In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Dead - Alex Cross 13 -: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dead - Alex Cross 13 -: Thriller [Kindle Edition]

James Patterson , Leo Strohm
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,95  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"James Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet: Eiskalt, klar, kompromisslos erzählt!" (Bild am Sonntag)

"Spannung pur!" (BZ)

Kurzbeschreibung

Auge um Auge, Blut für Blut …


Zwei kaltblütige Psychopathen, ein Ziel: Alex Cross muss sterben! Der 13. Fall für den weltberühmten Profiler Alex Cross.


Washington D.C. ist geschockt und fasziniert von einem Mörder, der seine Taten spektakulär und mit größtmöglichem Publikum in Szene setzt. In Colorado plant ein anderes kriminelles Superhirn in einem Hochsicherheitsgefängnis seine triumphale Rückkehr in die Freiheit. Beide Psychopathen haben einen Mann im Fadenkreuz: den Profiler Alex Cross. Sie spielen ein Katz-und-Maus-Spiel, eiskalt, rachsüchtig, medienwirksam. Sie halten sich für diabolischer, als alle anderen Massenmörder je zuvor. Und sie sind sich ihrer Sache sehr sicher. Zu sicher?


Ein diabolischer Thriller mit höchstem Blutgerinnungsfaktor - noch nie hat Patterson die Spannung gnadenloser auf die Spitze getrieben!



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 433 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 383 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3442372046
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (8. September 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004OL2T2I
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #39.904 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

James Patterson sagt von sich selbst: "Ich bin schnell. Ich bin ein Ja-Nein-Typ, ich hasse Vielleichts." Und er ist tatsächlich so schnell, dass er an mehreren Romanen gleichzeitig arbeitet und pro Jahr mitunter fünf Titel auf Platz 1 der Bestsellerlisten landet. Begonnen hat seine Karriere, als er mit 27 Jahren den "Edgar Allan Poe Award" für seinen ersten Roman "Die Toten wissen gar nichts" bekam. Seitdem arbeitet er pausenlos an den Thrillern der "Alex-Cross"-Reihe oder schreibt über Detektiv Lindsay Boxer und den "Women's Murder Club". Hinzu kommen weitere Romane sowie Sach- und Kinderbücher. Patterson hat Englische Literatur studiert und war einige Jahre Chef einer Werbeagentur. Heute lebt er mit seiner Familie in Palm Beach City, Florida.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen das war nix 16. Dezember 2009
Von Morpheus
Format:Taschenbuch
Tja. Das war wohl nichts.

Ich bin begeisterter James Patterson Anhänger, aber meiner Meinung nach sollte er Alex Cross lieber früher als später zu den Akten legen. Anstatt besser werden die Bücher jedes Mal schlechter. Spannung gibt es hier fast überhaupt nicht. Die Geschichte plätschert und plätschert vor sich hin und plötzlich stellt man fest, dass man das Buch bereits durch hat. Nichts von dem, was diese Reihe mal für mich ausgemacht hat, kann ich hier noch finden.

Ich stelle mir jetzt zum dritten Mal in Folge die Frage, ob ich den nächsten Alex Cross lesen möchte oder nicht. Bisher habe ich mich immer dafür entschieden, aber jetzt fehlt mir wirklich jedes Interesse an der Fortsetzung der Geschichte. Da hilft es auch nichts, dass ich mir ursprünglich vorgenommen habe, dieser Reihe bis zum Schluss die Treue zu halten. Mein neuer Vorsatz ist es, irgendwann das allerletzte Buch (das hoffentlich bald erscheint) zu lesen, um zu erfahren, wie die Geschichte denn nun endet.

Wenn man das Lesen eines Buches als pure Zeitverschwendung empfindet, sollte man vielleicht etwas anderes finden.
Ich bin wirklich zutiefst enttäuscht von diesem Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen James Patterson lässt nach... 9. September 2009
Format:Taschenbuch
... da ich ein großen Patterson Fan bin, tut es mir sehr leid diese Rezension zu schreiben. Dieser Roman ist wie aufgewärmter Kaffee. Sämtliche Situationen in die Alex Cross gerät sind aus anderen "Cross" Romanen zusammengebaut. Das es schwer ist Bücher zu schreiben die möglichst viele Menschen ansprechen sollen ist klar, aber ist es nicht sinnvoller solange zu warten bis einem neue Ideen kommen. Dann ist die Chance das die Fangemeinde wächst größer. Die wirklichen Fans werden geduldig und voller Spannung warten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super 4. September 2013
Von Geier
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nach den Hörbüchern bis Reihe 12 immer noch spannend bis zum Schluss. Ich hoffe die Reihe wird fortgesetzt.Möglichst bald und schnell.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stelldichein der Psychopathen 7. Mai 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wenn Alex Cross im Mittelpunkt eines Thriller von James Patterson steht, dann ist klar, dass es wieder um einen hochintelligenten, psychopathischen Serienkiller gehen wird.

So auch in Pattersons neustem Werk "Alex Cross - Dead" - allerdings zieht hier das Grauen gleich in doppelter Hinsicht ein. Ein Serienkiller sorgt mit spektakulären und brutalen Morden in aller Öffentlichkeit für Aufsehen. Obwohl im Ruhestand und nur noch als selbstständiger Therapeut unterwegs, wird Alex Cross unmittelbar in den Fall hineingezogen. Denn die Hauptermittlerin ist seine Lebenspartnerin Bree. Und da schnell ersichtlich wird, dass der Täter die unmittelbare Aufmerksamkeit von Alex Cross zum Ziel hat, bittet sie ihn, sie gemeinsam mit seinem Ex-Partner Simpson offiziell zu unterstützen.
Gleichzeitig plant der in Haft sitzende ehemalige Kollege und psychopathische Serienmörder Kyle Craig seinen Ausbruch aus dem Hochsicherheitsgefängnis. Als dieser Ausbruch auf spektakuläre Weise gelingt, sieht sich Cross plötzlich mit zwei hochintelligenten und skrupellosen Mördern konfrontiert, von denen der eine seine Taten im Internet dokumentiert und regelmäßig Details veröffentlicht. Cross, Bree und Simpson heften sich mit einem Internetspezialisten dem Killer auf die Fersen, der ihnen jedoch immer einen Schritt voraus zu sein scheint und offensichtlich ein ganz perfides Katz und Maus Spiel betreibt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, dass ich diesen Roman nur gekauft habe, um meiner Pflicht als Alex Cross-Fan gerecht zu werden. Die letzten Abenteuer waren nicht wirklich bahnbrechend, mäßig spannend und vorhersehbar. Und mit dem nun 13. Fall/Roman bin ich dann ins Wochenende gestartet....

Und wurde mal wieder positiv überrascht !

Eine wirklich gelungene Mischung aus alten und neuen Schurken, ein bißchen Sex (Cross a la Basic Instinct - zu köstlich) und mal wieder ein Showdown der besonderen Art in Anlehnung an den Film "Eastern Promises" (der hammerharte Messerfight in der Sauna mit Viggo Mortensen...autsch autsch)

Sicherlich kommt der geübte Leser schon schnell darauf, was es mit dem neuen Killer auf sich hat und wer es ist - aber das tut der ganzen Story keinen Abbruch. Klasse ist einfach nur der schnelle Handlungsstrang, die guten Überleitungen zwischen dem "alten" und "neuen" Psycho und den immer perfideren Mord-Szenarien (ein bißchen "Scream" mit Maske...ein bißchen "Fatal Attraction" mit tot - und doch nicht tot). Wirklich gut beschrieben und wieder einer der besseren Alex-Cross-Romane.

Insofern : Es lohnt sich - ich habe die knapp 400 Seiten am Sa-Abend verschlungen und denke, dass Fall Nummer 14 dort weiter geht, wo der 13. endete. Und das lässt nur Gutes erwarten !

4 Sterne von 5 Möglichen, weil nicht wirklich Alles glaubwürdig ist an der Story
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend ...
Ursprünglich als Alexis Cross angelegt, merkte Patterson beim Schreiben des ersten Bandes schnell, dass er die farbige weibliche Hauptfigur nicht authentisch schreiben konnte... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juli 2012 von A. Jürgens
2.0 von 5 Sternen Das Gegenteil von packend..
Vor längerer Zeit habe ich mehrere Alex Cross-Romane gelesen und fand diese immer spannend und fesselnd. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juni 2011 von Cheshire Cat
5.0 von 5 Sternen James Patterson - Dead
er wird puplikums-killer genannt, denn er tötet seine opfer vor immer größer werdendem publikum. sein erstes opfer ist eine berühmte krimi-autorin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Mai 2011 von Kerry
4.0 von 5 Sternen Die Rückkehr des Masterminds!!
Nachdem ich von James Pattersons letztem Alex Cross-Roman "Cross" eher enttäuscht war, hatte ich eine lange Pause eingelegt, bevor ich zum inzwischen 13. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. September 2010 von Tschonnes
4.0 von 5 Sternen Wieder ein etwas besserer Alex-Cross-Roman!
Ganz Washington ist verstört und fasziniert von einem Serienmörder, der seine Taten wahrhaft spektakulär in Szene setzt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. September 2010 von Michael Krause
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so gut wie gewohnt!!
Insgesamt lässt sich das Buch gut und flüssig lesen. Das Ende verspricht mehr von Alex Cross. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Oktober 2009 von Hermine123
1.0 von 5 Sternen zeitverschwendung
Liebe Alex Cross-Fans...hier werdet Ihr enttäuscht. Dieses Buch plätschert so dahin, ist an einem Tag durchgelesen und was bleibt? Nix. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. September 2009 von Pitt
1.0 von 5 Sternen von Thriller keine Spur
Die Zusammenfassung auf dem Buchdeckel klang vielversprechend. Das Buch war eher enttäuschend. Es wurde weder klar, warum die Morde geschehen mussten noch was dieser Craig da... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. August 2009 von Krimi-Mimmi
4.0 von 5 Sternen war das wirklich Alex Cross
Nicht der spannenste und der interessanteste Krimi mit Alex Cross. Aber man kennt die Cross Familie - inclusive Großmutter und Freunden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juli 2009 von Amazon Customer
4.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib
Ein guter Alex Cross, den man gerne liest und dabei nicht enttäuscht wird.
Gute Spannung bis zum Ende. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2009 von Cookie
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden