Menge:1
Dead Silence [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,66
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: bari_medienvertrieb Preise inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 10,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dead Silence [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dead Silence [Blu-ray]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Blu-rays für 20 EUR.

144 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 5,99 7 gebraucht ab EUR 1,98 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,55

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dead Silence [Blu-ray] + Sinister [Blu-ray] + Insidious [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 23,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ryan Kwanten, Amber Valletta, Donnie Wahlberg, Michael Fairman, Joan Heney
  • Regisseur(e): James Wan
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Russisch (DTS 5.1), Japanisch (DTS 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Portugiesisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Portugiesisch, Koreanisch, Polnisch, Türkisch, Thailändisch, Mandarin
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 7. Oktober 2010
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (144 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003YJ5MX4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.783 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als in der friedlichen Kleinstadt Ravens Fair ein Kind ermordet wird, steht die Täterin für die aufgebrachten Bewohner sofort fest: Es muss die kinderlose Bauchrednerin Mary Shaw gewesen sein! Der alten Frau wird die Zunge herausgeschnitten, bevor man sie umbringt und mit ihren unheimlichen Bauchrednerpuppen begräbt. Seit dieser Bluttat wird die Gemeinde von furchtbaren Morden erschüttert - seit Jahrzehnten findet man immer wieder ganze Familien, deren grausam zugerichteten Leichen der Täter die Zungen abgetrennt hat. Als die Ehefrau des jungen Jamie Ashen auf gleiche Weise ermordet wird, macht er sich auf die Jagd nach der untoten Mary Shaw und ihren Killer-Puppen...

Movieman.de

Wenn man sich an "Saw" zurückerinnert, dann war es auch die ungewöhnliche Machart und die originelle Geschichte, die dort zu überzeugen wussten. Die Macher nahmen das Konzept eines Serienkillers und stellten es auf den Kopf. Angesichts dessen konnte man hoffen, dass sie bei "Dead Silence" ähnlich verfahren würden, denn die Geschichte einer killenden Bauchrednerpuppe ist alles andere als originell. Leider ergehen sich James Wan und Leigh Whannell hier jedoch in den üblichen Konventionen dieser Art von Film. Es gelingt ihnen, ein paar gruselige Momente zu entwerfen, und insgesamt muss man dem Film attestieren, dass er durchaus spannend zu unterhalten versteht, aber originell ist hier kaum etwas. Nur das rasante Ende, das aber auch mehr Fragen offenlässt, als Antworten zu geben, bricht hier etwas aus den Genreschienen heraus. Fazit: Nett, aber man hätte sich mehr erwartet

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine technisch gute DVD mit schönen Bildwerten und einem guten Ton. Das Bonusmaterial ist nicht überragend, aber ausreichend.

Bild: Auffällig am Bild von "Dead Silence" ist der Blaufilter, der über die Farben gelegt wird. Das gibt dem Film einen sehr kühlen, aber üfr die Geschichte passenden Look. Mit der Farbdramaturgie wird hier sehr schön gespielt, wie man bei 00:18:03 sehen kann, wenn der Held vor seinem knallroten Auto steht. Rauschen ist nur in marginaler Form vorhanden und die Kompression schlägt sich auch gut. Nur in tiefschwarzen Szenen vernimmt man manchmal leichte Blöcke. Der Kontrast ist gut. Nur in wenigen Szenen obsiegt die Dunkelheit (01:02:50) und man kann kaum noch etwas erkennen. Ansonsten fällt kein Überstrahlen auf und bei den vielen Nachtszenen ist die Szenerie und das Geschehen immer gut verfolgbar. Die Schärfe ist ebenfalls hochwertig (Clownshaare bei 01:12:04) und zeigt viele Details. Verschmutzungen oder Schäden an der Vorlage gibt es nicht.

Ton: Der Ton dieses kleinen Gruslers ist recht effektiv, wobei es ein paar schöne Schockmomente gibt, bei denen die Surroundkanäle den Schrecken gut transportieren. Bei der Szene, in der Jamies Frau getötet wird, oder bei dem Feuer im Theater hat man eine schöne Soundkulisse. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen gut verständlich, allerdings gibt sich die Synchronisation deutlich sauberer, während das Original etwas muffig daherkommt und teils akustisch schwer zu verstehen ist.

Extras: Die kleine Featurette zum visuellen Effekt kann in wenigen Minuten mit Basisinformationen aufzeigen, wie hier verfahren wurde. Das Making Of ist zu kurz und wirkt, als hätte man es dem EPK entnommen. Die Geheimnisse von Mary Shaw könnten ruhig etwas aufregender sein. Bleiben ein unspektakulärer alternativer Anfang und ein leicht anderes Ende, das aber auch seinen Reiz hat (besonders durch das Schlussbild bedingt). Die entfallenen Szenen haben nur eine Laufzeit von knapp vier Minuten. Lästig ist beim Bonusmaterial, dass man vor jedem neuen Feature erneut auswählen muss, welche Untertitel man haben möchte. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sub_Rosa am 2. Oktober 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eigentlich hätte ich hier 3,5 Sterne vergeben, aber die Waage schlägt hier zum Aufrunden aus, denn der Film ist gut. Das Thema der Bauchrednerpuppen ist zwar nicht völlig neu, aber trotzdem unverbraucht frisch und bei "Dead Silence" wirklich sehr schön und mit viel viel Atmosphäre umgesetzt. In puncto Ausstattung bekommt der Film von mir sogar fünf Sterne - vorwiegend für die Puppen, aber auch für die spooky Location des alten Theaters und die gruselige Darstellung der Puppen-Mutti Mary Shaw. Alles sehr stimmig und voll grusliger Aura. Diese Art von relativ subtilem Old School Horror gefällt mir viel besser, denn wenn das Blut nur so spritzt - aber das ist eine wertungsfreie subjektive Geschmacksfrage. Die menschlichen Darsteller finde ich leider etwas blass (sogar blasser als die Leichen). Reiner Durchschnitt; nach unten getoppt vom Kommissar, der als solcher durchweg unglaubwürdig wirkt und irgendwie nur unmotiviert seinen Stiefel runterspielt. Nein, die wahren Stars sind die Puppen - allen voran Nr. 57 Billy - und die böse Tante Shaw. Und das ist genug, um so manche darstellerische Schwäche zu übertünchen und für viel Gruselspaß zu sorgen. Extrem nervenzerrend wird es zwar nie, aber es baut sich eine durchgehend gruslige Atmosphäre auf, die bis zum Ende anhält. Dieses Ende wartet dann nochmal mit einem kleinen überraschenden Paukenschlag auf, wie ich sie sehr liebe. Wirklich clever!

Zu erwähnen ist, dass das Bild der BluRay außerordentlich gut und scharf ausfällt. So gut, dass einige CGI-Matte-Paintings in Landschaftstotalen leider überdeutlich als solche zu erkenne sind. Aber kein großer Grund zum Mäkeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Merlin am 16. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Horrorfilm im Sinne des Begriffs "Schauergeschichte" ist eine aussterbende Art. Erstaunlich, das gerade James Wan, seines Zeichens Erfinder des SAW-Franchises, ein ausgesprochener Fan dieser Filme zu sein scheint.

Neben "Dead Silence" hat er dies beispielsweise auch in seinem Film "The Conjuring" erneut unter Beweis gestellt.

"Dead Silence" ist noch nicht so ausgereift wie letzterer, doch für einen gepflegten Gruselabend bei gedimmtem Licht ist er allemal gut.

Die Geschichte um die Puppenspielerin erinnert an die Episode mit dem Bauchredner aus dem Klassiker "Traum ohne Ende". Die stimmigen Sets knüpfen wiederum an die Filme der legendären britischen Hammer-Studios an.

Wer auf gepflegten Old-School-Grusel mit einer Prise schwarzen Humors steht, kann hier nichts falsch machen.

Die BLU bietet ein solides Bild und guten Ton. Extras sind jedoch Mangelware.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 20. Oktober 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
dead silence hat auch mich überrascht, ein rundum gelungener oldschool horror aus der neuzeit.
schade das solche filme meist nicht die aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. ich wette bei diesem hier wird es genauso sein.
das ist bedauerlich, da gerade solche streifen einen kontrast zum metzel allerlei der heutigen tage darstellen.
back to the roots.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Contraphet am 8. November 2007
Format: DVD
Der neuste Streich des Gespanns Wan/Whannell, den Machern von SAW.

Beide wollten nach eigenem Bekunden etwas völlig Anderes machen, als man es von den Terrorstreifen der SAW-Reihe her kannte. Es sollte etwas im Geiste der alten Horrorstreifen aus den 70ern sein, mit (Stil)mitteln und den technischen Möglichkeiten der Gegenwart gedreht - obwohl Dead Silence eher ein Grusel- als ein Horrorstreifen ist!

Nun, man kann sagen, das Konzept jedenfalls ist meiner Meinung nach voll aufgegangen. Das erste Mal seit Jahren habe ich mich mal wieder richtig schön gegruselt, denn Wan versteht es, Ängste filmisch zu erzeugen und auf den Zuschauer zu übertragen. Man bekommt nicht, wie sonst üblich, die Schockmomente (die sich oft schon durch die Begleitmusik ankündigen) im Stakkatotakt serviert, hier geht es behutsamer zur Sache. Wan lässt sich Zeit beim Aufbau der Spannung; die Erwartungshaltung des Zuschauers, der gebannt zusieht, wird nicht enttäuscht.
Auch das Finale ist, durch die sehr überraschende Auflösung, überaus gelungen. Es empfiehlt sich, auch das alternative Ende anzusehen, da dies meiner Meinung nach plausibler ist als das, welches der Regisseur letztlich als das eigentliche ausgewählt hat (dieses ist dafür dramatischer).

Auch wenn mein Vorrezensent schon fast alles verraten hat - es lohnt sich in jedem Fall, für Freunde dieses Genres, einen Blick zu riskieren!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NS0704 am 7. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gekauft hatte ich mir den FIlme eigentlich für ein Wichtel-Geschenk. Daraus wurde dann leider nichts, also hatte ich diesen Film. Erst dachte ich mir na super, jetzt hast du den Salat. Als ich ihn mir dann aber angeguckt hatte, war ich begeistert!

Spannung Pur! Ich finde ihn super. Empfehlung an alle, die Gruselfilme ohne dieses ''sinnlose Abgeschlachte ohne jeglichen Grund'' mögen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diddibumm am 15. September 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hatte vor einigen Wochen das Vergnügen,mir den Film im Rahmen des Fantasy Filmfestivals in Bochum anzugucken.

Ich muss sagen,ich war sehr angenehm überrascht!
Ein richtig schöner,im wahrsten Sinne des Wortes Old School Horror - Grusel Film!!

Wer des bluttriefenden Slasher,Splatter und Gore Films der letzten Zeit wie Hostel oder Saw 3 usw. so langsam überdrüssig ist oder mal wieder einen schönen Gruselabend im klassischen Sinne verbringen möchte,sollte diesen Film wirklich mal näher in Betracht ziehen.

Vom schönen alten Universal Verleihzeichen angefangen,über wabernde Nebelfelder,knarrende und quietschende Türen bis hin zu einigen gut gesetzten Schockmomenten ist wirklich alles drin.

Ja,und auch ein paar Splatterszenen sind (kurz) enthalten.

Die Story hat man schon mal besser; aber auch schlechter gesehen.Das tut dem Gesamteindruck des Films aber keinen Abbruch,wie ich finde!

Sogar Anspielungen auf Saw sind drin und auch ein überraschendes Ende des Films wird einem geboten.( Sind ja schliesslich die Saw - Macher,die den Film verantworten).

Obwohl alte Horror - Hasen dieses nach etwa der Hälfte des Films erahnen könnten...

Von mir eine sehr gute 4 / 5 !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Bloodpack Steelbock 0 07.03.2014
Unrated? 4 30.11.2007
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen