ARRAY(0xaa653678)

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 18,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 7,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

David Gilmour - Remember That Night: Live At The Royal Albert Hall (2 DVDs)

David Gilmour , David Mallet    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (128 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 27,14 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Amazon.de

An drei aufeinander folgenden Tagen im Mai 2006 trat David Gilmour, Gitarrist und Sänger von Pink Floyd, in der alterwürdigen Royal Albert Hall In London auf. Gemessen an dieser über 300 Minuten laufenden Doppel-DVD Remember That Night müssen es magische Abende gewesen sein. Zusammen mit dem wie beseelt und losgelöst aufspielenden Floyd-Keyboarder Richard Wright oder Phil Manzanera (Roxy Music) streift ein sehr intim und sachlich wirkender Gilmour mit großer Intensität und ohne Pomp a la Roger Waters durch das eigene Solowerk und Pink-Floyd-Klassiker. Bei hoher Qualität der Bilder und Sounds wie der exzellenten, aber nicht übertriebenen Lightshow sind es nicht nur Stücke von Dark Side Of The Moon und Wish You Were Here oder der brillante Monumentaltrack „Echoes“, die für Begeisterung sorgen. Es sind Momente wie der Auftritt von Robert Wyatt, der in 25 Jahren kaum eine Bühne betrat und hier seine Trompete liebevoll spielt. Komplett aus dem Häuschen aber sind die vielen Tausend Fans, als David Bowie zum Finale ans Mikro tritt und mit einer schon fast unverschämten Coolness „Arnold Layne“ und „Comfortably Numb“ singt, als sein es seine Stücke. Glückspilze, die dabei waren. Auf der prall gefüllten Bonus-DVD gibt es noch mehr Livebilder, Backstage-Einblicke, Clips von Proben, Interviews, Videos, eine famose Studio-Session von „Astronomy Domine“, Toureindrücke und einen Hidden-Track. Welcher? Selber suchen, das lohnt sich richtig... --Sven Niechziol

Synopsis

Disc 1:
01 Speak To Me
02 Breathe
03 Time
04 Breathe (Reprise)
05 Castellorizon
06 On An Island feat. Crosby & Nash
07 The Blue feat. Crosby & Nash
08 Red Sky At Night
09 This Heaven
10 Then I Close My Eyes feat. Robert Wyat
11 Smile
12 Take A Breath
13 A Pocketful Of Stone
14 Where We Start
15 Shine On You Crazy Diamond feat. Crosby & Nash
16 Fat Old Sun
17 Coming Back To Life
18 High Hopes
19 Echoes
20 Wish You Were Here
21 Find The Coast Of Freedom feat. Crosby & Nash
22 Arnold Layne feat. David Bowie
23 Comfortably Numb feat. David Bowie

DVD 2:
Bonus Features

Produktbeschreibungen

REMEMBER THAT NIGHT
‹  Zurück zur Artikelübersicht