Days To Come
 
Größeres Bild
 

Days To Come

2. Oktober 2006 | Format: MP3

EUR 0,00 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Ninja Tune
  • Copyright: 2006 Ninja Tune
  • Gesamtlänge: 1:11:18
  • Genres:
  • ASIN: B005NNRZ9S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ground_zero am 11. Oktober 2009
Format: Audio CD
BONOBO - Days To Come"

Zwar macht sich dieser Tage der deutsche Sommer auf leisen Sohlen davon, mit Days To Come" ist aber auch in der kälteren Jahreszeit der Nachschub an sommerlichen Vibes gesichert. Was sich mit seiner diesjährigen Mix-CD und dem Beitrag auf dem jüngst erschienenen Ninja Tune-Compilation angedeutet hat, wird jetzt erfreuliche Wirklichkeit: BONOBOs drittes Album ist Downbeat auf Höhe der Zeit. Vorbei die Zeiten, in denen sich das Genre in nicht enden wollenden schwebenden Synthesizer-Sphären gesuhlt hat. Die Reduktion künstlicher Sounds zu Gunsten organischen Materials und vielfältigen Rhythmen bestimmt hier die Richtung. Statt auf Instrumente aus der digitalen Konserve setzt BONOBO alias Simon Green dieses Mal auf die Fähigkeiten seiner bei großen Live-Gigs erprobten Band. Und so werden dann quasi in Handarbeit Elemente aus Jazz und Latin Beats gekonnt mit Bläser-Passagen und den sonoren Linien eines Kontrabasses gekreuzt. Den entscheidenden Unterschied macht jedoch die Sängerin Bajka, die auf einer ganzen Reihe der Tracks zu hören ist. Die eindringliche Stimme der Weltmusik-Veteranin verleiht den Tracks eine Intensität, die sie mehr als deutlich vom Chill-Out-Allerlei abhebt. Das deckt sich klar mit der Absicht Greens, der für diesen Longplayer nicht nur reine Tracks, sondern auch vollständige Songs schaffen wollte. Ganz verabschiedet hat sich der Multi-Instrumentalist von seiner Parade-Disziplin jedoch beileibe nicht. Mit ,On Your Marks', ,Ketto' und ,Transmission94' sind wieder instrumentale Juwelen vertreten, die zwischen treibend-perkussivem Instrumental Hiphop und entspannten, traumgleichen Sounds pendeln. Für Anhänger entspannter Tunes ein klares Muß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ignatz Kichle am 26. Oktober 2006
Format: Audio CD
Days to Come Album ist ein warmherziges, gute Laune versprühendes Album.

Ich weiss nicht warum alle Welt immer erwartet, dass ein neues Album immer genau so klingen sollte wie die Vorgängeralben. Zumindest sollte man beim Ninja-Tune Label immer mal auf ein paar neue Sounds gefasst sein. Sänger Bajka passt perfekt zu den mal wieder phantastisch arrangierten Stücken von Bonobo. Klar findet der Purist nicht mehr ausschlieslich Instrumentalmusik, aber das Album ist trotzdem ein absoluter Hammer voll tiefer Basslines und herrlicher Beats und Melodien...

Die Bonus-CD lass ich jetzt mal in meiner Bewertung aussen vor, da sie leider nur ein paar Instrumentalversionen von der Haupt-CD enthält und nicht gerade zum Kauf animiert... Ob mit oder ohne Bonus-CD müsste der Käufer den gleichen Preis berappen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moses am 1. August 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ich kann zu dieser cd einfach nicht viel mehr sagen als mhm... wer in die cd reingehört hat und sich das gleiche gedacht hat: kaufen! es lohnt sich. es ist schade dass nicht mehr tracks drauf sind, aber die die man bekommt sind spitze. das ist der einzige kritikpunkt: man möchte mehr, aber nur weil das was drauf ist so unglaublich angenehm ist. kaufen, kaufen, kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J.B. am 26. November 2012
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Wie erwartet ist die musikalische Leistung Bonobos genial, jedoch die Sängerin (Bajka), welche bei 4 Titeln ihre Stimme beisteuert ist meiner Meinung nach fehl am Platz und bringt die filigranen, musikalischen Gebäude Bonobos ins Wackeln.

Ganz wichtig ist auch, dass trotz das in der Beschreibung die Instrumentalen Titel dazugehören, sie im Lieferumfang bei den LPs nicht aufzufinden sind, was mich beim Erhalten etwas enttäuscht hat. Wobei diese ein wichtiger Bestandteil sind, den niemand verpassen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden