Facebook Twitter Pinterest
EUR 3,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,00
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Drehscheibe24
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Deadly Scorpions

1 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 3,95
EUR 3,95 EUR 3,99
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Michelle Meadows, Richard Froelich, James Cagnard
  • Regisseur(e): Martin Munthe
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B00564WN3W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 188.934 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Für fast zwei Monate gilt das U-Boot "USS-Newark" als vermisst. Das U-Boot hatte eine streng geheime militärische Ladung an Bord. Als schließlich sechzig Meilen vor der Küste Kaliforniens das Unterseeboot entdeckt wird, schickt die Regierung ein Bergungskommando los, um die verlorene Ladung zu bergen. Begleitet von Dr. Carly Ryan und ihrem Assistenten soll das Team den Grund des Untergangs herausfinden. Als sie schließlich das Boot erreichen, finden sie die Besatzung zerstückelt und tot vor. Nur ein Matrose hat das Schlachten überlebt. Als er dem Bergungsteam eine abenteuerliche Geschichte erzählt, will ihm keiner glauben. Das ändert sich, als das Töten an Bord weiter geht. Ryan findet heraus, dass die Regierung mit genetisch veränderten Skorpionen experimentiert hat und die Insekten als biologische Waffe eingesetzt werden können. Als die Skorpione durch ein Strahlungsleck im Reaktor auch noch zu mutieren beginnen, kämpfen alle nur noch um das nackte Überleben...

VideoMarkt

Vor etwa zwei Monaten sank am Grund des Ozeans ein Forschungsunterwasserboot des US-Militärs, ohne daß es zuvor Warnungen oder nachher Hilferufe der Besatzung gegeben hätte. Jetzt soll ein Kommandotrupp nach dem rechten sehen, begleitet zum Mißtrauen der Marines von langhaarigen Weißkitteln und intriganten Konzerndamen. Es stellt sich heraus, daß auf dem Grund des Meeres ein Biowaffentest aus dem Ruder lief. Das Ergebnis, meterlange Riesenskorpione, überrascht nun auch die zweite Expedition.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Pierre sur Mer VINE-PRODUKTTESTER am 6. Februar 2012
Format: DVD
Die USS Newark, ein militärisches U-Boot, ist seit fast zwei Monaten auf See verschollen. Mit an Bord: Streng geheime, militärische Forschungsmaterialien und Experimente. Als das Boot beinahe 60 Meilen vor der Küste Kaliforniens entdeckt wird, versammelt die Regierung schnell ein erfahrenes Bergungs-Team um an die verloren geglaubte Fracht zu gelangen.......

Im Original lautet der Titel STINGER und dieser ist schon 2 mal in den letzten Jahren verwurstet worden bzw. wurde er neu aufgelegt.....
Einer der miesesten Filme die ich je gesehen habe. Das taugt noch nicht mal als Trashfilm irgendwas....Miese Schauspieler,wenn man diese überhaupt so nennen kann,Tricks...welche Tricks...sah alles aus wie an einem 20 Jahre alten Amiga 500 zusammengeschraubt....das U-Boot sah von innen aus wie der Heizungskeller von meinem Nachbarn inkl. der Rohre...Muhahahaha....Alles in allem ein rechter Dreck den man noch nicht mal im Vollrausch ertragen kann.

Fazit: Finger weg!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden