Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von speedy gonzales
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,60 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,80
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: New*Star*Media
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: tvhits
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Death Race: Inferno [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Death Race: Inferno [Blu-ray]

30 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
15 neu ab EUR 4,50 4 gebraucht ab EUR 7,00

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Death Race: Inferno [Blu-ray] + Death Race 2 - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition] + Death Race - Extended Version/Steelbook [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 35,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Luke Goss, Danny Trejo, Ving Rhames, Dougray Scott, Tanit Phoenix
  • Regisseur(e): Roel Reine
  • Sprache: Japanisch (DTS 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1), Hindi (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Hindi, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Arabisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AGQ2CVI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.855 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Sträfling Carl Lucas ist eine Gefängnis-Legende: Als "Frankenstein" beherrscht er die brutalen Autorennen des DEATH RACE. Nur noch ein Sieg und er ist frei. Diesmal geht das mörderische Rennen durch die unerbittliche Kalahari Wüste Südafrikas. Hier muss Lucas nicht nur die anderen Fahrer ausschalten, sondern auch gegen eiskalte Medienmacher kämpfen, die hinter den Kulissen alles tun, um "Frankensteins" Sieg zu verhindern. Lucas gibt Vollgas im alles entscheidenden Kampf um seine Freiheit...

VideoMarkt

In der nahen Entertainment-Zukunft ist Death Race der beliebteste Zuschauersport der Welt. In einem mörderischen Gladiatorenrennen rasen zum Tode verurteilte Schwerverbrecher um ihr Leben und ein mögliches Ticket in die Freiheit. Carl Lucas alias Frankenstein, der vierfache Champ von Death Race, muss nur noch einen Sieg erringen, dann hat er es geschafft. Doch der neue, skrupellose "Death Race"-Veranstalter träumt von einem internationalen Rennzirkus und denkt nicht daran, seinen Quoten-Goldesel einfach gehen zu lassen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silent Angel am 24. März 2013
Format: DVD
Death Race ist eine erfolgreiche Fernsehshow, in der Schwerverbrecher um ihre Entlassung aus der Haft fahren. Wer fünf Rennen gewinnt, ist frei. "Frankenstein" ist der erfolgreichste Fahrer und einer der wenigen, die schon vier Rennen gewonnen haben und noch leben. Nun soll die Show weltweit aufgebaut werden, allerdings darf "Frankenstein" dazu nicht gewinnen, denn der neue Eigentümer braucht ihn, um den Erfolg der Serie zu sichern.

Ernsthaft, die Story ist hier für uns so wichtig, wie ein Fahrrad für Fische. Es kracht, es raucht und das an allen Enden. Ein Film der aus Explosionen und Autos, einfacher Story und einem Minimum an eingestreuten Gefühlen besteht - sprich - ein Männerfilm.

Fazit:
Jeder Mann der auf Titten, Autos, Action, Stunts und Explosionen steht, sei herzlich eingeladen...hier ist drin was draufsteht! Death Race 3 an...Hirn aus...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Parsec TOP 500 REZENSENT am 10. April 2013
Format: DVD
Man kann sich wirklich kurz fassen: DEATH RACE INFERNO ist ein Film in bester Tradition von Death Race (2008) und schlägt sich für einen dritten Teil mehr als achtbar.

Natürlich erfindet dieser Film das Rad nicht neu, natürlich geht es sehr vorhersehbar zur Sache und natürlich darf man die Logik des Ganzen nicht zu sehr hinterfragen - aber jeder, der etwas anderes erwartet hat, sieht ohnehin den falschen Film.

DEATH RACE INFERNO ist schlichtweg krachiges Entertainment, zeigt gute Stunts, viele Explosionen und eine Story, welche zumindest funktioniert. Garniert wird das Ganze mit einigen ganz spektakulären Aufnahmen aus Afrika und ein paar markigen Sprüchen. Wer sich also zurücklehnen und sich entsprechend unterhalten lassen möchte liegt hiermit also nicht falsch... vermutlich wird DEATH RACE INFERNO niemanden aus dem Stuhl reissen, aber für spaßiges Car Wars Entertainment ist gesorgt.

Alles in Allem: sicherlich keine echte Offenbarung und kein zukünftiger Genremeilenstein, aber immerhin solides Actionkino.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreamlandnoize am 19. Februar 2013
Format: DVD
Mit "Death Race - Inferno" beglückt uns Regisseur Roel Reiné mit dem dritten Teil der aktuellen Death Race-Reihe, die anno 2008 mit Dauerklopper Jason Statham im Kino begann, 2010 mit der Neubesetzung Luke Goss als DTV-Veröffentlichung fortgesetzt wurde, und - ich gehe zumindest schwer davon aus - mit diesem Film in einer Trilogy endet.

Natürlich war der erste Teil schon ein reines Trash-Spektakel. Auch der zweite Teil, in dem Luke Goss Jason Statham ersetzte, folgte diesem Weg der trashigen Action, fügte jedoch noch ein paar Handkanten-Fights neben den Rennen hinzu und somit konnte ich mich an einem ordentlichen Sequel erfreuen.

Wer den zweiten Teil gesehen hat, dürfte im Voraus dieselben Zweifel gehabt haben, wie ich: Luke Goss als Frankenstein verbrannte regelrecht zum Schluss, blieb jedoch am Leben. Die Hauptfrage, die mich am meisten beschäftigte, war: Sieht man nun Luke Goss noch als Darsteller mit Gesicht oder eben 100 Minuten lang als entstellten Maskenträger?
Die Antwort darauf lautet glücklicherweise, dass die Drehbuchschreiber schwer auf die Logik geschissen haben und ihm wieder die verbrannte Haut bis auf minimale Narben zusammen tackerte, als wenn diese Verbrennungen niemals stattgefunden hätten. Das gibt von meiner Seite schon mal einen Pluspunkt.

Ein weiterer Punkt, der in allen Sequels von Bedeutung ist: Kann die Darsteller-Riege komplett gehalten werden, oder spielen einige wegen Differenzen oder zu wenig Verdienst nicht mehr mit?
Und auch hier kann man sagen, dass alle Zeichen auf grün stehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
Um den Durcheinander der Death Race-Filme noch verwirrender zu machen, hier die richtige Reihenfolge:

Death Race 1 ist der dritte Teil
Death Race 2 ist der erste Teil
Death Race 3 ist der zweite Teil

Könnte man jetzt noch sich die Frage stellen, wo reihen wir Death Race 2000 mit David Carradine und Sylvester Stallone ein. ;-)

Für mich ist, wie für wahrscheinlich andere auch, der erste Death Race mit Jason Statham der beste in dieser Film-Reihe. Die Vorgeschichte war jedoch auch sehr gut und die Serie hätte auch ohne die direkte Fortsetzung "Inferno" funktioniert. Aber so war die Idee nett, aber der Storyverlauf wenig überraschend. Überraschend hingegen waren die vielen unlogischen Szenen und Fehler in diesem dritten Film. Schade, hier hätte Roel/Anderson wie bei den Vorfilmen mehr Bedacht nehmen sollen. So z.B. egal wo die Raketen in den Autos einschlagen, sie explodieren immer nur unten, auch wenn Raketenstühle nach links und rechts aus dem Auto sich wegsprengen, schlittern sie an der selben Stelle in eine Richtung, Explosionen die keinem was antun (obwohl Feuer und Druckwelle - naja, lassen wir das) und man könnte hier noch mehr aufzählen.

Dennoch macht der Film ein wenig Spaß und doch hatten die ersten beiden Death Race-Verfilmungen etwas was ich an diesem dritten Teil vermisste: Spannung.

Am interessantesten für mich war jedoch im Bonus-Material die Kurz-Doku um Danny Trejo, wo seine Einstellung und sein Leben von ihm erklärt wird.

Leider lässt der Ausgang von "Inferno" sogar eine weitere Fortsetzung zu, wo Frankenstein dann umkommt und in Death Race 1 übergeht.

Die Qualität der BR ist wie bei den anderen Death Race-Filmen sehr gut. So wie es bei jetzigen Produktionen zu erwarten ist. Die BR bietet als Bonusmaterial geschnittenen Szenen an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen