Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Death Note Black Edition 04 Broschiert – 14. Oktober 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 14. Oktober 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90 EUR 19,29
1 neu ab EUR 34,90 3 gebraucht ab EUR 19,29
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 416 Seiten
  • Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1 (14. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867196745
  • ISBN-13: 978-3867196741
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 15 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 693.918 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Vallazza am 20. März 2010
Dieser Manga enthält sozusagen das erste "Finale" der Reihe und einen großen Wendepunktin der Geschichte. Death note fans, sowie neueinsteigern dürfte dieser Band sehr gut gefallen, da er ein paar schöne farbseiten enthält und 2in1 sehr angenehm zu lesen ist. Das Lösen der (leider zusammengeklebten!) ist leider ein wenig lästig, allerdings trübt das das Lesevergnügen nicht sonderlich.

Es geht im allgemeinen um den intelligenten (mittlererweile Studenten) Light Yagami, der das Death note, ein Heft, mit dem er töten kann, besitzt. Er arbeitet als Tarnung mit mit dem Super-Ermittler L zusammen, obwohl Light eigentlich der gesuchte Mörder Kira, der die Verbrecherwelt mit seinen Morden in Angst und Schrecken versetzt, ist...

Der Zeichenstil Takeshi Obatas ist gewohnt detailliert und sehr ansprechend, insbesonders die Hintergrundgestaltung finde ich nach wie vor sehr gelungen.
Der Fall um "Kira" wird immer spannender, es passiert viel Unerwartetes, und Light Yagamis Pokerface erstaunt mich jedes Mal wieder.
Ab und zu sind die langen Dialoge ein wenig anstrengend, dafür ist "Death note" auf jeden Fall mit der intelligenteste Manga den ich je gelesen habe.
Ich würde diesen Manga jedem empfehlen, der viel Wert auf eine gute Story, bei der man mitdenken muss, legt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen