summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More beautysale Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,28 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,95
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Gameland GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 21,34
+ EUR 4,95 Versandkosten
Verkauft von: toysmania
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dead Space 3 - Limited Edition (uncut)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dead Space 3 - Limited Edition (uncut)

Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 18
84 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch 711games und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Xbox 360
Limited Edition
6 neu ab EUR 16,90 12 gebraucht ab EUR 6,16

Wird oft zusammen gekauft

Dead Space 3 - Limited Edition (uncut) + Dead Space 2 + Dead Space Classic
Preis für alle drei: EUR 45,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox 360 | Version: Limited Edition

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Limited Edition
  • ASIN: B00A9SOEHS
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 7. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.731 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Limited Edition

Dead Space 3 schickt Isaac Clarke und den gnadenlosen Soldaten John Carver auf eine Reise durch das All, um nach der Quelle des Nekromorph-Ausbruchs zu suchen. Nach der Bruchlandung auf dem gefrorenen Planeten Tau Volantis muss das Team die raue Umgebung nach Rohstoffen und Schrott durchkämmen und Isaac stellt sein Geschick unter Beweis, indem er Waffen und Werkzeuge anfertigt und anpasst. Der Eisplanet birgt den Schlüssel, die Nekromorph-Plage ein für alle Mal zu beenden, aber zuerst müssen die beiden Lawinen überwinden, im Eis klettern und die gefährliche Wildnis überleben. Im Kampf gegen tödliche Feinde und die brutalen Elemente muss das ungleiche Team zusammenarbeiten, um die Menschheit vor der drohenden Apokalypse zu retten.

Dead Space 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dead Space 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dead Space 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features

  • Schließen Sie sich mit anderen zusammen und rotten Sie das Grauen gemeinsam aus.
    Spielen Sie die komplette Kampagne im Online-Coop- oder im Einzelspieler-Modus.
    Sie können Spielen ganz einfach beitreten und sie wieder verlassen.
     
  • Begeben Sie sich unter die Oberfläche des Planeten und erleben Sie eine feindselige neue Umgebung.
    Entdecken Sie unterirdische Städte und nehmen Sie Nebenmissionen an.
    Erforschen Sie das gefrorene Terrain und suchen Sie nach verlassenen Lagern.
     
  • Decken Sie die Vergangenheit auf und treten Sie zu einer abenteuerlichen Expedition zur Rettung der Menschheit an.
    Finden Sie die Quelle der Nekromorph-Plage und kämpfen Sie gegen die Ausrottung der Menschheit an.

Limited Edition

Dead Space 3 - Limited Edition beinhaltet zusätzlich zum Spiel Dead Space 3 noch zwei Bonus Anzüge und zwei Bonus Waffen:

„Witness Suit“:

Diese abgeschirmten Anzüge werden dem SCAF Minenarbeiter-Trupp zugeordnet. Sie wurden entwickelt, um an den dunkelsten und entlegensten Stellen von Tou Volantis nach Bodenschätzen zu graben. Was auch immer den Minenarbeiter dabei zugestoßen sein mag, bevor man sie nach Wochen retten konnte, sie waren von oben bis unten mit unbekannten Runen überzogen. Seither nennen sie sich selbst „Witnesses to the Truth“.


“Evangelizer”:

Eine Modifikation der Standard AL-2, wie sie von Legionären der Kolonien getragen wird. Die AL-2 wurde mit einer Emerson 2100 „Big Boy“ Schrotflinte kombiniert und dabei herausgekommen ist der Verkünder des Evangeliums, der „Evangelizer“.


„EVA Suit“:

Dieser einzigartige EVA (Extra-Vehicular Activity) Anzug wurde von der SCAF entwickelt, um “fremden Eindringlingen“ zu entgegnen. Die goldene Oberfläche schützt den Träger bei langen Aufenthalten im All vor Strahlung und die zusätzliche Panzerung vor… anderen Dingen. Während die SCAF die Existenz von Außerirdischen kategorisch verneint, wurde diesem Anzug der Spitzname „First Contact Suit“ gegeben, denn die Träger berichten von ihren Erlebnissen.


„Negotiator“:

Von der SCAF als „wissenschaftliches Instrument“ tituliert, bringt der Negotiator einige doch verheerende Eigenschaften mit. Der oben montierte, übertaktete Tesla-Strahl ist in der Lage, mannshohe Organismen mit einem Schuss in Stücke zu zerteilen. Die an der Unterseite angebrachte Line Gun dient offenbar nur dem Zweck der strategischen Zerstückelung.

Pressestimmen

„Größer, härter, schöner: Schnörkellose Survival-Horror-Fortsetzung zum Verlieben!" (Play3 - 03/2013)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Reimer am 20. Februar 2013
Edition: Limited EditionPlattform: Xbox 360
Eines Vorweg ich bin ein Fan der Dead Space Serie und fand den ersten Teil genial und den zweiten immer noch sehr gut.

Zunächst war Ich ebenso wie die meisten anderen darüber geschockt, dass es in einem Vollpreis Spiel Microtransaktionen gibt. Nach den Durchspielen muss man aber auch ehrlich zugeben das der otto normal Spieler in keinster Weise diese braucht. Man bekommt auch so mehr als genug Ressourcen um sich bessere Teile, Waffen oder Chips zu bauen. Spätestens ab den Punkt wo man mehr als einen Sammel Roboter hat schwimmt man in Ressourcen, daher sind die Microtransaktionen eher Cheats für die mal Zahlen muss.
Kommen wir nun aber zum Spiel selber.Grafisch sind hier nur minimale Fortschritte zum Vorgänger geschehen es ergibt sich dennoch wieder ein stimmiges und atmosphärisches Gesamtbild. Kommen wir nun zum ersten Kritikpunkt den Sound, welcher schlecht abgemischt ist, da ich mehrfach im Optionsmenü nachjustieren musste, denn die Stimmen sind viel zu leise. Dann die musikalische Untermalung in jeden wirklich jeden Kampf wird eine hektische Melodie abgespielt die nach einiger Zeit einfach nur noch nervt und man weiß durch diese auch immer haargenau ob alle Gegner besiegt sind und wann der Kampf vorbei ist.

Jetzt kommt aber der größte Kritikpunkt des Spiels im Prinzip lässt sich das komplette Spiel wie folgt erklären: Gehe zu Punkt A,B und C um die passenden Gegenstände zu sammeln und daraus dann ein benötigtes Objekt herzustellen. Abgesehen von diesem Prinzip gibt es dann nur noch den Schlauch- Levels. Was ebenso ärgerlich ist ist das Leveldesign, denn oft hatte ich das Gefühl an bestimmten Punkten schon mal gewesen zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. W. TOP 1000 REZENSENT am 13. Februar 2013
Edition: Limited EditionPlattform: Xbox 360
>>> ZUM SPIEL <<<
Als DEAD SPACE im Jahr 2008 erschien, lehrte es den geneigten Videospieler, was es bedeutet, aufgrund der erzeugten Spannung ANGST zu verspüren. DEAD SPACE 2 - ein wenig actionlastiger angelegt - knüpfte beinahe nahtlos an die Qualität des Erstlings an. Als nun Teil 3 erschien und viele davon sprachen, dass das Spiel noch actionlastiger und deutlich schwächer als die Vorgänger wäre und außerdem der In-Game-Shop reine Abzocke sei, erhielt meine Vorfreude einen kräftigen Dämpfer. Ich habe das Spiel nun 1x durchgespielt und komme zu meinem eigenen Ergebnis: DEAD SPACE 3 macht im gesamten Dead Space-Universum eine sehr gute Figur!

Ich gehe nicht im Detail auf die positiven und negativen Aspekte ein. Dies wurde in anderen Rezensionen bereits ausführlich getan. Nachfolgend sind jedoch meine Eindrücke zusammengefasst, die evtl. die ein oder andere Kritik entkräften:

- Kritikpunkt: Kaum Spannung, stattdessen zu viel Action mit endlosen Gegnerhorden
Spielte ich ein anderes Spiel? Haben tatsächlich viele Kritiker nur die Demo gespielt und dann ihre Meinung zum besten gegeben? Oder gibt es gar zahlreiche Leute das draußen, die das Spiel kaum oder gar nicht gespielt haben und einfach nur deshalb meckern, weil es die Herde ja auch macht?
Ich für meinen Teil spürte jedenfalls über weite Strecken des Spiels jene Spannung, die schon DEAD SPACE 1 und 2 auszeichnete. Die sehr gute Grafik inkl. der überragenden Surroundkulisse waren und sind dafür die ideale Voraussetzung. Wer Spannung in klaustrophobischer Enge sucht, wird diese auch in DEAD SPACE 3 wieder finden.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Edition: Limited EditionPlattform: Xbox 360
Dead Space hat sich ja schon mit den ersten beiden Teilen gut gemacht und war dabei schon sehr überzeugend. Hier findet die Brutälität tatsächlich kein Ende.
Zombiehafte Mutationen gefallener Humanoiden, wie zuvor auch. Und der Alptraum nimmt kein Ende, im Gegenteil: Es wird schlimmer!
Dead Space 3 bietet so ziemlich alles was die ersten beidne Teile auch hatten, nur alles sehr viel schwerer und länger. An der kämpferischen Atmosphäre hat sich absolut nichts geändert, bis auf die Auswahl der Gegner. Die Feinde, die bereits aus Dead Space 1&2 bekannt sind spielen auch nun wieder mit, sind allerdings zäher und gnadenloser. Der Adrenalinpegel steht stetig am Maximum und somit auch der Frustfaktor, wenn es nich ganz so gut läuft.
Das Spiel bietet für die eigentlich annehmbare Spielzeit eine umfangreiche Fortsetzung der bisherigen Story und das Spielgefühl nimmt einfach nur zu. Von einfach kann hier nicht die Rede sein, aber von Individualität schon. Neue Anzüge sowie ein neues Ressourcensystem zum Herstellen und Upgraden von Waffen bringen dem Ganzen einen gewissen Sympathiefaktor ein. Man hat mehr Möglichkeiten und will sie natürlich auch nutzen, denn jeder hat anderen Vorlieben beim Zerlegen der Monster. So ist es einfacher, sich gegen bestimmte Gegner zu wappnen, doch die Kämpfe bleiben schwer.
Die Grafik ist ein erstaunlich. Viele mehr Details, Mimik und Gestik der Charaktere sind einfach briliant und realistisch, eben menschlich. Die Sprache ist zwar derb aber der Situation und den Charakteren entsprechend angemessen. Man fühlt sich mitten drin und ist immer mit Humor und Anspannung dabei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Limited Edition