summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Dear Heather [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dear Heather [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dear Heather [Vinyl LP] Import

21 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,05 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, Import, 18. Mai 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 24,05
EUR 21,87
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 21,87

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dear Heather [Vinyl LP] + Old Ideas + Ten New Songs
Preis für alle drei: EUR 41,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (18. Mai 2012)
  • Erscheinungsdatum: 18. Mai 2012
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Music on Vinyl (Cargo Records)
  • ASIN: B007QPI7T8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 219.023 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Go No More A-Roving
2. Because Of
3. The Letters
4. Undertow
5. Morning Glory
6. On That Day
7. Villanelle For Our Time
8. There For You
9. Dear Heather
10. Nightingale
11. To A Teacher
12. Faith

Produktbeschreibungen

180 grams audiophile vinyl / For the first time ever released on vinyl / Insert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 15. Januar 2009
Format: Audio CD
im gegensatz zum vorgänger, den nach einer langen schaffenspause veröffentlichten "ten new songs", wird hier wieder hauptsächlich akkustisch musiziert. auch "ten new songs" klang für mich am beginn belanglos und hier erging es mir nicht anders.

der gesang cohen's, der mich immer wegen der depressiven untertöne und einer gewissen traurigkeit fasziniert hat und dessen nonchalante langeweile für mich immer zum hörvergnügen beitrug ist nun fast völlig auf intensiven sprechgesang reduziert.

aufnahmetechnisch vom allerfeinsten (auch für den sound vergebe ich die höchstnote) wird die stimme groß, dominant und einschmeichelnd abgebildet. LC weiß mittlerweile natürlich genau, was seine fans an ihm mögen und das bedient er hier generös.

er grummelt und timbriert, schleppt seine akzentuierungen über die musikalischen wellenbewegungen, lässt seine stimme mit großer intensität perfekt wirken.

ganz besonders kommt dies im song "villanelle for our time" zum ausdruck.
groß, intim und hautnah ist das aufgenommen. seine stimme schwebt, wie aus einem überdimensionalen gesicht kommend, zwischen den lautsprechern, jedes atemholen ist eingefangen, selbst die mundbewegungen sind fast zu sehen. ganz leise brandet dann im hintergrund musik auf, bleibt auch dort, wird trotzdem immer eindringlicher - großartige nummer!

auch die anderen songs setzen sich mit der zeit fest.
LC beherrscht sein fach und überdurchschnittliche qualität wurde von ihm bisher immer geliefert.

ideale entspannungsmusik, sowohl für hintergrundbeschallung als auch zum intensiven zuhören geeignet. schöne platte!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Morning Light am 26. Oktober 2004
Format: Audio CD
Leonard Cohens Stimme ist mittlerweile nicht viel mehr als ein rauchiges Flüstern; selbst sein unwiderstehliches Timbre, das seine letzten beiden Alben "The Future" (1992) und "Ten New Songs" (2001) noch auszeichnete, ist fast völliger Melodielosigkeit gewichen. Das bedeutet nun nicht, dass das neue Album schlecht wäre, man sollte nur keine falschen Erwartungen (mehr) haben: von "There For You" abgesehen singt Cohen kaum noch, er murmelt, spricht, rezitiert und gibt für den besten Song der Sammlung, "The Undertow", die lead vocals gleich an seinen neuesten "Engel", Anjani Thomas, ab. Ähnlich ergeht es "Nightingale" (mit Maultrommel!), auch wenn sein Background-Murmeln hier noch etwas prononzierter ist.
Das indifferente Röcheln Cohens passt zu "On That Day", einer Pianoballade über 9/11 noch ganz gut, spätestens beim Titeltrack "Dear Heather" wird der Hörer aber auf eine harte Probe gestellt, wenn Cohen die letzten zwei der 5 kurzen Textzeilen schliesslich endlos wiederholt und letztlich buchstabiert.
Textlich kann Cohen als Meister des poetischen Understatement sowieso fast niemand das Wasser reichen, doch diesmal blitzt auch die gern vergessene humoristische Seite des dunklen Barden durch. An die Standard-Synthesizer-Settings und das Muzak-Saxophon hat man sich mittlerweile ja auch schon gewöhnt. Und es ist nur dem Genie Leonard Cohens zuzuschreiben, dass aus all dem dennoch ein Kunstwerk geworden ist.
Einer der ganz Großen hat sich noch einmal (und hoffen wir für ihn und uns, dass es nicht das letzte Mal gewesen ist) zurückgemeldet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Blanz am 15. November 2007
Format: Audio CD
...findet man die echten Perlen in den Noten. Diese Platte läßt einen dann aber nicht mehr los und bietet ein wirklich tiefes Spektrum. Gerade die Experimente mit Instrumenten sind es hier, die einen Kontrapunkt setzen. Das Sax auf Undertow wird mehrstimmig gesamplet (dem geneigten Jazzfan natürlich ein Graus), bietet aber die ideale Plattform für den mehrstimmigen Gesang. Überhaupt sind es die Synthi-Klänge, die sehr witzig eingesetzt werden und das wird bewußt gemacht. Das Marimba auf Morning Glory (feine Wendung auch zum Chroal hin!) ist so ein Beispiel. Mein Fazit: Kaufen! und oft!! hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Far more varied than Ten New Songs, Dear Heather sounds patchy at first listen. But repeated spins reveal the subtle layers of beauty and the cohesive themes of the album. Lord Byron's poem, Go No More A Roaming, sets the mood, with lovely backing by Sharon Robinson. The enigmatic Because Of, with its repeated refrain "Look at me Leonard/One last time" is a beautiful blend of eros and thanatos, spiced by wry humor and embellished with the beautiful voice of Anjani Thomas.

Simplicity rules on The Letters where Sharon Robinson and Cohen share the vocals, sometimes solo, sometimes in duet. With its sparse instrumentation, Undertow has a dreamy melody and stirring imagery with Thomas taking the female vocal. Morning Glory is another oneiric soundscape with tinkling keyboards and spoken vocals framed by the divine female voice. The most moving moment on the album is On That Day (They Wounded New York), an elegant, lilting song with hypnotic harp textures.

Villanelle For Our Time, written by Frank Scott, is a spoken poem with memorable lines like: "From bitter searching of the heart/We rise to play a greater part." The title track is a delightful love song with innovative arrangement including harp and trumpet, and playful vocals. With its catchy tune and lovely harmonies, Nightingale is a little folk-pop gem with main vocal by Thomas, whilst To A Teacher is another recited poem. The sound of The Faith resembles that of the album
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen