Dear John (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 13,27
  • Statt: EUR 13,31
  • Sie sparen: EUR 0,04
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dear John (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2010


Alle 33 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 13,27
EUR 10,22 EUR 10,19
7 neu ab EUR 10,22 5 gebraucht ab EUR 10,19
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Wird oft zusammen gekauft

Dear John + The Notebook
Preis für beide: EUR 26,17

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 335 Seiten
  • Verlag: Perfection Learning (1. Januar 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1606863622
  • ISBN-13: 978-1606863626
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 10,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.738 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

In der Silvesternacht des Jahres 1965 kam Nicholas Sparks zur Welt. Nach einigen Umzügen wurde seine Familie schließlich 1974 in Kalifornien sesshaft. Sparks erinnert sich an eine glückliche Kindheit, obwohl um ihn herum durchaus auch Armut sichtbar war. Er war ein guter Schüler und begabter Sportler und machte 1988 ein ausgezeichnetes Examen in Betriebswirtschaft. 1989 heiratete er seine Cathy. Beruflich hat sich Sparks zunächst als Gründer einer Orthopädiefirma versucht, später u. a. als Immobilienmakler und Kellner, um schließlich auch einige Jahre Erfahrungen als Arzneimittelvertreter zu sammeln. 1997 konnte er sich dann endlich auf das konzentrieren, was ihn schon lange mehr bewegt hatte als seine Jobs: das Schreiben; der Erfolg von "Weit wie das Meer" machte es möglich.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Sparks' novel brims with longing' PUBLISHERS WEEKLY 'Sparks's sentimental romance is sure to please his many fans' - DAILY MAIL 'Sparks's writing is superb - the raw feeling with which he describes Jeremy's every emotion is fantastic. If you want a good love story go for this' - WOMAN -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Synopsis

When John met Savannah, he knew he was ready to turn over a new leaf. Always the angry rebel, he had dropped out of school and enlisted in the Army, not knowing what else to do with his life. Then he meets Savannah. The attraction is mutual and quickly grows into the kind of love that leaves Savannah vowing to wait for John while he finishes his tour of duty. What neither realises is that 9/11 will change everything, prompting John to re-enlist and fulfil what he feels is his duty to his country and fellow soldiers. And, sadly, as so often happens when lovers are young and separations are long, Savannah falls in love with someone else. 'Dear John...' the letter reads, and both their lives are changed forever. Years later, when John returns to North Carolina, he must come to grips with the fact that Savannah, now married, is still the only one for him. Now John must make the hardest decision of his life... -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Häusler am 4. Juni 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch war zwar zwischen zeitig etwas schnulzig, aber trotzdem schön. Mein Freund ist selber bei der Armee und somit war es für mich umso Interessanter über das leben der Amerikanischen Armee zu erfahren. Was ich auch sehr gut finde, ist das dass Buch aus der Sicht des Mannes geschrieben wird. Dies war mein Erstes Buch von Nicolas Sparks und auf keinen fall das letzte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra am 16. Mai 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Dear John" ist eine Liebesgeschichte zwischen John, einem rebellischen jungen Mann, der alleine von seinem Vater aufgezogen wurde, welcher sehr in sich gekehrt und leidenschaftlicher Münzensammler ist, und Savannah, einer sozial veranlagten jungen Frau, die sich in einem Sommer kennenlernen und verlieben. Den beiden bleiben zwei Wochen des Zusammenseins, da John als Soldat nach seinem Heimaturlaub wieder zurück nach Deutschland muss, wo er stationiert ist. Die beiden schreiben sich in der Zeit, in der sie sich nicht sehen, Briefe und warten auf den Tag, an welchem John ehrenhaft aus der Armee entlassen werden kann. Nach einem weiteren Heimaturlaub und anschließender Rückkehr nach Deutschland verlängert John seinen Armeedienst, da die Anschläge auf das World Trade Center stattfinden.
Ich möchte an dieser Stelle nicht weiter erzählen, wie es zwischen Savannah und John nun weitergeht. Nicholas Sparks erzählt die Geschichte aus der Sicht von John, was mir persönlich nicht so gefiel. Ich hatte mir oft gewünscht zu wissen, was in Savannah vorgeht, was sie denkt, was sie in der Zwischenzeit erlebt. Weiters ist die Geschichte stellenweise für mich etwas unglaubwürdig und nicht so sehr nachvollziehbar. Zum Ende hin gibt es wie so oft den dramatischen Höhepunkt, der aber nicht weiter überrascht. Der Ausgang der Geschichte ist vorhersehbar. Einzelne gute Ideen, wie zum Beispiel das Thema Autismus, welches der Autor aufgreift, werden leider nur angerissen, damit einzelne Personen einfach mit zusätzlichen "Features" versehen werden. Hier hätte ruhig noch näher auf diese Dinge eingegangen werden können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anna Webber am 8. Juni 2010
Format: Taschenbuch
Ich habe schon viele Bücher von Nicholas Sparks gelesen, manche auf deutsch, aber die meisten auf englisch. Meiner Meinung nach ist das Buch eher leicht zu lesen, ich gehe noch zur Schule und hatte wirklich keine Probleme damit! Auch wenn man einzelne Wörter nicht versteht macht das nichts aus, man versteht den Sinn trotzdem. Also ist das Buch auch für englische-Bücher-Leseanfänger geeignet.

Inhaltlich kann ich nur sagen, dass die Geschichte mal wieder sehr schön ist, wie in jedem seiner Bücher. Teilweise kann man ahnen was später passiert, aber manchmal passiert dann auch was ganz anderes, das macht das Buch meiner Meinung nach sehr spannend! Ich wollte nicht aufhören zu lesen und hatte das Buch auch in 3 Tagen durch.

Fazit : Sehr gute Urlaubslektüre mit schöner Geschichte, auch für Nichtprofis geeignet! Nur weiterzuempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Lannert am 31. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Ich habe alle Nicholas Sparks Bücher gelesen und finde, er wird nie mehr an die Leistung von "Wie ein einziger Tag" herankommen. Dennoch, seine Bücher sind Gefühl pur, ich weine gern bei Ihnen und lasse mich einfach mal baumeln. Für mich, besonders auch in Englisch, die ideale Feierabend- und Urlaubslektüre. Erwarten sollte man jedoch inhaltlich (besonders im Bezug auf die Geschichte um den 11. September) nicht zu viel. Für Fans ein Muss, für alle anderen ein netter Zeitvertreib. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwimmy am 23. Januar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit "Dear John" hat Nicholas Sparks wieder ein Buch zum lachen und weinen geschrieben. Anders als bei andeen Büchern beginnt dieses mit dem Schluss der Geschichte. Was ich hier vorwegnehmen darf nachdem ja ja schon in den ersten paar Seiten des Buches geschildert wird ist John am Ende allein und nicht glücklich mit ihr Verheiratet oder ähnliches.
In diesem Buch geht es sehr schön darum wie es ist wenn man nicht immer da sein kann wo man will und das Schicksal auch mal zuschlägt, sowohl im guten auch als auch im schlechten. Es hat sich sehr schön lesen lassen wobei ich der Meinung bin das die Deutsche Ausgabe wieder nicht das Original erreichen wird. Nachdem der Film dazu (deshalb lass ich das Buch ) dieses Jahr in die Kinos kommt, bin ich gespannt was wieder fehlt, bzw. was wieder völlig anders ist. Material ist genug da um jede Gefühlslage zu treffen.
Ich persönlich muss sagen, das mich manche Stellen in dem Buch sehr betroffen gemacht haben, weil sie einfach ehrlich und menschlich waren.
Ich gebe deshalb nur 4 Sterne weil ich kein Happy End bekommen habe ;-) sonst wären es alle 5 gewesen.
Für Menschen die frisch verliebt sind oder singles für die ruhigen Abende bestens geeignet!

Take care John. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jesus_Chick am 29. April 2007
Format: Taschenbuch
Diese Buch war eins was ich schon länger haben wollte, mir dann den luxus gegönnt hab und mir gedacht hab es einfach zu bestellen, bereuen werde ich es bestimmt nicht alle anderen Sparks Bücher haben mir schliesslich auch gefallen.

Also angefangen und kaum zu stoppen, ich konnte mich so gut in die Situation reinfühlen, dass ich eins mit der Story geworden bin. Schon seit längerem habe ich kein richtig gutes Buch gelesen und war froh es dann bestellt zu haben. Um es zuzugeben, ich habe seit langem bei einem Buch angefangen zu heulen, das letze mal beim NOtebook weil ich so gerührt war von den Ereignissen, dass es gar net mehr anders ging als meinen emotionen freien lauf zu lassen. Auf jeden FAll empfehlenswert nicht nur für echte Sparks fans sondern auch für alle die mal gern was kitschig romantisches lesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen