den einfach... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Hans-gerhard Stockmeyer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Todesurteil
Cover verspricht viel - hält es auch.
Ein klasse Film, obwohl man sich schon nach wenigen Minuten denken kann, was passiert.
Dennoch ist es super umgesetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Hans-Joachim Heyn veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar