Dead Ever After: A Sookie Stackhouse Novel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,30

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Dead Ever After: A Sookie Stackhouse Novel auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Dead Ever After: A True Blood Novel [Englisch] [Taschenbuch]

Charlaine Harris
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,29  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 6,00  
Taschenbuch, 7. Mai 2013 EUR 13,95  

Kurzbeschreibung

7. Mai 2013
THE FINAL SOOKIE STACKHOUSE NOVEL

Following a shocking murder, Sookie will learn that nothing is ever clear-cut in Bon Temps. What passes for the truth is only a convenient lie. What passes for justice is more spilled blood. And what passes for love is never enough....

Includes an excerpt from MIDNIGHT CROSSROAD, the first book in Charlaine Harris’s new Midnight, Texas, series
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Wird oft zusammen gekauft

Dead Ever After: A True Blood Novel + Deadlocked (Sookie Stackhouse, Book 12) (Sookie Stackhouse/True Blood, Band 12) + Dead Reckoning: A Sookie Stackhouse Novel (Sookie Stackhouse/True Blood, Band 11)
Preis für alle drei: EUR 25,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 338 Seiten
  • Verlag: Gollancz (7. Mai 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0575096624
  • ISBN-13: 978-0575096622
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.479 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Charlaine Harris wurde im Mississippi-Delta geboren und wuchs inmitten von Baumwollfeldern auf. Obwohl ihr Werk hauptsächlich Geistergeschichten umfasst, schrieb sie in ihrer Zeit im College auch Gedichte und Theaterstücke. Nach dem College folgten zunächst einige Jahre mit Gelegenheitsarbeiten, bis sie endlich vom Schreiben leben konnte. Mit der Zeit wurden ihre Geschichten immer dunkler, und damit wuchs auch ihr Erfolg. Mit dem Buch "Dead Until Dark" (auf Deutsch: "Vorübergehend tot") fand diese Entwicklung in einer Vampirgeschichte ihren Höhepunkt und mündete in dem ganz persönlichen Stil der Autorin, einer Mischung aus Science-Fiction, Liebes- und Gruselgeschichte sowie Märchen. Charlaine Harris engagiert sich in der Kirche und im Berufsverband der Schriftsteller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Süden von Arkansas.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Thank you, Ms. Harris, for a wild and wonderful ride!”*

“One of the most beloved vampire series ever published comes to a satisfying and fitting end…The superbly talented Harris closes out her story in a spine-tingling manner that also brings back many familiar characters for a final bow. The resolution of this series will spark some controversy, but for me it worked wonderfully and felt true to the evolution of Sookie.”—*RT Book Reviews

“Harris does excel in writing dialogue for each of her characters that is distinct…Her description of Bon Temps is again spot-on. From its back roads to its swampland, Bon Temps feels like a real place.”—Chicago Sun-Times

“Harris’s wry humor and the novel’s strong sense of place in working-class Louisiana shines throughout…Amid the fast-paced, action-filled novel, Harris manages to tie up loose ends for the series’ large cast of characters and longtime readers will appreciate Sookie finding closure.”—Publishers Weekly

Dead Ever After satisfied me intellectually and emotionally, to a surprisingly high degree…I think the book struck a nice balance between larger social issues and the individual focus on Sookie’s happiness and emotional growth that bore and carried the weight of the series.”—Dear Author
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Charlaine Harris is a New York Times bestselling author for her Sookie Stackhouse fantasy/mystery series, MIDNIGHT CROSSROAD (the start of her new series), and her Harper Connelly Prime Crime mystery series. She has lived in the South her entire life.


-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
73 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "This is yours no longer!" 2. Mai 2013
Von Beaches VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Der finale Band der Southern Vampire Mystery Reihe wurde meinerseits sehnsüchtig erwartet und ich bin mit vielen Erwartungen an das Buch gegangen - muss aber leider sagen, ich bin schwer enttäuscht. Bereits mit Deadlocked war stark zu spüren, dass Charlaine Harris dieser Reihe müde geworden ist, dennoch hatte ich gehofft, dass die Autorin mit dem Finale die vielen losen Fäden nun endlich zusammen führt.

Das Buch setzt direkt am Ende von Deadlocked an, in dem Sookie Sam mit dem Cluviel Dor gerettet hat, und es gibt mit fast jedem bekannten Charakter ein Wiedersehen – was sich zunächst positiv anhört, allerdings unübersichtlich wirkt. Statt den erhofften Antworten auf vielen Fragen, dient der Großteil der Geschichte der Klärung eines Mordfalls. Sookie muss zum Abschied gleich fünf Bösewichten das Handwerk legen, welche aus älteren Büchern bekannt sind, deren Beweggründe meiner Meinung nach zu konstruiert wirkten. Zudem hat Harris auch im finalen Teil viel zu viele ausschweifende Beschreibungen von Sookies Alltagsleben eingebaut, was zum Teil müßig wirkte.

Die größte Enttäuschung ist Sookie. Sie wirkt wie ihre Erschafferin müde, ihr Humor sowie ihre Lebensfreude scheint auf dieser langen Reise über 13 Bücher verloren gegangen. Selbst im letzten Teil schiebt Sookie schwere Gedanken in den Hinterkopf und stellt keine Fragen, was dazu führt, dass der Leser genauso ahnungslos bleibt, was die Zukunft vieler lieb gewonnener Charaktere angeht. Sookie ist depremiert und schwermütig, was sich leider daher auch im ganzen Buch wiederspiegelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade - enttäuschend! (Achtung SPOILER!) 12. Mai 2013
Von CBJ
Format:Taschenbuch
----- ACHTUNG SPOILER! -----

Ja, ich bin enttäuscht.

Nein, ich bin nicht deswegen enttäuscht, weil ich Eric-Fan wäre und es kein Sookie-Eric-Happily Ever After gibt.

Ich bin enttäuscht, weil der letzte Band husch-pfusch, lieblos hingerotzt wirkt!

Ich hätte überhaupt nichts gegen ein Sookie-Sam-Ende, aber so ist es würdelos für die Charaktere: "Hach das mit Eric/Jannalynn hat halt nicht geklappt und wir werden auch nicht jünger, die innere Uhr tickt und wir ignorieren einfach den Fakt, dass wir Telepathen mit Feenblut/Shapeshifter sind, also tun wir uns zusammen und spielen verliebte, brave menschliche Bürger von Bon Temps, wir halten Händchen, gehen in Cowboystiefel zum Linedance und Sonntags in die Messe." *würg*

Anstatt die ganzen letzten Bände lang eine aussichtslose Sookie-Eric-Beziehung qualvoll in die Länge zu ziehen, hätte die Autorin schon mal Richtung Sookie+Sam schreiben und das Ganze langsam und plausibel einfädeln können. So wirkt es: "Jesus Christ, Shepherd of Judea - ich hab keinen Bock mehr auf diese blöde Serie! Ich muss das schnellst möglich zu Ende bringen - zaubern wir auf den letzten Seiten Sam als Partner für Sookie aus dem Hut."

Der arme Sam! Das hat er sich nicht verdient!

Und was wird aus Bill, Eric und Pam? Die verschwinden irgendwo zwischen psychopatischen Frauenmördern, religiösen Fundamentalisten, machthungrigen Businessmännern und durchgedrehten Feen im Hintergrund. Ich habe nie daran geglaubt, dass die sonnenhungrige, kinderliebe Sookie mit einem Vampir und/oder als Vampir enden wird, aber hätten sich die Haupt-Vampire der Serie denn kein würdigen Abschied verdient?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ,Beschämend' 2. Mai 2013
Format:Taschenbuch
...ist hier das Schlagwort.

Vor vierzehn Jahren erschuf Harris einen Hauptcharakter & eine Story, aufrufend zur Toleranz, Selbstverwirklichung und Grenzüberschreitung. Doch nein: Sookies Odyssee ist eine einzige Farce! Und genauso lieblos wird das gesamte Konzept, mitsamt der Protagonisten & der Botschaft, diskrediert u. deformiert. Ein lahmer, bequemer u. emotionsloser Abschluß, der uns an den Ausgangspunkt zurückbringt. Wozu hat die Telepatin sich überhaupt auf diese Reise begeben? Warum fanden Charakterwandlungen statt, wenn jene letztlich für null und nichtig erklärt werden? Nicht nur für Hardcorefans eine bittere Pille, die Sookies Weg (und die der anderen) von Anfang an, über ein Jahrzehnt, mitverfolgten - gleichkommend einem Verrat an den Figuren, der Leserschaft & am Leben.

Der Ursprungsbuchtitel lautete 'Dead End' - lakonisch, aber korrekt. Jüngst wird dieser Abschlußband schmerzlich 'Titanic ever After' betitelt. Bereits die Vorgänger sackten ab, drifteten in seltsame Gefilde. Wiedererkennung gleich null.

Wie sicher bekannt, gab es einen Eklat hinsichtlich verfrühter Spoiler. Die Resonanz war entsprechend... groß & vernichtend. Vor Entrüstung detonierend, standen Geprellte da. Entsprechend rüde fiel der Widerhall aus. Harsch & Unfair? Vielleicht. Doch die Tür schwingt in beide Richtungen.

Stagnierend hält Frau Harris an ihrem seriellen Grundkonzept fest, beweist keine Weiterentwicklung als Schriftsteller und verrät ihre eigene Kreation. Hinzukommend dürfte auch die jahrelange Bekundung sein, wie sie fortlaufend Lustlosigkeit zu ihrer eigenen SVM-Buchreihe verspürte. Hier folgt das Resultat. Ein unglaubwürdiges u.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Schluss!
So, jetzt kann ich mit Sookie endlich abschliessen- aus nostalgischen Gründen gebe ich der Serie drei Punkte, wobei die Qualität leider nicht durchgehalten werden... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Merle veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gewohnt witzig und unterhaltsam. Am Ende leider etwas zu...
Harris letzte Novel der Sookie Reihe bietet wiedermal alles von lustig, über traurig, bis hin zu aufregend spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Cloudy veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Wo ist nur die gute, alte Sookie hin?
Wer kennt sie nicht: Sookie Stackhouse. Die blonde Kellnerin mit der Fähigkeit, die Gedanken ihrer Mitmenschen zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Stephie87 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Lacking A Lot
We’re back in Bon Temps and not much has changed setting-wise. Only Sookie’s garden is much greener now and the description of it read wonderfully. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von darklittlelady veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Great book - a little rushed at the end
This was another great read - however I felt like it rushed a little bit to finish. So many loose ends were tied up at once. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Korinne Algie veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Waste of time reading it, waste of paper printing it.
After having read so many negative reviews, I was pushed to buy it myself for my Kindle. Given, previous plots were not deep and the characters can tend to be 2D if they don't... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Fin del Pueblo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein gutes Buch...
...aus einer kurzweiligen Reihe. Wer Sookie mag, mag auch dieses Buch. Es liest sich einfach und ist genau das richtige um mal 2 Seiten vor dem Schlafen gehen zu lesen und dann am... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von MS veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ein müder Abschluss dieser herrlichen Serie
Ich bin ein großer Fan von Sookie und habe diesen Sommer in einem Rutsch alle Teile hintereinander gelesen.
Super! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Avida veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gutes Buch
liest sich gut, es fehlt ein bisschen die Spritzigkeit und Spannung. Auch Sookies sonstige Fröhlichkeit ist nicht mehr zu finden..
Vor 11 Monaten von Sol veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ein furchtbares letzets Buch
Für eine Buchreihe die derartig unterhaltsam began ist es ein ärmlicher Abschluss. es wirkt alles irgendwie unausgegoren und wirr verknüpft. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Thomas E. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Übersicht 1 08.06.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar