Jetzt eintauschen
und EUR 5,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Death Note Black Edition 01 [Broschiert]

Takeshi Obata , Tsugumi Ohba
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

15. April 2009
Der Mensch, dessen Name in dieses Heft geschrieben wird, stirbt.
Eines Tages fällt dieses unheimliche Heft - das Death Note - in die Hände des Musterschülers Light Yagami. Und schon bald ist diesem klar: Er will alle Verbrecher töten. Er will die Gesellschaft von allem Bösen befreien. Und er will der Gott einer neuen Weltordnung werden.

Für alle Death Note-Fans und die, die es noch werden wollen, gibt es jetzt die Death Note Black Edition, die die gesamte Death-Note-Geschichte in sechs Bänden in überarbeiteter Übersetzung zusammenfasst, in einer ganz besonderen Ausstattung:

- Highlight: Hochwertige und außergewöhnliche Umschlaggestaltung in schwarz-weiß, mit schwarzem Blattschnitt
- Exklusiv und weltweit einzigartig in Buchform: die ersten sechs Seiten des Death Note-Manga in Farbe
- Format: 14,4 x 21,5 cm im Softcover mit verstärkten Buchdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: TOKYOPOP; Auflage: 1 (15. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867196710
  • ISBN-13: 978-3867196710
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 15 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 14,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 468.721 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen the black edition 26. April 2009
Death Note ist ein absoluter Kultmanga und einer der besten, den ich je besaß. Allerdings sahen die "kleinen" Sammelbände immer recht undspektakulär aus - doch die Black Edition soll hier abhilfe schaffen!

Pros:
- Das neue extragroße Format der Bücher hat mich am meisten gefreut! Vorallem bei DeathNote hatten mich die kleinen Panels aufgrund der Masse an Text immer schon gestört, aber das Format, dass z.B. auch schon bei ElfenLied verwendet wurde, ist viel leserfreundlicher und es fallen einem auch viel mehr Details auf.
- Dass die ersten paar Seiten in Farbe sind finde ich auch sehr schön und das ganze soll ja auch noch der erste Farbdruck ausserhalb der Jump! sein.
- Zwei Bände in einem liest sich einfach besser!
- Das schwarze Design gibt sehr viel her!

Cons:
- Kein Hardcover oder Pappschuber! Das finde ich Schade, denn diese deutschlandexklusive Ausgabe hätte man dadurch noch einen "edleren" Hauch verleien könne. Aber keine Sorge, der Softcoverumschlag verknickt beim Lesen natürlich nicht und wirkt auch recht schmucke!
- An der Buchinnenseite wurden alle Seiten schwarz angemalt. Das sieht man zwar beim Lesen nicht, aber wenn man das Buch zuklappt, sind alle Seiten eben nicht weiß zu sehen, sondern schwarz! (Auf dem bedruckten Teil der Seiten, sieht man natürlich nichts von der Farbe.) Das ist ja auch nicht das Problem, aber durch die Farbe verkleben die Seiten. So musste ich ca. 40 Seiten erst von einander ablösen, da sie am Rand zusammenklebten. Keine Sorge: Selbst wenn man sich dumm anstellt, werden die Seiten beim Ablösen nicht beschädigt, aber irgendwie macht das Ganze schon einen.. etwas schlecht hergestellten Eindruck.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Edition 17. Dezember 2009
Von C.Q.
Die Black Edition ist wirklich klasse. Große Panels, die ersten Seiten in Farbe,.. das meiste wurde bereits in anderen Rezensionen erwähnt.
Ich wollte allerdings unbedingt etwas zu den ~verklebten Seiten~ loswerden. Bei mir waren viele Seiten ebenfalls zusammengeklebt, wie auch in den anderen Black Edition Ausgaben. Aber das birgt wirklich keinerlei Probleme. Das Buch ein mal wie ein Daumenkino durchblättern und die meisten Seiten sind befreit. Mir fier allerdings auf, dass dabei gelegentlich winzigste Farbkrümel abfallen. Man sieht sie nicht, aber man spürt sie gelegentlich beim Durchblättern.
Stört aber nicht weiter.

Ich kann jedem - Death Note Fan, oder Neuling zugleich - nur zum Kauf der Black Editions raten. Abgesehen von der packenden Story und den wunderbaren Zeichnungen, sehen auch die Bände selbst, sehr schmucke im Regal aus.
Volle 5 Sterne für diese Portion, pures Vergnügen :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Teuer und mit Mängeln 28. November 2009
Death Note Black Edition ist ein Manga im Buchformat (aber nicht mit Hardcover sondern wie ein einfaches Taschenbuch). Will heißen: Die Seiten sind größer als bei einem normalen Manga und der Band befasst sich mit den ersten zwei Bänden. Was zu bemängeln wäre, wäre dass es Druckfehler gab. Weiße Schlieren ruinieren einige Seiten und zudem kommt es zu einigen fiesen Rechtschreibfehlern, die das Niveau eines solchen Meisterwerks wie Death Note in den Dreck ziehen.
Außerdem: Die ersten beiden Mangas kosten je 6,50€ und wenn man das mal zwei nimmt, hat man... man kann's sich ja denken: 13€, jedoch kostet die Black Edition ein zwei Euro mehr und außerdem finde ich das Black Cover etwas trostlos. Ich bin mehr für Farbe und deswegen war auch das einzige, das ich positiv bewerten konnte, dass die ersten Seiten der Death Note Black Edition in Farbe gesetzt wurden. Sehr schön, aber trotzdem ändert es nichts an den Schönheitsfehlern des Mangas, welche beim normalen Manga bis jetzt nicht vorgekommen sind. Wer hat schon gerne weiß gelassene Stellen im Manga, und kann womöglich nicht einmal einen Satz vollständig lesen? Okay, es gibt einige Mangas, bei denen so ein Druckfehler vorkommen kann, aber man sollte doch schon etwas Deutsch beherrschen, wenn man schon eine Übersetzung macht oder? Außerdem waren die Seitenränder schwarz und total verklebt, wenn man nicht aufpasst, reißt man die ein und man ärgert sich SCHWARZ, dass man Geld dafür ausgegeben hat.
Weil ich den Manga an sich total verehre, würde ich für die Story an sich mehr als fünf Punkte geben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beste Manga überhaupt 25. Mai 2009
Den vorausgegangen Rezensionen ist nichts mehr hinzuzufügwen. Death Note ist einer der besten Mangas überhaupt. Was ich noch zu meiner Ausgabe erwähnen möchte:

- Ich habe das Buch bekommen und habe natürlich zuerst geschaut, ob die Seiten verklebt waren, wie oben erwähnt. Und siehe da, dies war nicht der Fall. Vielleicht hat der Verlag das inzwischen behoben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar