Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Death Note, Vol. 1, Episoden 1-5

Toshiki Inoue , Tetsuro Araki    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Toshiki Inoue
  • Regisseur(e): Tetsuro Araki
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Nipponart GmbH
  • Erscheinungstermin: 26. September 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001EMRWBS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.376 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Light Yagami ist ein hochintelligenter Highschool-Schüler, der eines Tages im Schulhof ein Notizbuch vom Himmel fallen sieht. Als er es wenig später aufhebt, entpuppt es sich als Buch mit einer geheimnisvollen Kraft: Das "Death Note" befähigt seinen Besitzer dazu, jeden Menschen, dessen Name er hineinschreibt, zu töten. Nach anfänglichem Zweifel wird Light in das Abenteuer seines Lebens hineingezogen: Es kommt zum Duell der Superhirne zwischen ihm und dem enigmatischen Meisterdetektiv L gegen ihn ermittelt...

Episoden:
01 Wiedergeburt
02 Konfrontation
03 Ein Geschäft
04 Verfolgt
05 Strategien

Synopsis

Light Yagami ist ein hochintelligenter Highschool-Schüler, der eines Tages im Schulhof ein Notizbuch vom Himmel fallen sieht. Als er es wenig später aufhebt, entpuppt es sich als Buch mit einer geheimnisvollen Kraft: Das "Death Note" befähigt seinen Besitzer dazu, jeden Menschen, dessen Name er hineinschreibt, zu töten. Nach anfänglichem Zweifel wird Light in das Abenteuer seines Lebens hineingezogen: Es kommt zum Duell der Superhirne zwischen ihm und dem enigmatischen Meisterdetektiv L gegen ihn ermittelt...

Episoden:
01 Wiedergeburt
02 Konfrontation
03 Ein Geschäft
04 Verfolgt
05 Strategien


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dunkler Richter 30. September 2008
Nun ist Deathnote also auch in Deutschland als Anime zu bestaunen.
Hierzulande,wird die Serie auf insgesamt 8 DVDs veröffentlicht .

Die Serie ist eine packende Genre Mixtur aus Krimi ,Thriller und ein wenig Mystery.Die insgesamt 37 Folgen wurden vom Studio Madhouse produziert. Als Vorlage diente der Manga , an dem man sich sehr stark orientiert hat.

Der Todesgott Ryuk ist vom Alltag in der Schattenwelt genervt und lässt aus langeweile sein Deathnote in die Menschenwelt fallen.Dort angekommen,wird es kurze zeit später vom begabten und ebenfalls gelangweilten Eliteschüler Yagami Light gefunden.
Auf dem Buch findet Light den Hinweis ,dass jeder Mensch ,dessen Name darin verewigt wird stirbt.Anfangs noch darüber belustigt muss er bald feststellen ,dass dies tatsächlich zutrifft.
Nach anfänglichen zweifeln beschließt er die Welt von allem übel zu reinigen und beginnt Namen von Schwerverbrechern hineinzuschreiben ....

Ich kenne die Serie bereits etwas länger und habe sie schon komplett in Japanischer Sprache mit eng.Untertiteln gesehen .
Nach der letzten Folge war ich regelrecht mit meinen Nerven am ende - im positiven Sinne.

Deathnote versteht es den Zuschauer innerhalb kürzester zeit in seinen Bann zu ziehen.Dabei gibt es gar nicht einmal so viele Actionszenen in der Show.
Vielmehr sind es die interessanten Hauptfiguren ,sowie die verschachtelte Geschichte,die den Zuschauer wie gebannt auf den Schirm starren lässt.
Auch der Zeichenstil ist sehr hochwertig und man nimmt den Figuren wirklich jede Emotion ab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne neue Welt - Death Note 4. Oktober 2008
Endlich erscheint, die auf dem Manga von Tsugumi Oba basierende 37teilige Serie bei uns auf 8 DVDs.
Death Note lässt sich kurz gefasst als psychologischer Thriller mit einem Hauch Fantasy und Action umschreiben.

Inhalt
Auf die Geschichte möchte ich hier nicht weitergehen, es wurde schon alles gesagt, wer näheres erfahren will sollte mal einen Blick in ein gewisses Online-Lexikon werfen, denn die zu kurze Produktbeschreibung kommt der genialen Story nicht gleich. Die Geschichte erlebt einen stetigen Spannungsanstick der in der Mitte der Serie abknickt und aufwärts weiter geht (bezieht sich auf die komplette Serie)

Ton/Synchronisation
Der Ton kommtim gängigen Format daher, auf der DVD befindet sich natürlich auch der Japanische Originalton mit deutschen Untertiteln.
Zu den Synchronsprechern: Light Yagami/Kira wird von Kim Kasper gesprochen der deutschen Stimme von J.D aus der Serie "Scrubs - die Anfänger" und Jamie Oliver (Olivers Twist). Light kommt glaubwürig rüber wenn auch das Gewisse Etwas fehlt vor allem wenn man Lights Japanische Originalstimme hört, kein Vergleich. Ryuzaki/L wird von Julien Haggege gesprochen, der deutschen Synchronstimme von Fin aus American Pie und u. a. Dean aus der TV Serie "Supernatural". Auch er macht seinen Job gut aber auch ist das japanische Original besser. Dazu schaue man sich am besten die Folge, in der Lights Vater + Anhang auf L perösnlich treffen und er seine kleine Rede hält. Aber generell kann man zur Synchro sagen sehr gut, keiner der Sprecher wirkt unecht oder gekünstelt. Außerdem hat man sich mit Erfolg stark an die japanischen Texte gehalten so wird das Wort Shinigami (Todesgott) auch nicht eingedeutscht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer im Death Note Fieber ist...... 2. Oktober 2008
Von Amazon bestätigter Kauf
(Vorsicht! Kleine Spoiler in meiner Rezension!)

..wird dagegen keine Pille bekommen.

Ich kenne Death Note schon in vollständiger Länge und habe mich sehr auf die deutsche Syncro gefreut.
Die Idee:
Spoiler:

Der brilliante SChüler Yagami Light findet das Death Note des Todesgottes Ryuk, der es hat aus Langeweile auf die Erde fallen lassen.
Und in diesem Death Note lautet die erste Regel:
Der Mensch, dessen Name in dieses Notizbuch geschrieben wird, stirbt.
Und damit beginnt der Wahnsinn, denn völlig hilflos muss erst die japanische Polizei und schließlich die ganze Welt mit ansehen, wie hunderte von Kriminelle an Herzversagen sterben.
Niemand kann "Kira" scheinbar aufhalten.
Niemand?
So einfach ist das nicht...denn Meisterdediktiv L ruft das Massenmorden auf den Plan...und das Katz und Maus Spiel der Superhirne beginnt.

Spoiler ende.

Was langsam anfängt, entwickelt sich zu einen Nervenkitzel, dem kaum ein Anime das Wasser reichen kann.

Die liebevoll ausgearbeiteten Figuren, das lansamme Ansteigen der Spannung und die sich immer wieder neu gestalteten Verwicklungen machen diesen Anime zu einem herausragenden Erlebniss.

Ich gebs zu....das erste Anime, bei dem ich sogar ein paar Tränchen geweint habe.

Ein absolutes Muss für jeden Anime Fan und jene, die es werden wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Preis ist heiß... 19. Januar 2009
Schenk den neuen Feudalherren des 21. Jahrhunderts nicht mehr Daten als notwendig! Nutzercontent nur gegen Bezahlung! Lest Reviews von Leuten, die davon leben wollen und/oder dafür bezahlt werden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Eine Allmachtsphantasie
Ein Schüler, der sich zum Gott aufschwingt, vor dem Fernseher sitzt und per Kugelschreiber all jene tötet, deren Ansichten ihm nicht in den Kram passen... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von SpaceGirl & Widukind veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen na ja nicht meins
erlich gesagt nicht mein ding der anime ist wohl mehr was für jungs !
war mir zulangweilig und habe auch erlich gesagt nicht verstanden um was es geht.
Vor 19 Monaten von Ulrike Schindowski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich mal eine gelungene Synchro
Wer kennt dieses Drama nicht? Endlich erscheint seine Lieblingsserie auf deutsch und man will sie gucken, denn irgendwann ist man dieses Untertitellesen total leid, aber dann die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. November 2009 von Thomas Scholten
3.0 von 5 Sternen Hin und hergerissen
Was soll das denn bitte. Die Synchronsprecher sind wirklich grausam gewählt...die einzige Stimme, die vielleicht ein ganz klein wenig zu dem Charakter passt, ist die von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2009 von Huskyblau
5.0 von 5 Sternen Gute Story, gute Synchro!
Ich weiß nicht was die meinsten für ein Problem mit der Synchro haben?
Ich find es ist SEHR gelungen.
Und von der Story her ist es eh UNGLAUBLICh gut...
Veröffentlicht am 5. Juli 2009 von NoName
5.0 von 5 Sternen Top
Nach dem Lesen der positiven Kritiken habe ich mir den ersten Teil reingezogen. Nach dem Cover war ich skeptisch, ob die Serie meine hohen Erwartungen erfüllen würde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2009 von Howard
5.0 von 5 Sternen Einfach nur gut!
Vorab muss ich ersteinmal gestehen, dass ich ein sehr großer Death Note Fan bin! Ich kenne kaum Animes, die eine solche Spannung erzeugen wie DN. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Mai 2009 von kirAdore
5.0 von 5 Sternen Auf jedenfall verdient - 5 Sterne
Ich habe Death Note schon vorher in der englischen Version gesehen und muss sagen, dass ich die deutsche fassung sehr gelungen finde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2009 von Kadaj6632
2.0 von 5 Sternen Gute Story, gute Atmosphäre, schlechte Synchronstimmen
Im ganzen ist es ein sehenswerter Anime im dünsteren und sehr spannenden style! Zudem eine gute Story und schon haben wir den "fast" perfekten Anime, wäre da nicht die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Februar 2009 von P. Kuba
5.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung
Death Note ist wirklich ein sehenswereter Anime und auch die deutsche Version ist sehr gelungen.
Er besitzt sehr viel Spannung und die geistigen Duelle zwischen Light und L... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Dezember 2008 von swordmaster56
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9b16e06c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Defekt? 2 02.12.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar