Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dead Heat

Treat Williams , Joe Piscopo , Mark Goldblatt    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Dead Heat auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Treat Williams, Joe Piscopo, Darren McGavin, Vincent Price, Lindsay Frost
  • Regisseur(e): Mark Goldblatt
  • Komponist: Ernest Troost
  • Künstler: Robert Yeoman, Terry Black, Michael Meltzer, Harvey Rosenstock, David Helpern
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 7. März 2014
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00HG7Y1V4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.238 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Violent criminals who can t be killed are shooting up Los Angeles, and the investigation leads LAPD detectives Roger Mortis (Treat Williams) and Doug Bigelow (Joe Piscopo) to a mysterious pharmaceutical firm. But when Mortis is suddenly murdered, his coroner girlfriend and loose cannon partner discover the company s ressurection machine that turns Roger into the walking dead. Now the department s most unstoppable cops must battle zombie hit men, a butcher shop gone berserk and the deceased industrialist (the legendary Vincent Price in one of his final film roles) who may hold the key to it all. But can Mortis solve his own homicide case before he completely decomposes?

VideoMarkt

Zwei Polizisten - Roger und Doug - sind einer Gangsterbande auf der Spur, die jeden Schußwechsel anscheinend unbeschadet übersteht. Sie entdecken, daß in einem Chemiekonzern Leichen wiederbelebt und zu den Taten mißbraucht werden. Beim Kampf mit einem der Zombies wird Roger getötet, von Doug aber reanimiert.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Actionkino für zu hause 11. Mai 2014
Format:Blu-ray
hallo Filmfreunde
Hab ihn heute in Münster auf der Filmbörse erstanden und kannte in aus meiner Jugend noch,mittlerweile habe ich ein Heimkino mir zugelegt und muss sagen konnte es nicht abwarten ihn zu sehen Wuste nicht das er auf bluray zu haben ist ist: das Bild für diesen film geht in Ordnung für das alter auf einer 3,50 Meter Leinwand,doch dafür das der film eine DTS Tonspur hat eine Note 6! Mann hört NUR die vorderen Kanäle( links,Center,rechts ) von den hinteren kommt gar NICHTS an Absolut stumm! genauso wie der Subwoofer der fast tot bleibt.Der film ist in Vollbild ohne 16:9 Balken.Für ein Kino Filmabend unbedingt zu empfehlen auch für die die ihn nicht kennen werden sich köstlich amüsieren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 80 Jahre Kult 10. März 2014
Format:Blu-ray
Also der Film ist eine kleine Trash Perle, mit Horror Elementen und Buddy Movie Anteilen. Also sehr gut gemacht, auch die Action Stimmt. Selbst die Monster sehen trashig aus, aber nett gemacht. Was Edel hier für eine Blu Ray anbietet, hat Licht und Schatten. Filmkratzer und Verschmutzungen sind über den ganzen Film zu sehen, dass bild ist mal gut und mal mit Rauschen. Denke mal viel mehr kann man aus diesem kleinen Film nicht rausholen, daher alles OK!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen great golden oldie 5. August 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
i would use this company again, being in UK i was impressed with speed of service, also love the film
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurzweilige Trash-Perle aus den 80ern 13. Mai 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
"Dead Heat" ist ein relativ unbekannter kleiner Trashfilm aus den 80ern.
Und da er vor kurzem in Deutschland neu auf Blu-Ray und DVD veröffentlicht wurde, hatte ich die Gelegenheit mir den Streifen mal zu Gemüte zu führen.
In der Hauptrolle sind Treat Williams und Joe Piscopo zu sehen.
Treat Williams ist eigentlich kein so unbekanntes Gesicht, aber leider ist er irgendwie untergegangen. Schade denn ein schlechter ist er nicht. In "Octalus – Tod aus der Tiefe" hat er mir z.B gut gefallen.
Joe Piscopo kannte ich vorher nicht. War wohl mal ein Comedian bei "Saturday Night Live". Sonst kaum in Erscheinung getreten. Fand den hier in der Rolle aber nicht unsympathisch

Worum gehts?
Die beiden Detectives Mortis und Doug Bigelow ermittlen über einen Juwelierraub und stoßen auf einen Chemiekonzern, dieser holt die Toten wieder ins Leben zurück und manipuliert sie für dunkle Zwecke.
Hört sich schon mal trashig an. Irgendwo angesiedelt zwischen einem Buddy Movie und einem Zombie Film, angereichert mit vielen dummen Sprüchen und kuriosen Figuren.
Die beiden Hauptdarsteller passen gut zusammen. Die Effekte stimmen und sind teils recht lustig. Der Kampf in einem China Restaurant wo auf einmal alles lebendig wird und zum Schluss ein riesiges untotes Spanferkel angreift ist auf jedenfall ein Highlight.
Nur Action hätte es ruhig etwas mehr geben können. Ein Gore Fest darf man auch nicht erwarten. Mein der Film ist nicht unblutig, aber übertrieben ist er in der Hinsicht nicht.
Am Ende gibt es noch einen kurzen Gastauftritt von Altmeister Vincent Price. Für 80's Fans und B-Movie Liebhaber ist "Dead Heat" aber zu empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar