Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Day of the Dead

Ving Rhames , Mena Suvari , Steve Miner    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Day of the Dead + Land of the Dead [Director's Cut] + Diary Of The Dead
Preis für alle drei: EUR 25,61

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ving Rhames, Mena Suvari, Christa Campbell, Nick Cannon
  • Regisseur(e): Steve Miner
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Erscheinungstermin: 10. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002XC3JME
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.797 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Plötzlich und unerwartet bricht das Unheil herein. Ein unbekannter Virus greift mit rasender Geschwindigkeit um sich und verwandelt jeden Infizierten in einen menschenfressenden Zombie. Eine kleine Gruppe Überlebender versucht, sich bis zu einem unterirdischen Militärbunker durchzuschlagen...

Movieman.de

Mit George A. Romeros "Day of the Dead" hat dieses Remake nur wenig gemein. Ein paar Rollennamen wie Rhodes, ein paar Ideen wie der intelligente Zombie Bub. Davon abgesehen geht dieser Film aber eigene, leider jedoch sehr ausgetretene Pfade, denn hier bietet man in erster Linie typische Zombie-Unterhaltung, was den Film zur Dutzendware macht. Dass die Zombies nun schnelle Sprinter sind, ist man ja durchaus schon gewöhnt, dass sie aber wie Spider-Man an Wänden und Decken entlanglaufen und aus dem Stand mehrere Meter springen, ist auch im Kontext des Films nur noch lächerlich. Dazu kommt, dass diese Zombies eine Grundintelligenz haben. An sich keine schlechte Idee, die auch von Romero schon eingeführt wurde. Dem trägt man mit dem Soldaten Bub Rechnung, aber dann fällt dem Autor nichts Besseres ein als diesen Zombie zu einem Vegetarier zu machen, weswegen er nun auch nicht nach Menschenfleisch giert. Das ist - gelinde gesagt - total abstrus. In dieselbe Ecke der skurrilen Ideen gehört jedoch auch, als der Wissenschaftlerzombie sich auf Bub stürzt und den mit den anderen Toten nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Ja, auch im Zombieleben gibt es das Bedürfnis nach Rache.Die Darsteller mühen sich durch den Film, aber das Skript gibt ihnen nichts an die Hand, womit sich arbeiten ließe. Und auch Steve Miners Inszenierung lässt zu wünschen übrig. Der Film hat keinerlei Kinofeeling vorzuweisen, sondern wirkt wie das, was er auch geworden ist: schnelles Futter für den Heimkinomarkt. Was die Schnitt-Technik betrifft, so hat der Film einige Anschlussfehler. Fazit: Enttäuschend und recht langweilig geraten

Moviemans Kommentar zur DVD: Für einen brandneuen Film enttäuscht diese DVD doch schon sehr stark. Beim Bild gibt es einfach zuviel auszusetzen.

Bild: Die Bildqualität ist nicht gerade umwerfend. Es gibt sehr häufig Farbschwankungen, wobei man nie sicher ist, ob das Stilmittel des Films oder Versagen der DVD ist. So hat man Mena Suvari, die aussieht, als würde sie unter Gelbfieber leiden (00:16:01). Dann gibt es wieder Szenen, die unheimlich matt gestaltet sind und den Anschein erwecken, als hätte man dem Bild alle Farbe entzogen (00:19:26). Die Kompression fällt durch Artefaktbildung und Blockrauschen auf. Dazu kommt, dass der Kontrast teilweise zum Überstrahlen neigt (Asphalt bei 00:10:09). Die Schärfe ist bei Nahaufnahmen sehr detailreich (Poren bei 00:05:05), bei Totalen wird das Bild jedoch deutlich weicher. Zudem kommt hinzu, dass Bewegungsunschärfen zu vermelden sind und häufig Bildfehler zu beobachten sind, bei denen an den Rändern eine Art Blitzen auftaucht (00:27:47). Die Vorlage ist gut erhalten.

Ton: Bedenklich am Ton ist, dass der Bass nur bedingt eingesetzt wird. Dabei hätten gerade die vielen Actionszenen genügend Spielraum geboten, um hier zu glänzen. Bei den Actionszenen hat man einen schönen räumlichen Eindruck. Schreie, Schmatzen, Laufen, Schüsse sind aus allen Richtungen zu hören. Direktionalität wird geboten, könnte aber noch etwas feiner ausgearbeitet sein. Der Sound gibt sich dynamisch, die Sprachverständlichkeit ist jederzeit hoch.

Extras: Neben dem Trailer in deutscher und englischer Sprache gibt es noch eine Handvoll Interviews aus dem EPK, die dementsprechend alle oberflächlich und nichtssagend daherkommen. Das Behind-the-Scenes-Feature entpuppt sich als fade B-Roll. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Tag der Doofen 21. Mai 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Film aufgrund der überwiegend positiven Kritiken gekauft. Irrtümlich ging ich davon aus, daß man Zombiefilme nur mögen muß, damit man sich auch für "Day of the Dead" erwärmen kann.
Den Bezug auf Romero und dessen Klassikers halte ich für eine reine Marketing-Masche. Denn der aktuelle Film hat rein gar nichts mit der Vorlage zu tun.
Der Film fängt vielversprechend an und lässt mit dem Auftauchen der ersten Zombies stark nach. Und zwar bis zu einem Punkt, daß ich am liebsten vorzeitig abschalten wollte. Leider habe ich mich durchgebissen.

Zum Hintergrund:
eine kleine Stadt in den USA wird Schauplatz einer Art Grippewelle. Gleich zu Anfang sperrt das Militär die Umgebung weiträumig ab.
Protagnisten des Films sind meist Einheimische, aber auch ein paar Soldaten, die es in die Stadt verschlagen hat.
Sehr früh verfallen die kranken Menschen in eine Art Starre, um sich dann in Sekunden in einen Zombie zu verwandeln. Mit weißen Augen und verfallenen Äußerem - lächerlich!

Die Goreeffekte wirken in den meisten Fällen aufgesetzt und unpassend. Die Dialoge sind platt, die Handlung vernachlässigbar und strotzt vor Unlogik.
Ich habe ja nichts gegen schnelle Zombies, aber wenn sie rennen, als würde ich vorspulen oder sie schlecht animiert an den Decken krabbeln und dann mal wieder nicht, dann möchte man kopfschüttelnd abschalten.
Der verliebte Zombiesoldat war dann der lächerliche Tiefpunkt im Film.
Lieber "Dawn of the Dead" zum 20. Mal anschauen oder zum Zahnarzt gehen. Beides macht mehr Spaß als "Day of the Dead".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Positiv überrascht ! 8. Oktober 2008
Von Sabine
Format:DVD
Wow! Ich war echt überrascht, nach den zahlreichen schlechten bis mäßigen Kritiken, wie mir Day of the Dead von Steve Miner doch richtig Spass gemacht und mich jede Minute unterhalten hat. Der Film ist im B-Movie Stil gehalten, d. h., auf ausgefeilte Kulissen und große Spektakel wird weitgehend verzichtet. Der Film bemüht sich auch ganz bewußt nicht, ein Remake von Romeros Day of the Dead von 85 zu sein, denn der ist so wie er ist eh kaum zu toppen. Dafür werden einige Motive aus dem Film eher humoristisch aufgegriffen, was anzuschauen durchaus Spaß macht. Der Film nimmt sich selbst auch nicht allzu ernst, was ihn in diesem Fall umso sympathischer macht. , da er keinerlei Originalität aufweist, sondern nur das, was an Zombie-Filmen kickt, neu aufwärmt. Der Humor ist jedoch ganz angenehm dosiert, so dass man trotzdem in einem Horrorfilm bleibt. Das der Film sich nicht mit Tiefgang beschwert, ist um ein vielfaches erträglicher, als ein Film der Sozialkritik so plump und dümmlich verkauft wie z. B. Land of the Dead von Romero. Trotzdem treibt der Film das Adrenalin hoch und ist sehr spannend. Die Zombies kommen ganz cool rüber, sind irre schnell und brutal, was schon ein Gefühl von Angst und Bedrohung im Zuschauer auslöst. Der Splatter macht auch Spass ohne zu sehr zu belasten, d. H., man sieht vor allem, wie Zombie Köpfe in allen möglichen Variatonen geschrotet werden. Ein wenig haftet dem Film auch ein Teen-Horror Feeling an, aber ohne zu nerven. Die Kameraführung ist auch ausgezeichnet, nicht die übliche Mainstream Langeweile. Die Handschrift von Steve Miner, den wir aus dem coolen "Und wieder ist Freitag der 13" und dem auch sehr geilen "Halloween H20" kennen, kommt deutlich zum Ausdruck. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Zombiestreifen... 23. März 2009
Von HamletBSM
Format:DVD
Zur Story gibt es nicht viel zu sagen... erst sind alle krank, dann sind alle Zombies, dann sind viele tot. Aber Miner macht sein Job ganz gut... die Zombiemaske sieht fies aus, Gore-Effekte gibt es reichlich und heftig und die Story ist auch nicht schlimmer als bei anderen Filmen (ich fand die z.B. bei Land of the Dead auch sehr dürftig) ... insgesamt waren die 80 Minuten sehr unterhaltsam! Freunde von Zombiefilmen werden gut bedient...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Horror? 31. Januar 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Der Film ist nicht schlecht hätte mir aber mehr erwartet.Kann nicht an Walking Dead anknüpfen oder ist damit vergleichbar.Einmal ansehen und passt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Matthias
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Handlung:

Man bekommt im Film anfangs eine Kleinstadt in der USA zu sehen in der das Leben normal verläuft, bis man den ersten Zombie sieht und die Straßenverbindungen rum um die Stadt vom Militär abgeriegelt werden, die Stadt quasi unter Quarantäne gesetzt wird.
Die Armee verheimlicht ihr Handeln und spielt es als einfache Übung herunter, die Menschen müssen dies glauben, bis im Krankenhaus in der Stadt das Virus, was viele schon haben, ausschlägt und das Chaos beginnt.
Von da an versucht eine Gruppe Überlebender in einen Bunker nahe der Stadt zu gelangen, um sich vor den Untoten zu schützen...

Technisches:

Das Bild sieht gut aus, die Zombies wirken recht bedrohlich, sind allerdings nicht die langsam torkelnde Sorte, sondern die schnelle Variante.
Der Ton hört sich gut an, die Synchronsprecher sind an sich ordentlich. Die Dialoge sind hier nicht tiefgründig oder ausgefallenes, allerdings reichen sie alle mal aus für diesen Zombiefilm.
Schauspielerisch darf man nicht zu viel erwarten, aber die Darsteller sind für ihre Rollen recht überzeugend. Die Darsteller sind recht jung und es wirkt eventuell für manche eher wie ein Teen-Zombie-Film, als wenn man dagegen Dawn of the Dead oder das Original Day of the Dead gegenüberstellt.
Blutig wird es hier, auch werden mal hier und da Körperteile abgetrennt.
Logisch mag in dem Film nicht unbedingt alles sein, aber extrem stören tut kleine Logiklücken nicht unbedingt.

Fazit:

Netter Zombiefilm, der Spaß macht, den man aber nicht zu ernst nehmen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Day of the Dead Bluray
Also Day of the Dead ist ein guter Zombiefilm,spannend und blutig bis zum Ende.

Die Maske und Make up sind goldwert,auch wenn die Zombies schnell und springen... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Daniel Memeti veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Finger weg !
Tja... Dazu gibt's nicht viel zu sagen
Ich als Zombie-Fan kann nur sagen, das ist mit abstand der schlechteste und hohlste Müllfilm den ich bisher sah.
Vor 15 Monaten von Corben veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gute Neufassung
Der Film spielt Anfangs noch vor dem Ausbruch der Seuche. Die Leute werden erst krank, wie bei einer Grippe, dann bricht das Virus aus. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Julian Heuer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Das war wohl nichts...
Ich kann die überwiegend potitiven Kritiken hier überhaupt nicht nachvollziehen!

Am Anfang des Films passiert quasi noch gar nichts. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Nicole B. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Netter Zombiestreifen
...auch ich war überrascht, über diesen Zombiefilm. Nun die Story ist wie immer die Gleiche (Virus...), aber diese Zombies rennen los wie der Teufel....Hammer! Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von helbika veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Zombiefilm ohne Überraschungen
Der Film Orientiert sich komplett am Dawn of the Dead Remake. Das heisst die Zombies sind schnell, stark und können nun scheinbar auch noch wie Spiderman über... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von I. Peters veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustiges Gemetzel
Wer die Neu-Verfilmung Dawn of the Dead von Zack Snyder gesehen hat , kann sich diesen auch beruhigt reinhauen.
Es ist ein Typischer Zombiestreifen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Alex der Käufer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen fast ein sehr guter film
mich hats nur genervt das die zombis beim rennen eine beschleunigung wie ein kampfjet hattenund an decke und wänden laufen konnten
Vor 20 Monaten von Heiko Henning veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Absolute Geld und zeitverbrennung.
Was für ein fürchterlicher Film. Ich bin ein großer Zombie Fan doch dieses machwerk ist ein Schlag ins Gesicht. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Mario Lichtfuss veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Der Film ist MEGA-SCHROTT
Während das Remake zu Dawn of the Dead noch erträglich war,

ist das Day of the Dead Remake, trotz UNCUT unerträglich. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Fuchur0815 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sammlungsauflösung: Uncut DVD´s ab 1 Euro 0 22.03.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar