Menge:1
Deadwood - Season 1, Vol.... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs]


Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 6,99 11 gebraucht ab EUR 0,90
EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Deadwood - Season 1, Vol. 1 [2 DVDs] + Deadwood - Season 1, Vol. 2 [2 DVDs] + Deadwood - Season 2, Vol. 1 [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Timothy Olyphant, Ian McShane, Molly Parker, Jim Beaver, W. Earl Brown
  • Regisseur(e): Walter Hill, Michael Almereyda, Davis Guggenheim, Timothy Patten
  • Komponist: Michael Brook, Reinhold Heil, Johnny Klimek, David Schwartz
  • Künstler: Libby Goldstein, Edward Bianchi, Gregg Fienberg, Lloyd Ahern II, Elizabeth Kling, Katharine Jane Bryant, Maria Caso, Stephen Mark, Junie Lowry-Johnson, Regina Corrado, David Milch, Ted Mann, David Boyd, Sara Hess, Mark Tinker, James Glennon, Lauren Schaffer, Malcolm MacRury, Bernadette McNamara, Elizabeth Sarnoff
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Isländisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Serbisch, Slowenisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 321 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005DJ77HW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.666 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

1876: Die Indianergebiete der Black Hills von South Dakota, zwei Wochen nach Custer's letzter Schlacht. Hier im Westen entsteht eine Stadt - und mit ihr der unbarmherzige Kampf zwischen Recht und Unrecht. Es ist die Zeit des Aufbruchs und der Gier. Das reichste Goldvorkommen in der amerikanischen Geschichte zieht unzählige Abenteurer ins gesetzlose Niemandsland, in dem alles und jeder seinen Preis hat. Ob der ehemalige Marshall, der durchtriebene Saloon-Besitzer, Wild Bill Hickok oder Calamity Jane - sie alle treibt nur eines an: Überleben, und zwar um jeden Preis. Willkommen in Deadwood... einem verdammt guten Platz, um sein Glück zu machen.

Episoden:
DVD 1:
01 Pilot
02 Mord ohne Auftrag
03 Gold!

DVD 2:
04 Sein letztes Spiel
05 Kurzer Prozess
06 Pocken

VideoMarkt

In Deadwood, einer kleinen Ortschaft in South Dakota, regieren im Jahre 1876 Gesetzlosigkeit und Korruption. Al Swaerengen, Saloonbesitzer und wichtigster Mann der Stadt, gibt den Ton an, bis zwei höchst unterschiedliche Männer nach Deadwood kommen: Revolverheld "Wild Bill" Hickcock und der ehemalige Marshal Seth Bullock. Gerade letzterem, der fern seiner alten Heimat nochmal von vorne anfangen möchte, wird ein Neuanfang nicht leicht gemacht.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charly am 13. März 2012
Verifizierter Kauf
Diese Serie ist der absolute Hammer. Spannend mit sehr hohem Suchtpotenzial.
Wenn ich diese Serie mit Anderen vergleiche, habe ich jedoch ein großes Problem mit der Altersfreigabe! CriminalMinds, Supernatural sind ja auch schon ab 16, weswegen ich Deadwood ab 18 empfohlen hätte.
Die Schauspieler sind klasse. Allen voran Ian McShane. Deadwood ist sehr schmutzig. Und zwar nicht sinnbildlich gesprochen sondern auch bei den Ausdrucksweisen oder den Bildern, die man zu sehen bekommt. Es ist keine Schönserie, in der es einen Helden gibt. Jeder in der Serie hat irgendwie Dreck am Stecken oder seine Probleme.
Für jeden der Western mag, ist diese Serie ein MUß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte am 10. September 2013
Verifizierter Kauf
Bezieht sich auf komplette Staffeln 1 + 2:

Musste am Anfang erst einmal in die Serie „reingekommen“. Dann hat sie mich wirklich sehr gefesselt. Auffällig ist, wie gut die Charaktere gespielt sind.

Deadwood spielt im Jahr 1876-1878 und ist noch unabhängig, dementsprechend gibt es kein Gesetz. Viele Leute zieht es nach Deadwood, um Ihr Glück zu versuchen oder neu anzufangen. Hauptfiguren sind Al (Besitzer eines Saloons und Bordells – herausragend gespielt von Ian McShane), Cy (besitzt ebenfalls einen Saloon, samt Bordell - und ist so Konkurrent von Al), Bullock (ehemaliger Sheriff in Montana, der nun in Deadwood einen Eisenwarenladen eröffnet), Alma (dessen Mann ermordet wird, weil er einem vermeintlichen Betrug auf die Schliche kommt), Trixie (eine Prostituierte von Al), der Chinese Mr. Wu (der Al immer um Hilfe bittet, wenn er Probleme hat und der Serie die lustige Beigabe bringt), E.B. (Besitzer eines Hotels) und Dr. Cochran (der Arzt). Es gibt noch weitere Hauptpersonen, aber hier alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen und die Neugier wegnehmen. Dabei ist die Mischung dieser Charaktere schon ein Genuss - sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

Die Hauptakteure sind in ihren Handlungen mehr oder weniger miteinander verflochten in dem kleinen Deadwood. Die Handlungen vielschichtig: Betrug, Gold und Geld, Liebe, Konkurrenz, Verrat, Rache; Zudem spielt der Versuch und Einfluss amerikanischer Staaten, die Deadwood einverleiben wollen eine nicht minderwertige Rolle.

Die zweite Staffel ist mir fast etwas zu vulgär – wobei auch diese von der Handlung äußerst fesselnd ist.

FAZIT: Wieder mal eine tolle HBO-Serie, in die man allerdings etwas reinkommen muss. Hat man erst einmal alle Charakter zugeordnet, verspricht sie viele fesselnde Stunden. Werde mir die dritte Staffel auch noch ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Watcher am 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Die Serie ist einfach der Hammer, mehr kann man eigentlich nicht sagen.

+Die Geschichte ist sehr gut erzählt und hat eigentlich keine Längen.
+Die Kulissen sehen hervorragend aus, als wäre man echt im wilden Westen.
+Die Kostüme, die Ausstattung, der Flair......passt alles.
+Die Charaktere sind durch die Bank vielschichtig und interesant.
+Die Schauspieler passen wie die Faust aufs Auge, einfach top.
+Die Atmo is dreckig und düster, aber auch glaubhaft und nicht übertrieben.

Man nimmt Krimi, Drama, Western, Epos und ein bisschen Witz, schüttelt gut durch und enthält "Deadwood"!!!
Nach Dexter, Breaking Bad und Mad Men, wieder eine klasse Serie die mich voll und ganz überzeugt hat.
Es sei aber auch gesagt, dass die Serie kein Actionfeuerwerk abfackelt.
Wer also auf RambaZamba ohne Ende steht und nur Action will, dem könnte es etwas zu gemächlich sein.

Die DVD`s haben ein gutes Bild, nur der Ton ist etwas leise und kommt nicht so zur Geltung.
Aber ansich gibt es nichts zu meckern.

Ich für meinen Teil, finde die Serie "Oberhammermegageil", muss aber auch sagen dass mein Herz
von klein auf für Western schlägt.
Viel Spaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von John Locke am 5. April 2012
Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach anspruchsvollen Fernsehserien musste ich zwangsläufig früher oder später bei den HBO Produktionen landen.
Nachdem ich mir dann von einigen den Piloten angeschaut hatte, entschied ich mich für Deadwood, da ich hier das meiste Potenzial für eine interessannte und fesselnde Serie sah(auch wenn ich zugeben mmuss, dass ich nach den ersten 10 Minuten dran gezweifelt habe ob dies überhaupt der Pilot sei, da man sofort und ohne jegliche Einführung in die Handlung geworfen wird).
Ich sollte auch nicht enttäuscht werden.
Wenn man auf interessante Dialoge und spannende Charakterentwicklungen, gepaart mit roher Gewalt und dreckigem Gossenslang aus ist, ist man in der heranwachsenden Stadt Deadwood, USA 1876, genau richtig. Zusätzliche Würze verleiht die Tatsache dass einige Charaktere auf realen Persönlichkeiten basieren. Auch schauspielerisch gibt es absolut nichts auszusetzen, wobei Ian McShane als Al Swearengen und Powers Boothe als Cy Tolliver besonders herausragen.
Die erste Staffel beweist auf jeden Fall, dass Deadwood den anderen HBO Serien in nichts nachsteht, wenn nicht sogar herausragt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marston am 29. August 2012
Verifizierter Kauf
Ich bin kein Fan von alten John Wayne Western aber ein grosser Fan von Neo Western, wie „Der mit dem Wolf tanzt“, „Erbarmungslos“ oder auch „True Grit“ und fahre mit der Serie genau richtig. Ich habe zuvor das Buch „Deadwood“ von Pete Dexter gelesen (empfehle ich auch!) und möchte behaupten, dass ich mich ganz gut über das echte Deadwood informiert habe. Dementsprechend waren die Erwartungen an die Serie groß, obwohl ich gleichzeitig damit rechnete enttäuscht zu werden. Ich wurde es nicht! Wer eine Serie erwartet, in der ein einsamer, rechtschaffender Cowboy durch das Land zieht, sich nur die bösen Jungs blaue Bohnen einfangen und sich alles zum Guten wendet, muss weitersuchen. Mit „Deadwood“ bekommen Sie eine Serie, die Ihnen schonungslos die Härte des „Wilden Westens“ vor Augen führt, in der gesetzesfreien Stadt ist kein Platz für Menschen mit „weißer Weste“, jeder in der Stadt hat sich auf irgendeine Art und Weise etwas zu Schulden kommen lassen. Gewalt und jede Menge Schimpfwörter sind fester Bestandteil der Serie, was mir aber zu keinem Zeitpunkt unangenehm auffiel, sondern für mich die Authentizität Deadwoods unterstreicht. Auch die Sets sind wundervoll authentisch und die Schauspieler wissen zu überzeugen. Erwarten Sie kein übertriebenes Actionfeuerwerk, sondern spannende Intrigen und vielschichtige Charaktere, von denen einige wirklich existierten. Wer mal weg vom Serien-Einheitsbrei möchte und etwas für den „Wilden Westen“ übrig hat, kommt an Deadwood nicht vorbei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Season Splitting und Preisgestaltung 2 28.02.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen