oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Dazzle Ships
 
Größeres Bild
 

Dazzle Ships

OMD
3. März 2008 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:18
30
2
3:37
30
3
2:06
30
4
2:55
30
5
1:57
30
6
4:25
30
7
2:21
30
8
3:25
30
9
3:32
30
10
3:44
30
11
1:49
30
12
3:26
30
13
3:25
30
14
3:32
30
15
5:09
30
16
6:31
30
17
5:36
30
18
1:03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 3. März 2008
  • Erscheinungstermin: 3. März 2008
  • Label: Virgin UK
  • Copyright: (C) 2008 Virgin Records Ltd This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2008 EMI Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:51
  • Genres:
  • ASIN: B001QOEYAG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.321 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schrottvogel auf 2. Oktober 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Platte von 1983 erregte bei Kritikern und Fans von OMD allgemein Verwunderung; wer weitere eingängige und tanzbare Hits erwartet hatte, wurde von der Experimentierfreude dieser Platte überrascht.
Zwar gibt es auch auf "Dazzle Ships" die Markenzeichen von OMD, nämlich einerseits tanztauglicher Synthie-Pop à la "Enola Gay", etwa "Genetic Engineering", "Telegraph" oder das druckvoll mitreißende "Radio Waves", für mich der Hit dieser Platte; andererseits melancholische-ruhige Songs, wie zum Beispiel "International", das düster angehauchte "The Romance of the Telescope", das schaurig-schöne "Silent Running" oder der Closer "Of All the Things We've Made".
Ihren ganz eigenen Charakter erhält diese Platte jedoch durch die avantgardistischen Experimente mit Rhythmen und Samples. "ABC Auto-Industry" ist zum Beispiel eine seltsame Kombination aus 3/4-Rhythmen in verschiedenen Geschwindigkeiten, die durch Samples unterlegt wurde; "This is Helena" verbindet einen geradezu primitiven, eintönigen Rhythmus mit gesprochenen Samples und einigen Synthie-Sounds; "Dazzle Ships", das wohl extremste Stück der Platte, ist einfach nur eine Collage aus verschiedenen ziemlich gestörten Sounds, die teilweise wahren Terror erzeugen; und das geniale "Time Zones" besteht aus Zeitansagen aus aller Welt, die einfach übereinandergespielt wurden -- auf diese Idee muss man erst einmal kommen! Den Ton, der sich ergibt, wenn alle die "PIEP!" der einzelnen Zeitansagen zusammengespielt werden, sollte man gehört haben, beschreiben kann man ihn nicht.
Was also soll man von dieser Platte halten? Nun, sehr viel! -- zumindest wenn man abwechslungsreiche, experimentierfreudige und gute Musik mag.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Haul auf 3. April 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie viele Jahre musste die OMD-Fangemeinde auf diese Ausgabe von "Dazzle Ships" warten? Endlich, endlich ist dieses phantastische Album als Remastered Edition in lupenreiner Soundqualität erschienen! Auf Knien will man der Band und der Plattenfirma dafür danken! Sämtliche Tracks, die 1983 zu dem Album gehörig erschienen sind (12" Versionen, B-Seiten), sind als Bonus-Tracks enthalten, einige erstmals überhaupt auf CD (so vor allem die 12" Version von "Telegraph" oder auch "66 And Fading" in voller 12" Single-Länge). Der absolute Hammer ist die 1981er Ur-Version von "Telegraph" ("The Manor Version"), die die originale Singleversion fast noch toppt. Erwähnenswert auch das vordem unveröffentlichte "Swiss Radio International" (das allerdings nicht mehr als ein Sample-Track ähnlich "Radio Prague" ist). Das Cover ist mit viel Liebe nach dem originalen Artwork von 1983 gemacht ("Dazzle Ships" war immer GRÜN, nie BLAU!), zudem enthält das Booklet enthält eine ausführliche Geschichte über die Entstehung des Albums. So soll es sein!
Endlich hat dieses Meisterwerk seine angemessene Form als CD erhalten. Wunderbar!
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 28. Juni 2001
Format: Audio CD
"Dazzle Ships" beschloss 1983 die Reihe der ersten vier OMD-Longplayer, die noch den unverkennbaren und eigenständigen Elektropop repräsentierten, der OMD bis dahin ausgemacht hatte und der unter den Fans mehrheitlich so heiß geliebt wird. Das Erscheinen des 1984er Albums "Junk Culture" nahm sich für viele Fans dagegen als ein Kulturschock aus, dominierte dort doch bereits unüberhörbar der chartfähige Mainstream-Pop. Was von da an von OMD folgte, war als ebensolcher Pop zumeist hervorragend gemacht, gut hörbar und im Gegensatz zu weiten Teilen der heutigen Popszene immer abwechslungsreich - doch um die alte, bizarre Elektro-Herrlichkeit war es für immer geschehen. Von dieser bietet "Dazzle Ships" reichlich, und man kann das Album neben OMDs Debut-LP von 1980 sicherlich als das experimentellste bezeichnen. Minimalistische Arrangements wie in "Of All The Things We've Made" wechseln sich ab mit rhytmischen Klangcollagen synthi-generierter Fabrikgeräusche wie in "ABC Auto Industry" oder schlichtweg genialen Stücken wie "Genetic Engineering" oder "Telegraph", die den technologischen OMD-Sound, der anno 1983 bereits wie ein Import der späten Siebziger klingen musste, in perfekter Weise zu dynamischen Popkrachern umgoss. "Dazzle Ships" ist ein Feuerwerk geistreicher Einfälle, das viel von der kreativen Intuition der damaligen Musik-Tüftler Andy McCluskey und Paul Humphreys spüren lässt. Schon deshalb ist es unsinnig, OMD der Nachahmerei des am Anfang ihres Schaffens stehenden Vorbilds "Kraftwerk" zu zeihen, wie dies fast stets geschieht, wenn über OMD geschrieben oder berichtet wird.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe auf 13. März 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ja ja, die guten alten Zeiten. Nach dem Megaerfolg des Albums "Architecture & Morality" und der Hitsingle "Maid of Orleans" folgte mit Dazzle Ships ein Nachfolger, der Fans und Kritiker gleichermaßen überraschte und verwirrte. Von tanzbaren Popsongs (Genetic Engineering, Telegraph) über tiefmelancholische Balladen (International, Romance of the telescope, Of all things we've made) bis zu experimentellen Spielereien (Radio Prague, This is Helena, Dazzle Ships, Time Zones) war hier alles vertreten. Auch wenn das Album kommerziell der größte Flop der Band war, Andy und Paul stehen auch heute noch dazu und sind stolz auf ihr Werk. Für mich war Dazzle Ships seiner Zeit weit voraus, die Klangqualität der remasterten Version ist sehr gut und zusammen mit den Extratracks ein klarer Kaufgrund auch für Besitzer des Originals.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden