EUR 11,00 + EUR 9,99 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von ATELCO Computer

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dead Space [EA Value Games]

von ak tronic
Windows Vista / XP
 USK ab 18
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch ATELCO Computer. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
  • Kompatibilität:PC
  • Kategorie:Spiele
  • Unterkategorie:Spiele - Action
Software Pyramide: Real Classic Games
Entdecken Sie weitere Budget-Spiele der Software Pyramide: Viele Neuauflagen erfolgreicher Spiele zu günstigen Preisen für u.a. PC, PlayStation 3 und Xbox 360.Zur Software Pyramide.

Wird oft zusammen gekauft

Dead Space [EA Value Games] + Dead Space 2 [EA Classics] + Dead Space 3 (uncut)
Preis für alle drei: EUR 28,28

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dead Space 2 [EA Classics] EUR 7,29
  • Dead Space 3 (uncut) EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B003XTY4PW
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 41 g
  • Erscheinungsdatum: 17. September 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.702 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Als das riesige Abbau-Schiff "USG Ishimura" in einem entfernten Sternensystem mit einem mysteriösen außerirdischen Artefakt in Kontakt kommt, bricht plötzlich jegliche Kommunikation mit der Erde ab. Ingenieur Isaac Clarke wird geschickt, um die Kommunikationsanlagen der Ishimura zu reparieren. Bei seiner Ankunft findet er jedoch einen wahr gewordenen Alptraum vor - die Mannschaft wurde auf grausame Art abgeschlachtet und in furchteinflößende Abscheulichkeiten verwandelt. Clarkes Reparatur-Mission ist zu einem Kampf ums Überleben geworden, bei dem er nicht nur für seine Rettung kämpft, sondern auch darum, das Artefakt zurück auf den Planeten zu bringen … koste es, was es wolle.

Features:
* Taktische Zerstücklung - Trenne Gliedmaßen mit mächtigen Waffen ab und hinterlasse einen blutigen Pfad in den Horden der Aliens. Finde effektive Wege, die Angreifer auszuschalten, um nicht überrannt zu werden. Geht dir die Munition aus, kannst du Telekinese nutzen, um Objekte oder sogar die Arme und Beine deiner Gegner aufzuheben und sie allem entgegenzuschleudern, das sich dir in den Weg stellt.
* Terror in den abgelegenen Weiten des Alls - Ein blutgetränktes interaktives Horror-Erlebnis mit topaktueller Grafik und Effekten, einem Angst einflößenden Audio-System und der wirklich beängstigenden Atmosphäre von Tod und Verderben.
* Echte Schwerelosigkeit - Bekämpfe gnadenlose Feinde und löse fordernde Rätsel in noch nie dagewesenen Umgebungen mit Schwerelosigkeit, die neue Maßstäbe im Survival-Horror setzen.
* Decke die grausame Wahrheit auf - Dringe zu dem grauenhaften Mysterium vor, um den Ansturm der Aliens aufzuhalten. Erfahre die tragische Geschichte des Untergangs der Ishimura durch die letzten verzweifelten Logbucheinträge der auf scheußliche Art veränderten Crew.
* Online-Registrierung erforderlich
* Spiel komplett in Deutsch.

Produktbeschreibungen

In der fernen Zukunft wird der kaum stillbare Hunger der Erdbevölkerung nach neuen Ressourcen die treibende Kraft hinter der Erforschung des Weltalls sein. Riesige von Bergbaugesellschaften betriebene Raumschiffe, so genannte Planetcrackers, fliegen ferne Planeten auf der Suche nach Rohstoffen an. Sie sind in der Lage Felsen in der Größe ganzer Städte aus der Oberfläche zu reißen und in ihre Bestandteile zu zerlegen.

Als der Kontakt zur USS Ishimura abreißt, wird der Ingenieur Issac Clarke geschickt, um das Problem zu finden und zu beheben. An Bord des Schiffes entdeckt er aber, dass die Besatzung bei ihren Minenarbeiten eine uralte und grausame Rasse von Außerirdischen an Bord gebracht hat. Unbewaffnet, einsam und von Angst zerfressen muss Isaac nicht nur ums Überleben kämpfen. Er muss auch dafür sorgen, dass das außerirdische Grauen wieder auf dem Planeten versiegelt wird.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Horror!! Die beste Spielatmosphäre 13. Februar 2011
Von CK
Verifizierter Kauf
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Es gibt keinen Horrorfilm, der auch nur annähernd solch ein Gefühl in einem hervor ruft!
Es gibt kein Spiel, das eine ähnliche Atmosphäre aufbaut, einen so mit reist, und sich so intensiv anfühlt!

Ich kenne viele Hart gesottene Spieler, Leute, die sich jeden Horrorfilm ohne Probleme angucken können, aber bei diesem Spiel zusammen brechen und es NICHT durchspielen können. Ich hab's durch, aber ihr werdet lange Spaß an dem Spiel haben!! Glaubt mir :P
Normalerweise schaffe ich ein neues Spiel in einem Tag, in Ausnahmen an zwei. Bei diesem Spiel war mir das nicht möglich. Nach ein bis zwei Stunden ist man einfach so fertig, dass man eine Pause braucht, um weiter machen zu können. Meist verschiebt man das Ganze dann auf den nächsten Tag ;)

Für den besten Nervenkitzel: Zimmer abdunkeln, 5.1 Sound, und großen Monitor!! Es gibt stellen, an denen ihr dann fast vom Stuhl springt ;D

Mehr will ich gar nicht verraten, man muss das Spiel einfach auf sich wirken lassen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Resident Evil im Weltraum 22. Oktober 2010
Von Schnöppl TOP 500 REZENSENT
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Als Isaac Clarke landet man mit seinem Team auf der USG Ishimura, einem Raumschiff, zu dem der Kontakt abgebrochen ist um festzustellen was passiert ist. Nach einem Angriff durch seltsame Kreaturen, wird klar dass das kein Spaziergang wird. Nachdem man vom Rest des Teams getrennt wird muss man alleine ums Überleben kämpfen in einer Art die sehr an Resident Evil errinnert.
Aus einer Third-Person-Perspektive schleicht man durch dunkle rauchende Gänge nicht nur um das Geheimnis der "Ishimura" zu lösen, sondern auch um sie wieder wohlbehalten zu verlassen.

Als Überlebenshilfe spendiert Dead Space dem Spieler einige ungewohnte Waffen, wie etwa eine Impulskanone, einen Flammenwerfer, eine Strahlenkanone oder den "Ripper", eine Apparatur, die eine Art Kreissägeblätter verschiesst. Primärwaffe ist ein Plasmacutter, mit dem die Kreaturen durch "strategisches Abtrennen" von Gliedmaßen zur Strecke bringt. Dabei geht es durchaus blutig und brutal zur Sache. Deshalb ist Dead Space nur für erwachsen Spieler geeignet. Zusätzlich erleichtert ein Stasemodul das Leben mit dem Dinge "verlangsamt" werden können und ein Kinesemodul mit dem entferntere Dinge bewegt und herangezogen werden können. Gefundene Medipacks und Sauerstoffvorräte können an Shop-Automaten verkauft werden und mit dem Erlös kann man Waffen, bessere Anzüge oder Energieknoten erstanden werden, mit denen man wiederum seine Waffen und den Anzug an Werkbänken verbessern darf.

Die Atmosphäre die Dead Space erzeugt ist überaus düster und gruselig. Ständig hört man in den dunklen einsamen Gängen des Raumschiffs Geräusche, gequältes Stöhnen und einen dezenten aber sehr passenden Soundtrack.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hiergegen ist "Resident Evil" kalter Kaffee 18. Januar 2011
Von S. K. TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Es gibt (mehr oder weniger gute) Spiele (speziell im Horror-/Action-Genre), die sind bekannt für ihren hohen Blutzoll. Daneben auch Spiele, die eine unheimliche, beängstigende, sehr bedrohliche Atmosphäre bieten. Dann wären da noch jene Games, die den Spieler mit vielen und ordentlichen - direkten oder subtilen -Schockmomenten zuzusetzen wissen.

Und zu guter Letzt gibt es noch seltene Meisterwerke, die all diese drei Spiele-Gruppen-Zutaten in einem einzigen Titel abdecken.
"Dead Space" IST so ein seltenes Meisterwerk.

Das Spiel handelt von dem Bergbauraumschiff USG Ishimura, das sich in einem fernen Bereich der Galaxis aufhält und den Geheim-Auftrag hat, ein fremdes, außerirdisches Artefakt auf dem Planeten Aegis VII zu bergen. Der Funk-Kontakt mit dem Schiff ist seit längerem abgebrochen, der Grund dafür unbekannt.
Aus diesem Grund wird die USC Kellion mit einer Handvoll Technikern (die über den wahren Aufenthaltsgrund der Ishimura nichts wissen) hingeschickt, um nach dem Rechten zu sehen und die Funkprobleme zu beheben. Ein Crew-Mitglied ist der Ingenieur Isaac Clark, in dessen Rolle der Spieler schlüpft.
Unter widrigen Umständen auf der Ishimura angekommen, stellt die Crew fest, dass das Schiff herrenlos im All umhertreibt, von ihrer 1000-köpfigen Besatzung fehlt jede Spur... Doch Isaac und seine Kollegen sind NICHT allein. Blutrünstige außerirdische Wesen, die Necromorphs, attackieren Isaac und trennen ihn so vom Rest der Crew. Auf sich allein gestellt, kämpft er um sein eigenes Überleben und versucht gleichzeitig, die grausige Wahrheit über die Necromorphs und den Grund ihrer Anwesenheit zu ergründen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Spiel - Atmosphäre zum Schneiden 10. März 2012
Von Sebel
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Ursprünglich habe ich mir das Spiel nur gekauft um die Story von Dead Space 2 voll verstehen zu können. Vorweg: Aufgrund der 1-Sterne Kritiken bzgl. der falscher Codes bei Produktauslieferung habe ich das Spiel dirket über Steam bezogen und keinerlei technische Probleme oder sonst irgendwas gehabt. Auch Kritiken bezüglich der Steuerung kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe das Spiel unter Win 7 64-bit gespielt und bei mir reichte es den V-Sync auszuschalten um die Maus recht gut bedienen zu können, klar ginge es besser, aber deswegen wird das Spiel keineswegs unspiel- oder unschaffbar...

Nun aber zum Spiel:
Das Spiel ist sehr atmospährisch aufgebaut. Von Anfang motiviert die Story zum Weiterspielen.
Da Dead Space als Survival Horror gelistet darf man sich in dem Spiel echt auf einiges gefasst machen, zumal die Entwickler in puncto Atmosphäre wirklich an alles gedacht habe:

So "dockt" man zu Beginn des Spiels an einem riesigen aber scheinbar menschenleeren Raumschiff und muss gleich zu Beginn um sein Leben rennen. Da man von dem Rest seiner Crew getrennt ist, muss man sich fortan alleine durch das Raumschiff kämpfen, gegen allerhand abartigster Kreaturen.
Neben gut positionierten Schockeffekten, haben die Entwickler auch ganze Arbeit beim Feeling geleistet.
So ist man durch die o.g. Schockeffekten derart verängstigt, dass man sich nur ganz langsam von Raum zu Raum durcharbeitet und erst immer um jede Ecke lugt bevor man sich traut weiterzugehn.
Hinzu kommt, dass man die Anstregungen der Spielfigur, Isaac, förmlich spüren kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ja, japanische Konsolensteuerung, aber sonst gut!
Ist schon martialisch, wenn Körperteile so rumfliegen, Blut spritzt, etc. Bis auf die etwas schwammige Steuerung ist das game total ok: schaurige Athmo, bedrohliche... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von Knut Schröder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tod im Weltall
Sehr gutes Spiel, mit sehr guter Grafik und Sound, die Monsterhatz ist nichts für Weicheier, die Atmosphäre in dem Spiel ist mehr als Gruselig weil man nicht weiß... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von SolidOlli veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ausschließlich mit einigen Tweaks spielbar
Hatte mir Dead Space, ja eigentlich mittlerweile ein Klassiker, unlängst in einem Steam Sale geholt, und war nach erfolgter Installation und Start des Spieles komplett vor den... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von D.von und zu E. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen 08/15 Game
Das Spiel ist schlichtweg langweilig und schlecht.
Nach kurzer Zeit ist mir bereits die Lust vergangen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von hans veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Drei Sterne aufgrund von!
Eins vorne weg, der Preis und das Spiel sind sehr gut! Instalation hat reibungslos geklappt.
Mit einer Sache habe ich aber ein Problem, ich habe schon des öfteren 18+... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Baboon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vielen Dank
Ihr Artikel gefällt mir sehr gut, ich bin sehr zufrieden! Gute Preis / - Leistung
Kann ich nur weiterempfehlen :)
Vor 11 Monaten von Alexander veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dead Space
Dead Space ist sowas von genial, hab alle 3 teile durch gezockt und mir persönlich haben alle 3 teile gefallen, also wer alles auf Horror tripp ist, ist genau das richte sag... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Eugen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Spiel auch wenn es schon etwas älter ist
Also was ich darüber gelesen habe stimmt völlig sehr gutes Gameplay und einfach interessant.
Nun ja ist eben nur ab 18 zu erhalten!
Vor 12 Monaten von Markus 1975 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Spiel zum selber schocken
Habe das Spiel bisher nur angezockt und werde mich am Wochenende stärker mit befassen und gegebenfalls noch was hinzufügen zur Rezension. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Robin Laschet veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen o.k.
Kann mich den meisten vorangegangenen Rezensionen nur anschließen.

Die Steuerung ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, hat man sich mal daran... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Andreas veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden