Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,32
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

As Day Follows Night


Preis: EUR 11,78 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch cdaudiophile und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 7,00 5 gebraucht ab EUR 5,00

Hinweise und Aktionen


Sarah Blasko-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sarah Blasko

Fotos

Abbildung von Sarah Blasko
Besuchen Sie den Sarah Blasko-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

As Day Follows Night + I Awake + Overture And The Underscore (11 Tracks)
Preis für alle drei: EUR 57,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dramatico Entertainment (rough trade)
  • ASIN: B0031KPK9M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.133 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Down On Love
2. All I Want
3. Bird On a Wire
4. Hold On My Heart
5. We Won't Run
6. Is My Baby Yours?
7. Sleeper Awake
8. No Turning Back
9. Lost & Defeated
10. Over & Over
11. I Never Knew
12. Night & Day

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sarah Blasko ist eine bezaubernde Künstlerin aus Australien und veröffentlicht ihr drittes Album As Day Follows Night erstmalig in Deutschland. Das von Björn Yttling (Peter, Björn and John) produzierte Album sorgte auf dem fünften Kontinent für Furore und wurde mit dem begehrten Aria Award ausgezeichnet.

Die 33-jährige Australierin ist Musikerin mit Leib und Seele, ihre Alben wurden bereits mehrfach mit Platin ausgezeichnet und bei ihr zuhause häufen sich die Auszeichnungen.

Im April kommt nun As Day Follows Night nach Europa. Aufgenommen in Schweden, ist das Album eine elegante, intelligente Sammlung eigenwilliger, fesselnder Popsongs über Herzschmerz und Hoffnung. Auffällig ist vor allem Blaskos unwiderstehliche Stimme, die intim und kraftvoll zugleich klingt.

In nur zehn Tagen transformierten Sarah Blasko und Björn Yttling ihre melancholischen Songs in mutigen, verführerischen, warmherzigen, sphärischen Pop mit Streichern, Blechbläsern, Banjo, Kontrabass und Percussion. Das Ergebnis ist laut dem australischen Rolling Stone “wärmer als Blasko je zuvor geklungen hat – makellos, organisch und luftig”.

Das faszinierende Abenteuer des Albums liefert so unterschiedliche Highlights wie die Spaghetti-Western-Elemente der geplanten Single All I Want, den genussvollen Pop von Hold On My Heart und den nicht kommerziellen, eigenwilligen Folk von Over & Over. Außerdem ist da noch das schrille, bluesige Screamin’ Jay Hawkins-Tributs Lost & Defeated, der knisternde Real-Oldschool-Jazz von Bird On A Wire und die verträumte Debütsingle des Albums, We Won’t Run.

Sarah Blasko

Sarah Blasko

motor.de

Die Australierin Sarah Blasko überzeugt mit ihrem dritten Album durch gekonnte Kompositionen und fabelhaften Gesang jetzt auch in Deutschland. In ihrer Heimat Australien machte sich Sarah Blasko bereits einen Namen. Früh im Jugendalter gründete sie zusammen mit ihrer Schwester eine Jazz/Blues-Group und brachte auf dem fünften Kontinent mittlerweile schon zwei Alben auf den Markt. Ihr drittes Album „As Day Follows Night“ ist die erste Platte, die hierzulande in die Regale kommt und dafür sorgen soll, dass sich ihre Musik auch hier verbreitet. Im Opener baut die 34-jährige Australierin eine scheinbar niemals endende Klangwelt auf, in der man sich das ganze Album über drin wälzen darf. Melodisch erinnert „Down On Love“ stark an Leonhard Cohens zigmal gecoverten Klassiker „Hallelujah“, könnte aber genauso gut aus dem französischen Film über die fabelhafte Welt der Amélie stammen.

Glockenspiel und Akustikgitarre dominieren den Song. Verträumt, gefühlvoll und unbeschwert singt die Australierin zu sphärischem Klaviergeplänkel und sanften Streicherarrangements. Sarah tut ihr Übriges dazu, wenn sie mit einfühlsamer Stimme ihre Geschichten erzählt. „Hold On My Heart“ ist wohl der poppigste Song des Albums. Durch schwungvollen Upbeat mit viel „Uuuh“ und „Aaah“-Gesang klingt Blasko jetzt ein bisschen nach Kate Nash und überzeugt durch ihre zuckersüße Stimme, die luftig und leicht von der Liebe berichtet.

Ihre erste Single „We Won’t Run“ könnte auch von der Britin Katie Melua stammen. Blasko bringt insgesamt allerdings mehr Power als Melua mit und tendiert daher eher zur Amerikanerin Norah Jones. „No Turning Back“ zeichnet sich durch seine Geradlinigkeit und charakteristischen Percussionsparts aus. Eine stampfende, im monotonen Gleichschritt marschierende Bass-Drum gibt den Rhythmus vor. Kräftig dazu der Gesang der Australierin. Fast allen Songs gemein: ein jeweils anderes instrumentales Melodie-Motiv, das sich wie ein roter Faden durch den jeweiligen Track zieht. An ihm hängt das ganze große Drumherum. Ein wahnsinnig komplexes Album, geprägt von zahlreichen Arrangements, einer großen Instrumentalisierung und gelungener Komposition. „Sleeper Awake“ bildet daher wohl das musikalische Paradestück der Scheibe. Ganze sechs Minuten wird der Hörer mitgezogen: Beginnend mit einem Streicherensemble, Bläsern und ganz sachtem Schlagzeug wird in dem Stück eine großartige Klangwelt geschaffen, in die sich die Stimme Blaskos perfekt einfügt. Träumerisch lauscht man speziell in diesem Track, sowie auch während des kompletten Albums, den Erzählungen der 34-Jährigen, ohne dass es - obwohl alles gemütlich vor sich dahinplätschert - langweilig wird.

Hut ab! Nicht nur vor Sarah Blasko, sondern auch vor Björn Yttling. Ein Drittel der Indieband Peter, Bjorn and John holte sie sich für die Produktion und die Pianoparts ins Boot. Daher ist auch er maßgeblich für die durchaus beachtenswerte Platte verantwortlich. „As Day Follows Night“ ist ein Album, bei dem man sich fragen muss, warum erst die dritte Platte der Australierin in Deutschland erscheint. Perfekte Entspannungsmusik, mit der sich Sarah Blasko hinter ihren großen Schwestern Norah und Katie sicherlich nicht verstecken muss.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schneider am 28. Juli 2010
Format: Audio CD
Immer dann, wenn man denkt, es gibt doch nichts mehr Wertvolles zu entdecken am Musik-Firmament...wird man überrascht. Welche guten Gründe gibt es, diese CD zu kaufen:

1. Tolle Stimme - irgendwo zwischen Feist und Heather Nova
2. Tolle Musik - das, was ich mit alternativ in Verbindung bringe: handgemacht, ursprünglich, nicht überladen, nicht angepasst an die Charts, innovativ eben
3. Tolle Texte
4. Tolle Videos

Endlich mal ein neues Gesicht, nicht blond, nicht platt-sexy, nicht dumm, nicht kommerziell. Eine echte Musikerin.

Wer Feist, Cat Power, Carole King, Sheryl Crow, Heather Nova oder Björk mag, wird sicherlich gut bedient sein.
Diese Künstlerin ist originell. Ich hoffe, sie erhält sich dies auch in der Zukunft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Huber am 4. Mai 2010
Format: MP3-Download
Die Faszination diese Albums erschließt sich einem möglicherweise nicht beim ersten Mal anhören. Aber dieses Album hat es in sich. Ein überraschender Mix aus einer glockenhellen Stimme, die sich zu einem metallischen Ausdruck wandeln kann und balladenhaften Stücken die durch intensive Rhythmen vorangetrieben werden.
So wie sich der australische Kontinent durch eine für uns Europäer fremd anmutende Tierwelt auszeichnet, so fremdartig ist zeitweise die Interpretation dieser Australierin - manchmal spröde wie das Outback und dann wiederum in fast unwirklich anmutenden Eindrücken wie ein Tauchgang am Barrier Reef.
"We Won't Run" hat sowieso das Zeug zu einem Hit; aber auch der Intensität von "Sleeper Awake" kann man sich nicht entziehen. Diese Stück hat eine beinahe hypnotisierende Wirkung - so muss sich ein guter LSD-Tripp anfühlen. Da beginnt man Zeit und Raum, akustische und visuelle Eindrücke anders wahrzunehmen. Und wer sich dem stampfenden Rhythmus von "No Turning Back" entziehen kann, hat wahrscheinlich mit Musik ohnehin nichts am Hut.
Unbedingt empfehlenswert
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MichaelWSt am 3. Juni 2010
Format: Audio CD
Ich durfte Sarah Blasko auf ihrer "As Day Follows Night" Promotion Tour in Köln / Werkstatt live erleben und war vom ersten Moment an von dieser australischen Sängerin und Songwriterin begeistert. Das Album habe ich von dort gleich mitgenommen. Sehr, sehr empfehlenswert.
Wer Sarah Blasko live erleben will: Sie wird dieses Jahr noch mindestens zweimal in Deutschland zu sehen sein. Am 13.Juli beim Zeltmusikfestival in Freiburg sowie im Rahmen der Jazz Open Stuttgart am 22. Juli im BIX-JazzClub.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cheswick am 12. Mai 2010
Format: Audio CD
Leute, spürt ihr den Frühling? Bereit für verträumte, sanfte, aussergewöhliche Töne einer selbstbewussten Aussie-Lady?
Dann muss "As day follows light" auf eurer Einkaufsliste stehen!
Sarah Blasko macht den bisher tristen Frühling zur Quele des Glücks. Ihre Songs perlen glockenklar aus den Boxen, mal verträumt, mal jazzig, und auch durchaus mal rauchig.
Ihre 12 Songs sind abwechslungsreich und immer spannend. Diese Frau zieht mich in ihren Bann, die Platte ist auf Repeat in meinem CD-Player.
Reinhören lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mosaikstein am 24. Februar 2011
Format: Audio CD
Dies ist ein wirklich sehr shönes Album das durch seine verspieltheit und leichtfüßigkeit zugleich ein gewisses level an ständig neuem und vor allem hervorragende texte enthält. Jeder der ein bisschen soul, jazz, indie zusammengemischt mit tollen Texten mag sollte sich dieses Album unbedingt besorgen. Sarah Blasko ist eine der wenigen noch nicht durch die industrie gezähmten kunstmacherin die ein hervorragendes album herausbrachte. Nur zu Empfehlen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christian Schlosske am 5. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Tolle CD habe den kauf dieser CD nicht bereut.Musik gefällt uns immer noch.Werde mir die neueste CD von Sara auch noch be-
stellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katzenfan am 28. Mai 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kannte diese Sängerin bis jetzt nicht, habe sie beim Frühstücksfernsehen entdeckt...........
Tolle Stimme, schöne Lieder, gute Musik, einfach schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden