Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,25 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: High Voltage Multimedia
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Daybreakers (2-Disc Special Edition)


Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 5,53 8 gebraucht ab EUR 0,89

Prime Instant Video

Daybreakers sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Daybreakers (2-Disc Special Edition) + Nightbreakers - Vampire Nation + Am Ende der Nacht
Preis für alle drei: EUR 22,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ethan Hawke, Willem Dafoe, Sam Neill, Claudia Karvan, Isabel Luca
  • Regisseur(e): Michael Spierig, Peter Spierig
  • Komponist: Christopher Gordon
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 27. August 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (148 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003BTU5G6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.201 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Actionreicher und intelligenter Film, Pflichtprogramm für Genre-Fans'' (Movieman.de)
''Spannendes Actionkino, grandiose Produktion, tolle Darsteller, richtig gute Story'' (Amazon-Kundenrezension)
''Überraschend kurzweilig und einfach gut - Spannung absolut garantiert'' (Amazon-Kundenrezension)
''Der beste Vampirfilm seit Jahren'' (Amazon-Kundenrezension)
''Sehr empfehlenswert für Freunde des guten Action-Horrors'' (Amazon-Kundenrezension)
''Ambitioniertes und kurzweiliges Horrordrama, das Fans weltweit zu schätzen wissen werden'' (Blickpunkt:Film)
''Hit in den US-Kinos...fasziniert'' (Video.de)
''Intelligent durchdachter Vampir-Streifen - absolut empfehlenswert'' (Amazon-Kundenrezension)
''Super Film mit toller Idee und Atmosphäre'' (Amazon-Kundenrezension)

Im Jahr 2019 beherrschen fast ausschließlich Vampire die Erde. Die noch letzten lebenden Menschen werden von ihnen wegen ihres kostbaren Bluts gejagt, aber es sind nur noch sehr wenige Menschen übrig. Und ohne menschliches Blut würden die Vampire zu wilden Monstern mutieren. Vampir Edward Dalton ist Wissenschaftler und arbeitet verzweifelt an einem künstlichen Blut um die Weltbevölkerung weiterhin zu ernähren. Doch dann trifft er auf eine Gruppe menschlicher Überlebender, die nicht nur eine Lösung für das Problem anbieten kann, sondern etwas weit Besseres offeriert: Heilung. Zusammen mit dem Ex-Vampir Cormac und seinen Leuten hat Dalton nun ein neues Ziel vor Augen. Aber nicht jeder Vampir will wieder zum Mensch werden. Ein blutiger Krieg bricht aus...

Darsteller:
Ethan Hawke (Gattaca, The Purge, Sinister, Der Club der toten Dichter, Training Day)
Willem Dafoe (Spider-Man, Findet Nemo, Der blutige Pfad Gottes, Der englische Patient)
Sam Neill (Jurassic Park, Jagd auf Roter Oktober, Das Piano)
Isabel Lucas (Transformers, Krieg der Götter)
Claudia Karvan (Long Weekend)

Movieman.de

DAYBREAKERS ist nach UNDEAD ein Quantensprung in der filmischen Entwicklung der Spierig-Brüder. Sie haben hier eine dystopische Welt erschaffen, die in sich extrem stimmig ist und logisch auf der Annahme einer Vorherrschaft der Vampire aufbaut. Das Ergebnis ist ein SF-Konstrukt, das umso ungewöhnlicher ist, da hier harte Science Fiction auf klassische Grusel-Gestalten stößt. So gestaltet sich DAYBREAKERS als ungewöhnlicher, weil unkonventioneller Film, bei dem die Vampire nicht unbedingt so dargestellt werden, wie man das seit 100 Jahren Kino-Historie kennt. Neben der natürlich vorherrschenden Komponente einer actionreich und dramatisch erzählten Geschichte lebt der Film aber auch von sozialkritischem Kommentar, denn in der Essenz geht es darum, dass die Krone der Schöpfung - der Mensch vor dem Vampir und der Blutsauger nach ihm - Ressourcen ohne Rücksicht auf das Morgen verschwendet, nur um dann vor dem Nichts zu stehen. DAYBREAKERS war einer der großen Hits der Fantasy Film Fest Nights - und das zurecht. Was hier geboten wird, ist ein in jeder Beziehung zufriedenstellender Film. Ein SF-Film mit Horrorkomponente, ein Actionstreifen mit Anflügen von Humor und ein Drama, das durch Aktion beflügelt wird. Die Besetzung mit Ethan Hawke, Willem Defoe, Sam Neill und Claudia Karvan ist exzellent. Optisch macht der Film viel her und sieht weit teurer als die 20 Millionen Produktionskosten aus. DAYBREAKERS ist in diesem Jahr Pflichtprogramm für Genre-Fans! Fazit: Actionreicher und intelligenter Film

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind eher kühl angelegt, gehen etwas ins Bläuliche Dank Filtereinsatz, sehen aber sehr ansprechend und in sich stimmig aus. Rauschen ist in erkennbarer, aber nicht störender Form vorhanden. Der Film weist einen starken Kontrast auf. Er spielt fast nur nachts und das in kalten und kühlen Farben. Schwarze Elemente sind jedoch gut konturiert (Jacken bei 00:12:05). Die Schärfe zeichnet sich durch gute Kantenführung aus. Die Ränder sind rasiermesserscharf geschnitten. Filigrane Details wie Haare könnten noch etwas genauer dargestellt sein, alles in allem ist der Schärfewert für SD jedoch auf schönem Niveau. Die Kompression neigt zu Anflügen von Blockrauschen. Auf den Straßen nimmt man das Leben wahr. Geräusche von Autos und Vampiren sind aus allen Ecken und Enden zu hören. Direktionale Wirkung ist dabei ebenso ausgeprägt wie ein gutes Gespür für Dynamik. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen makellos und klar dargeboten. Das Englische wirkt jedoch noch ein klein wenig authentischer und etwas weniger steril. Das Bonusmaterial ist umwerfend. Es gibt den Trailer in deutscher und englischer Sprache und einen Audiokommentar der Regieführenden Brüder. Kernstück des Bonusmaterials ist jedoch das Making Of, das eine Laufzeit von fast zwei Stunden hat. Minutiös wird die Entstehung des Films dokumentiert, von der Entwicklung des Drehbüchs über das Casting, Rehearsals, Vorproduktion, Dreharbeiten, Nachproduktion und Auswertung. Eine Vielzahl von Machern und Schauspielern kommt hier zu Wort. Außerdem gibt es viele Konzeptzeichnungen, Animatics, Maquettes und vieles mehr zu sehen. Abgerundet wird das alles durch einen Kurzfilm der Spierig-Brüder, der sehr originell ist und sogar eine tragische Note besitzt. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Evil am 20. Oktober 2011
Format: Blu-ray
Wirklich ein schön-düsterer Endezeit-Vampir-Thriller. Mal ne gelungene
Abwechslung zu den klassichen Dracula Filmen und der kitschigen Twillight-Serie.
Ich war wirklich positiv überrascht. So sollte eine heutige
Vampirgeschichte aussehen. Am Ende geht's natürlich etwas blutiger zur Sache. ;-)
Ethan Hawke, Willem Dafoe, Isabel Lucas und Sam Neil (hat sich übrigens gut gehalten,
der Mann) haben auch überzeugen können. Das Vampir-Genre ist noch lange
nicht ausgelutscht! Toller Film von den UNDEAD Machern, welcher mich als
Antivampirfan richtig überzeugen konnte! Zähne schärfen, Licht aus und
los geht's! Die deutsche Fassung ist ungekürzt.

Blu Ray Bildformat: 1080p/ 24 High Definition 1:2,35, Tonformat: DTS-HD Master Audio 7.1 (deutscher Ton), ca. 98 Minuten, ab 16.

4-5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cypress_0 am 8. November 2011
Format: Blu-ray
Als ich sah dass Daybreakers als 3D-Version gibt musste ich diese unbedingt haben.
Leider bin ich sehr enttäuscht wie diese umgesetzt wurde. Es waren kaum Szenen dabei an denen man wirklich 3D erlebt hat. Habe sogar als Vergleich eine kurze Szene als 2D abspielen lassen und es vom Fernseher als 3D umwandeln lassen. Da konnte ich keinen Unterschied zu der original 3D-Version feststellen.

Fazit: Der Film verdient gute 4-Sterne, aber die 3D-Version lohnt sich nicht!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von molotovbasteln am 16. Januar 2012
Format: Blu-ray
Der Film an sich ist eigentlich ziemlich gut. Aber seit es 3D gibt, versuchen einige Filmfirmen auf dem Rücken der Filfreunde Reibach zu machen. So werden viele Filme einfach von 2D in 3D konvertiert. Und da das Ursprungsmaterial nicht stereoskopisch ist, hat man natürlich keinen echten 3D-Film. Das zeigt sich immer, wenn man wie in Daybreaker, keine Tiefe im Bild hat. Das ist Abzocke von der Übelsten Sorte, da Filme auch noch überteuert angeboten werden. Im Angebot von Amazon könnte ich auf der Stelle 7 Filme benennen, mit denen wir reingelegt wurden. Ich wäre für eine Kennzeichnungspflicht der Filme , um den Käufer zu schützen. Nun muss man aber auch feststellen, dass einige Herstellen und hier will ich die Disney-Studios bennen, die viel Geld in ihre Projekte stecken und die Filme durch Umrechnen in gute 2D/3D Filme, mit Tiefe, umwandeln. Ein Beispiel ist die -Schöne und das Biest oder Shrek 1,2,3.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trashothek am 24. Oktober 2012
Format: Blu-ray
Wenn ich manche 1-Stern Rezensionen lese, frage ich mich, ob ich eventuell etwas zu unkritisch an die Sache dran gehe. Denn mir hat der Film ziemlich gut gefallen.

Eine düstere, bedrückende Welt, wo Vampire allmählich verhungern und am Eigenblutkonsum degenerieren. Die öffentliche Ordnung der fast nur noch aus Vampiren bestehenden Gesellschaft zerbricht am Blutdurst. Und dazu eine uneinsichtige, aristokratische Vampirelite. Der Film legt mit einer stimmungsvollen Welt los, wenn man sich darauf einlässt. Zum Ende hin kann der Film dann mit seiner guten Vorlage am Filmanfang nicht mehr ganz mithalten. Es musste halt eine Lösung her und die ist nicht ganz so clever ausgefallen, wie es wünschenswert gewesen wäre.

Gutes Zeichen für den Film: Als eines dieser degenerierten Vampirmonster einen Schreckmoment verursachte, habe ich mir einen empörten, erschrockenen Blick meiner Freundin eingefangen, der der Schreck bis in die Knochen gefahren ist. "Jetzt hab ich mich erschrocken! Jetzt hab' ich mich erschrocken!" bekam ich vorwurfsvoll zu hören. Als missachtetes Randgruppenfilmchen ein Kleinod im Vampirregal. Wenn das hier 1 Stern bekommt, was gibt man dann Twilight?? Also bitte!!...Tststs...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gze am 28. August 2012
Format: DVD
Naja, um ehrlich zu sein, so ganz anders sind sie eigentlich nicht. Der Ansatz allerdings schon. Kein Fluch oder teuflische Kreatur sondern ein Virus erschuf die ersten Vampire. Ausgelöst durch den Biss einer Fledermaus, verbreitet sich die Krankheit, die Zahl der Infizierten wächst, teils gezwungen, teils freiwillig. Die wenigen freien Menschen verstecken sich, leben ständig auf der Flucht, immer in Gefahr, eingefangen und wie Nutztiere in Massentierhaltung "gemolken" zu werden. Allerdings wird, warum auch immer, nicht an Nachzucht gedacht (eine mir unlogische Schwachstelle).

Der Hämatologe Edward, der selbst kein Menschenblut trinkt (es bleibt unklar, was er als Ersatz nimmt, außer vielleicht Nikotin) versucht eine Art Ersatzblut zu finden und damit die Jagd auf Menschen unnötig zu machen. Derweil gehen die "Blutreserven" zur Neige, der Hunger wächst und immer mehr Vampire degenerieren aufgrund des Hungers zu den animalistischen Subsidern.

Der Film ist, bis auf einige Ungereimtheiten sehr unterhaltsam, die Rollen passend besetzt. Zum Ende hin rutscht er etwas zu sehr Richtung Splatter ab, zumindest für meinen Geschmack, aber das soll jeder für sich entscheiden.

Was mir am meisten gefallen hat: Diese Vampire glitzern nicht, wenn sie in die Sonne kommen - sie brennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alien WAR am 31. Januar 2012
Format: Blu-ray
Eigentlich glaubte ich wo 3D Blu Ray drauf steht bekommnt mann auch 3D zu sehen, die Firma SUNFILM und deren "3D" Filme hat mich aber eines besseren belehrt.
Diese Filme sind reine Abzocke und haben rein garnichts mit echten 3D Filmen zu tun. Das angebliche 3D beschränkt sich auf ein tiefer gesetztes im unteren Bildschirmbereich von aussen nach innen verbogenes 2D Bild.
Es ist wirklich schlimm anzusehen und ich musste den Film nach kurzer Zeit ausschalten, selbst die im TV eingebaute 3D Konvertierungsfunktion bekommt bessere 3D Ergebnisse hin.
Fazit: Lieber finger davon lassen , speziell wenn mann es wie ich nur wegen 3D kauft. Reine Geldverschwendung, grenzt an Betrug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wendecover! 2 08.12.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen